Angiome oder Hämangiome bei Säuglingen und Kindern: Warum sie auftreten und wie diese Arten von Flecken auf der Haut behandelt werden

Fast fünf Prozent der Kinder haben Angiome oder Hämangiome (die manche Leute “Heißhunger”nennen), rötliche Flecken auf der Haut, die normalerweise nicht bei der Geburt gesehen werden, aber in den ersten Wochen des Lebens auftreten.

Obwohl sie ein häufiger Grund zur Sorge und Beratung durch die Eltern sind, sind Angiome gutartig und in einem hohen Prozentsatz der Fälle verschwinden spontan während der Kindheit. Wenn Ihr Kind ein Angiom hat, sagen wir Ihnen alles, was Sie über diese gutartigen Gefäßtumoren wissen sollten.

Was ist ein Angiom und warum tritt es auf?

Hämangiome sind vaskuläre Proliferationen, d.h. eine Reihe von Blutgefäßen, die ungewöhnlich auf der Haut von kleinen Kindern wachsen.

Dieser gutartige Tumor tritt relativ häufig in der Kindheit auf,und obwohl sie von Geburt an vorhanden sein können (zwischen 1-3% der Fälle), beginnen sie in der Regel im Laufe der Zeit sichtbar zu werden, was 10% der Kinder unter einem Jahr betrifft.

Ihre Inzidenz ist bei Mädchen höher als bei Jungen, und es ist auch häufiger, sie bei Früh- oder Niedriggeburtsgewicht Babys zu finden, sowie im Falle von Mehrfachschwangerschaften.

Wie sehen sie aus und wo befinden sie sich?

Angiom kann flach und vorhanden sein als ein unbelüfteter rosa oder rötlicher Fleck (wenn klein es kann ein kleines Netz von Kapillaren simulieren, wie das Titelbild), oder wölbt,die wie ein roter geprägter Fleck aussieht, wie das Foto, das Sie oben sehen können.

Sie befinden sich überall auf dem Körper, obwohl es häufiger ist, sie auf dem Kopf, Gesicht, Hals und Nacken zu finden, gefolgt von Gliedmaßen und Rumpf. Es wirkt sich am seltensten auf Schleimoberflächen aus.

Dies sind in der Regel einzigartige Verletzungen, obwohl in 15-20% der Fälle können sie mehrere sein.

Wie sich dieser gutartige Gefäßtumor entwickelt

Mit Ausnahme einiger Fälle, in denen seine Anwesenheit von Geburt an klar ist, beginnt angiom Wochen oder Monate später als kleiner rosa Fleck zu entwickeln, der im Laufe der Zeit an Größe zunimmt.

Sein Wachstum ist schnell undhat eine Dauer von drei bis neun Monaten. Es tritt dann in eine Stabilisierungsphase ein und schließlich tritt eine Regression auf, die fast immer verschwindet und praktisch keine Anzeichen ihrer Existenz hinterlässt.

In 30 % der Fälle verschwindet Angiom vor den drei Jahren des Kindes, um 50 % vor fünf Jahren und um 70 % vor dem siebten Lebensjahr. Im Erwachsenenalter ist es sehr selten, diese Art von gutartigen Tumor zu finden.

Eine besondere Art von Angiom oder flachem Hämangiom sind “Portwein” Flecken wegen ihrer besonderen dunkelroten oder lila Farbe. Sie sind große, glatte Hautpartien von unregelmäßigen Formen, die durch überschüssige Blutgefäße unter der Haut verursacht werden. Diese Flecken verschwinden nicht ohne Behandlung. Sie können von einem plastischen Chirurgen oder pädiatrischen Dermatologen entfernt werden, wenn das Kind älter ist.

Sind Angiome gefährlich?

Der spanische Verband der Pädiatrie schätzt, dass in nur 1% der Fälle Hämangiome eine Gefahr darstellen können,obwohl in ihrer Wachstumsphase einige lokale Komplikationen verursachen können, insbesondere im Falle von großen Gesichtshämangiomen.

Sehr selten wirken sich Hämangiome auf andere viszerale Organe aus.

Was tun, wenn mein Kind ein Angiom hat?

In Gegenwart eines Platzes auf der Haut Ihres Babys ist es wichtig, Ihren Kinderarzt zur Bewertung zu nehmen. In den meisten Fällen wird sein Aussehen die Diagnose bestimmen, obwohl es spezielle Fälle geben kann, in denen seine Lage ergänzte Bildgebungseinheiten berät, um die Beteiligung von inneren Organen zu beurteilen oder damit verbundene Fehlbildungen auszuschließen.

Wie wir bereits erwähnt haben, verschwinden in den meisten Fällen Angiome spontan, so dass in Ermangelung von Kompromissen von lebenswichtigen Struktureneine erwartungsvolle Haltung empfohlen wird, und nur in bestimmten Fällen wird eine Behandlung empfohlen:

  • Wenn sie sich im Auge oder Mund befinden und das Sehen oder
  • Bei Ulzeriert und Blutungen
  • Besteht die Gefahr, dass erhebliche ästhetische
  • Bei interner Organbeteiligung

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment