Wie bekommen manche Leute diese weiße Kleidung?

Weiße Kleidungsstücke sind ein grundlegendes und wesentliches in jedem Kleiderschrank. Sie sind vielseitig, kombinieren mit allem und gehen nicht aus der Mode, sondern haben auch ihre Nachteile: Sie werden leicht schmutzig und knacken im Laufe der Zeit, wenn sie nicht richtig gepflegt. Hemden, die nach dem Waschen grau werden, Socken, deren Flecken nicht verschwinden, oder Manschetten und Hälse, die sich mit Gebrauch verdunkeln. Für kleinere Babys ist es auch eine gemeinsame Farbe vor allem auf erstklassigen Kleidungsstücken. Wenn Sie möchten, dass Ihre Kleidung wie am ersten Tag weiß ist, verpassen Sie diese einfachen Tricks nicht.

Achten Sie auf Wäsche

Einer der Schlüssel, um Kleidung wirklich weiß gewaschen nach dem Waschen ist in, wie wir Wäsche zu tun. Die Hauptsache ist, die Kleidungsstücke durch Farben zu trennen,waschen die Weißen vom Rest getrennt. Obwohl es a priori scheint, dass sie nicht destillen und die Farbe sich nicht auf das bloße Auge ändert, kann weiße Kleidung verdunkeln, wenn sie mit Kleidung anderer Schattierungen gewaschen wird. Darüber hinaus sollte die Kleidung auf den Kopf gewaschen werden,um die unansehnlichen Bälle zu vermeiden, die ihr ein altes Aussehen verleihen.

Es ist auch ratsam, eine Gewebetrennung durchzuführen,indem sie zuerst die Etiketten der Kleidungsstücke überprüft, um sicherzustellen, welches Programm und welche Temperatur am besten geeignet sind. Weiße Kleidung kann bei der auf dem Etikett angegebenen Höchsttemperatur gewaschen werden, denn je höher die Temperatur, bei der wir waschen, desto effektiver ist das Reinigungsmittel. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass Flecken entfernt werden und die Kleidung weißer ist. Kleidung, die am anfälligsten für Pilze, Schimmel oder Milben ist, wie Handtücher, Bettwäsche und Socken, werden am besten in der Waschmaschine mit heißem Wasser gewaschen.

Es ist nicht ratsam, die Waschmaschinentrommel zu überfüllen. Die Last muss entsprechend den Kilos sein, die sie unterstützt, damit sich die Kleidungsstücke während des Waschens und Reinigens frei bewegen können, zusätzlich zur Verlängerung der Lebensdauer unseres Gerätes. Ein guter Trick zu wissen, ob wir die richtige Last gesetzt haben, ist zu überprüfen, ob unsere Hand auf der Trommel über der Kleidung passt und angehoben. Bei empfindlichen Kleidungsstücken oder Wolle darf die Hälfte der Trommel nicht überschritten werden.

Egal, ob Sie von Hand oder Maschine waschen, stellen Sie sicher, dass Ihre Kleidung perfekt gespült ist. Das Weiß der Kleidungsstücke kann undurchsichtiger sein, wenn spurenvon Schmutz oder Seifen in ihnen zurückbleiben, also sollten Sie eine gute Spülung der Kleidung machen.

Tricks beim Trocknen

Wenn es sehr wichtig ist, Kleidung richtig zu waschen, ist es nicht weniger, sie gut zu trocknen. Es gibt einige kleine Tricks, die Ihren Kleidungsstücken helfen, ihre ursprüngliche Weiße im Laufe der Zeit zu erhalten.

Wenn Sie einen Trockner nach dem Gießen verwenden, ist es am besten, ein Niedertemperatur-Trocknungsprogrammzu wählen, damit die Farben dabei nicht leiden. Wenn ihre Kleidung dagegen im Freien trocken ist, eine sehr empfehlenswerte Option, wenn Sie in Gebieten mit gutem Wetter und niedriger Luftfeuchtigkeit leben, sollten Sie wissen, dass die Sonne eine gute natürliche Bleiche ist. Sonnenstrahlen helfen, das Weiß der Kleidungsstücke heller und heller zu halten und verhindern, dass sie gelblich entstehen.

Verwenden Sie die richtigen Produkte

Es ist am besten, die Lebensdauer von weißer Kleidung zu verlängern und ein intensives Weiß zu erhalten ist, ein Pulverwaschmittel zu verwenden, da es spezifische Inhaltsstoffe auf der Grundlage von aktivem Sauerstoff enthält.

Bleichmittel ist auch ein guter Verbündeter für die Haltung von Leinen, in der Tat ist es die effektivste heimische Bleichmittel. Neben der Rückkehr der Weiße des ersten Tages in die Kleidung reagiert sie mit schwierigen Flecken und hartnäckigen Schmutzrückständen und verwandelt sie in lösliche Substanzen, die leicht mit Wasser und Reinigungsmittel entfernt werden können. Die Verwendung von Bleichmittel wird für weiße und helle Baumwollbekleidung und synthetische Stoffe empfohlen, während sie mit zarten Kleidungsstücken wie Seide, Wolle oder Nylon vermieden werden sollte.

Bleichmittel ermöglicht Bleichmittel zu bleichen und zu desinfizieren Kleidung auch durch Waschen mit kaltem Wasser. In unserem Land gibt es eine klare Tendenz, bei sehr niedrigen Temperaturen zu waschen, aber es sollte angemerkt werden, dass bei weniger als 40oC, es schwierig ist, alle Keime zu entfernen, so ist es notwendig, mindestens 50 oder 60oC zu waschen, um sicherzustellen, dass die Kleidung sauber ist. Bei Verwendung von Produkten wie Neutrex Futuramit natürlichen und aktiven Salzen ist jedoch die Weiße und Hygiene der Kleidung gewährleistet.

Neutrex Futura ermöglicht nicht nur die Wiedererlangung der Weiße des ersten Tages, sondern auch die Behandlung schwierigerFlecken, eine kleine Geste, die auch wichtig ist, um die Kleidung sauber und weiß zu halten. Um dies zu tun, ist es ratsam, die gefärbten Kleidungsstücke so schnell wie möglich einweichen, mit Wasser und ein wenig Bleichmittel für 20 Minuten, spülen Sie es und legen Sie es in die Waschmaschine.

Wenn Sie ein helles Weiß auf Ihrer Kleidung aussehen wollen, denken Sie daran, diese kleinen Tipps beim Waschen der Kleidungsstücke zu folgen und sie zu trocknen, da die Verwendung von Bleichmittel sehr wichtig ist, sowohl um eine optimale Hygiene zu gewährleisten als auch ihre Weiße zu erhalten.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment