Asperger-Syndrom

Asperger-Syndrom, obwohl nicht bekannt, ist eine ziemlich häufige Gehirnentwicklungsstörung, die bei mindestens 3 Prozent der Kinder auftritt und manchmal nicht richtig diagnostiziert wird. Menschen mit ihm haben ein normales äußeres Aussehen, aber leiden unter Problemen in ihrer Gehirnentwicklung, die ihre tägliche Existenz kompliziert machen. Diese Störung ist, wie ich bereits sagte, der Mehrheit der Bevölkerung und sogar vielen Fachleuten unbekannt.

Bei Kindern ist es in der Regel, wenn Anpassungsprobleme bereits begonnen haben und dies kann ihre Behandlung erschweren. Kinder mit Asperger-Syndrom sind völlig normale Intelligenz. Es tritt am häufigsten bei Männern. Diese Kinder beginnen, die Aufmerksamkeit ihrer Eltern oder Erzieher mit abnormem, manchmal unangemessenem und manchmal überraschendem Verhalten auf sich zu ziehen. Besonders problematisch sind die Beziehungen zu anderen, obwohl deren Spracherwerb normal ist.

Sie und ihre Familien können ohne angemessene Behandlung und Unterstützung leiden und eine enorme Isolation spüren. Aber es ist wichtig zu verstehen, dass Ihre auffälligen Verhaltensweisen oder Schwierigkeiten nicht unbedingt schmerzhaft sein müssen, wenn die Umwelt ihre Besonderheiten akzeptiert. Sie sind in mancher Hinsicht anders, aber sie vergeuden die Menschheit. Eine frühzeitige Diagnose ist sehr wichtig, da sie von geeigneten Fachleuten behandelt wird und sich auf Familienverbände mit dem gleichen Problem verlässt.

Asperger-Syndrom

Um Fälle so schnell wie möglich erkennen zu können, sollten Eltern einen Spezialisten aufsuchen, wenn sie Symptome bemerken, die das Kind glauben lassen, dass das Kind diese Störung haben könnte. Die Symptome des Asperger-Syndroms sind sehr unterschiedlich und treten nicht in allen Fällen auf, aber es ist sehr nützlich, sie zu kennen, um sie zu erkennen.

Der Bereich der sozialen Kompetenzen ist oft der problematischste. Einige Zeichen können in einer Beziehung mit anderen unbefriedigend oder unzureichend zusammengefasst werden. Sie genießen keine Gruppenspiele oder verstehen die Regeln nicht, es unterstützt nicht zu gewinnen. Entscheiden Sie sich für Solo-Spiele und bevorzugen zu Hause zu bleiben. Ihre Beziehungen zu Erwachsenen sind einfacher als die, die mit Kindern in ihrem Alter festgestellt wurden, vor allem, wenn sie unbekannt sind.

Er ist unschuldig, was ihn verspottet, aber auch ohne Berührung handelt oder kommentiert, wird beleidigend. Sie glauben, was Ihnen gesagt wird, auch wenn es objektiv unmöglich ist und Sie alles auf den Buchstaben nehmen. Dies bezieht sich auf eine gewisse Unfähigkeit, die Nuancen und doppelten Bedeutungen in Ausdrücken zu verstehen.

Kinder mit Asperger-Syndrom

Kinder mit Asperger-Syndrom haben oft keine Probleme mit der Spracherfassung und können sich sogar mit einem umfangreichen, aufwendigen Vokabular ausdrücken, obwohl lange Gespräche abstrahieren und Themen wechseln. Sie können Pedanten oder monoton in ihrer Rede sein. Es wird darauf hingewiesen, dass es oft ist, dass sie nicht in die Augen schauen, wenn sie sprechen. Einige der Funktionen über den Sprachbereich zu beachten, um auf das Verständnis komplexer Phrasen oder Fragen zu konzentrieren. Die doppelte Bedeutung ist für sie sehr problematisch. Sie erinnern sich an die Daten und neigen dazu, einen Stiftnamen für logische Themen zu haben.

Im Fahrbereich wird betont, dass Sie Schwierigkeiten haben können, Ihre Schuhe oder Kleidung anzuziehen, und zwar umgekehrt. Es hat eine schlechte motorische Koordination, die sich in der Kraft des Spiels widerspiegelt, dass es wenig Geschicklichkeit haben kann, einen Ball zu fangen, Probleme beim Anziehen oder Anbringen der Knöpfe oder auffallen für einen seltsamen Rhythmus beim Gehen oder Laufen.

Sie entwickeln sehr spezifische Interessen für bestimmte Themen, zu denen sie viel Zeit aufwenden und fast ausschließlich nach Daten suchen. Beispielsweise Zahlen, Fahrzeuge, Karten, Lagerfeuerklassifizierungen oder Kalender. Sie reden viel über dieses Thema, ohne zu merken, dass es für ihren Gesprächspartner langweilig sein kann.

Sie können andere auffällige Merkmale haben, wie z. B. die Notwendigkeit, beruhigende Bewegungen, Handlungen oder Rituale zu wiederholen. Auch, in einigen Fällen, gibt es dröhnen, Schwierigkeiten beim Schlucken und extreme Ablehnung bestimmter lauter Geräusche oder Reiben bestimmter Texturen. Sie können in Stresssituationen zittern oder zittern.

Keines dieser Symptome definiert sich an sich, so dass im Falle eines Verdachts, das Wichtigste ist, zu einem Verein oder einem Experten auf dem Gebiet zu gehen.

Asperger kann als innerhalb des Autismus-Kontinuums betrachtet werden, wobei klassischer Autismus und Asperger-Syndrom an einem Ende platziert werden. Auch innerhalb des Asperger-Syndroms gibt es Noten und Varianten. Aber wir können definieren, dass es eine Entwicklungsstörung ist, die das normale Leben beeinflusst, auch wenn viele Erwachsene es schaffen, ein angepasstes Arbeits- und Familienleben zu haben. Eine Person mit Asperger kann ruhig und schüchtern sein, enorm zurückgezogen, aber er kann auch kontaktfreudig und mit einem starken Charakter sein. Was es im Allgemeinen charakterisiert, ist die Zuneigung von drei verwandten Bereichen.

Asperger-Syndrom-Probleme

Sie haben Schwierigkeiten in den sozialen Beziehungen, weil es für sie sehr schwierig ist, zu interpretieren, was ihr Gesprächspartner denkt oder fühlt, weil ihnen die nonverbale Sprache oder Feinheiten der verbalen Sprachabsicht unbekannt sind.

Sie entwickeln restriktive und stereotype Interessen und Verhaltensweisen und auffällige mentale Steifheit. Sie akzeptieren die Änderungen nicht, sie haben beruhigende stereotype Bewegungen. Sie verstehen die Nuancen sprachlicher Metaphern nicht.

In der Kommunikation dürfen sie ihre Gefühle nicht ausdrücken, zuneigungsbekundungen ablehnen oder dies nur in den Extremen der Freude und Wut tun, während sie sehr umsichtig sind. Vor allem aber ist es für sie äußerst schwierig, Ereignisse nicht vorherzusehen, was ihnen Unbehagen bereitet, wenn sie entstehen. Überempfindlichkeit gegen sinnesintheiten ist auch bei diesen Kindern nicht selten. Seine Eltern kommentieren oft die entschiedene Weigerung des Kindes, bestimmte Arten von Materialien mitzubringen, Lebensmittel mit einer bestimmten Textur zu essen oder zu unerwarteten Reizen.

Menschen mit An Asperger-Störung werden im Bildungsumfeld falsch identifiziert und ihre Beziehungsprobleme werden oft als einfache “Verhaltensprobleme” oder “Persönlichkeit” missverstanden. Sie gelten in der Regel als seltene und exzentrische, sozial ungeschickte oder obsessive Menschen.

Darüber hinaus werden diese Studenten oft sehr spät diagnostiziert, da Autismus-Screening möglicherweise nicht weniger schwere Varianten der Störung identifiziert, vor allem, wenn es keine geistige oder sprachliche Verzögerung gibt. Deshalb bleiben diese Kinder jahrelang nicht diagnostiziert oder werden fälschlicherweise mit Lernstörungen oder Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörungen diagnostiziert. Dieser Mangel an Diagnose führt zu zunehmenden Schwierigkeiten bei ihren Versuchen, auf die Anforderungen der Grundschulbildung ohne die notwendigen Unterstützungen zu reagieren, und Familien sind oft besorgt und orientierungslos angesichts der Schwierigkeiten.

Aus diesem Grund ist der Gang zu Asperger-Syndrom-Verbänden eine Lösung für die diagnostischen Zweifel und die wirklichen Probleme der Kinder, die darunter leiden, und ihrer Familien.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment