Allergien bei Säuglingen: Hives und Angioödem

Hives ist ein Bild, in dem eine sehr charakteristische allergische Reaktion auf der Oberflächenhaut des Babys auftritt. In Fällen, in denen diese Reaktion auf der Haut, aber tiefer ist, wird das Bild dann als Angioödem bekannt.

Es ist ein ziemlich häufiger Prozess im Kindesalter,vor allem bei kleinen Kindern, und kann akut gesehen werden (mehr oder weniger unmittelbare Reaktionen nach Kontakt mit der Substanz, die die Allergie produziert), oder chronisch (Hive-Prozesse, die länger als sechs Wochen dauern).

Ursachen von Bienenstöcken und Angioödem

Beide Bilder sind Manifestationen eines Allergiediagramms bei Säuglingen. Es gibt viele Substanzen, die sie auslösen können, wie Lebensmittel, Cremes, Gewebe oder Metalle. Aber der Prozess kann auch durch Ursachen ausgelöst werden, die so neugierig sind wie Kälte, Druck, Sonnenlicht… oder sogar Wasser!

Es scheint, dass bei Kindern, die familiären Stresssituationen ausgesetztsein können, sie diese Art von Hautreaktionen leichter zu erkennen sind.

Es gibt bestimmte Arten von Bienenstöcken, in denen das Bild erscheint, wenn das Kind gibt, übungen oder in heißem Wasser badet.

Der Mechanismus basiert immer auf einem allergischen Prozess, bei dem die Haut auf einen Reiz reagiert, den sie fälschlicherweise als seltsam erkennt und daher diese Abwehrreaktion auslöst.

Symptome von Nesselsucht und Angioödem

Das charakteristischste von Bienenstöcken ist das Aussehen auf der Haut von sogenannten “Habones”. Diese Bohnen sind kleine Hauthöhen, die mehr oder weniger rötlich in der Farbe und sehr unregelmäßige Kanten sind. Sie stechen in der Regel viel und es ist auch sehr charakteristisch, dass sie schnell erscheinen und verschwinden, so dass sie das Gefühl geben, dass sie den Ort wechseln.

Das größte Risiko dieser Bohnen ist, dass das Kind selbst beim Juckreiz selbst Verletzungen durch kontinuierliches Kratzen der Haut produzieren kann, die Gefahr laufen, von Bakterien infiziert zu werden. Dies ist viel häufiger bei jüngeren Kindern, wo Kratzen schwieriger zu kontrollieren ist.

Manchmal gibt es ein merkwürdiges Phänomen, das als “Dermographismus” bekannt ist. Dieser Name bedeutet “Schreiben auf der Haut”, denn wenn Sie Ihren Finger durch die Haut des Kindes passieren, erscheint innerhalb weniger Sekunden ein Vortrag in Form einer Linie, die der Zeichnung folgt. Dies ist sehr stark in hitzebedingten Bienenstöcken zu sehen.

Angioödem besteht aus dem Auftreten von Nesselsucht Läsionen, aber auf einer tieferen Ebene, in der Haut. Dies führt dazu, dass das Kind geschwollene und induierte Bereiche des Körpers hat. Sie stechen normalerweise nicht, aber sie tun weh, auch in Form von Punktionen, vor allem, wenn sie die geschwollenen Bereiche berühren oder fühlen.

Meistens treten sowohl Bienenstöcke als auch Angioödeme in milden oder moderaten Formen auf. In der ersten sind ein oder mehrere Bereiche der Haut betroffen, aber mit wenigen Läsionen, die innerhalb weniger Stunden verschwinden. In moderaten Fällen kann die Beteiligung größer sein und mehrere Tage dauern. Zusätzlich zu den Bienenstöcken kann es angioödem sein.

Schwere Fälle sind durch das Vorhandensein von Angioödem größer und schwerer gekennzeichnet. Das größte Risiko besteht darin, dass es das Gesicht und den Hals betrifft, so dass Bereiche, die die Luft durch die Atemwege gefährden, entzündet werden können. In diesen Fällen sollte das Kind immer schnell in eine Notaufnahme gebracht werden.

Behandlung von Nesselsucht und Angioödem

Akute Urtikaria und Angioödem Bilder entwickeln sich in der Regel in Stunden oder ein paar Tagen. Sie können auch mild, mäßig oder schwer sein.

Milde Bilder werden in der Regel mit wenig oder gar keinen Medikamenten behandelt und lassen in kurzer Zeit nach. Moderate erfordern oft eine orale Behandlung, wie Antihistaminika oder sogar Kortikosteroide, die immer von einem Kinderarzt geführt werden sollten.

Schwere Fälle sind solche, in denen Entzündungen lebensbedrohlich sein können,daher sollten sie immer in einer Notaufnahme ausgewertet werden. Dort, je nach Zustand des Kindes, erhalten Sie eine Behandlung mit Adrenalin, Kortikosteroiden, Sauerstoff oder anderen Maßnahmen, die Sie benötigen.

In Zusammenfassung…

Sowohl Bienenstöcke als auch Angioödem sind die Manifestation in der Haut eines Allergieprozesses bei Säuglingen und Kindern jeden Alters. Die meisten Fälle bestehen aus milden Bienenstöcken, aber andere sind mittelschwer oder schwer, erfordern verschiedene Behandlungen, die immer vom Kinderarzt geplant und kontrolliert werden sollten.

Der einzige Weg, um ihr Aussehen zu vermeiden, ist die Exposition oder Einnahme der Substanz zu vermeiden, die sie auslöst. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass der Kinderarzt das Aussehen und die Entwicklung der Tabellen kennt, um diese Substanz durch Allergiestudien zu finden.

Sobald die Substanz bekannt ist, sollte jeder, der für das Kind verantwortlich ist, gewarnt werden.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment