Abschied vom Schwindel: Warum Kindern im Auto schwindelig wird und wie man es meidet

Es ist Zeit für die Reise und sie vergessen nicht ihre Schwindeltaschen. Es sind ein paar Autofahrten und die Kleinen bekommen den Magen durcheinander. Obwohl nicht alle Kinder durchkommen, während es Kinder gibt, denen schwindelig wird, haben andere kein Problem, auch wenn es eine lange Reise ist. Warum ist meinem Sohn schwindelig? Und vor allem, wie man den Schwindel von Kindern mit dem Auto zu vermeiden?

Wenn Ihrem Kind häufig schwindelig wird, beachten Sie diese Tipps, um Schwindel auf Demautozusaugen zu reduzieren. Es ist schwer, sie zu 100 Prozent zu beseitigen, aber zumindest können Sie alle ruhiger reisen.

Warum Kindern im Auto schwindelig wird

Reisekrankheit oder Cinetose ist eine Gleichgewichtsstörung aufgrund von Bewegung bei Personen, die mit dem Auto oder anderen Verkehrsmitteln (Flugzeug, Zug, Boot) reisen. Dies geschieht, weil der Körper steht, aber alles bewegt sich um uns herum.

Schwindel wird selten von Kindern unter zwei Jahren beeinflusst, aber laut AEP ab diesem Alter steigt die Empfindlichkeit gegenüber Schwindel auf 12 Jahre. Es verringert dann seine Häufigkeit, obwohl es Erwachsene gibt, die weiterhin ihr ganzes Leben lang an Cinetose leiden.

Die Ursache des Schwindels muss in einem Verlust des Gleichgewichts gesucht werden, mit der Unkoordination zwischen dem Sehvermögen und empfindungen, die das Innenohr und unser osteomuskuläres System erhalten, diese Beschleunigung.

Wenn uns schwindelig wird, leiden wir unter einem unangenehmen Gefühl der Instabilität, das von Symptomen wie kaltem Schweiß, Blässe, Gähnen, Speichelfluss, Übelkeit und Erbrechen begleitet wird. Einige dieser Symptome, wie Erbrechen, sind, weil das Nervenzentrum, das Erbrechen verursacht befindet sich im Hirnstamm, sehr nah am Gleichgewichtsorgan.

Wie man Schwindel im Auto vermeidet

Das Gefühl des Verlusts des Gleichgewichts und der Orientierung wird in der Regel von dem Wunsch, zu erbrechen begleitet. Das Wichtigste ist, zu versuchen, Schwindel zu verhindern,dass die Informationen, die das Gehirn von Sehen, Hören, Muskeln und Knochen erhält, sie nicht verwirren. Hier sind einige Tipps.

  • Es ist ratsam, die Augen amHorizont zu halten, vor allem an der Vorderseite des Fahrzeugs, wann immer möglich. Sie können auch durch seine Seitenfenster schauen, aber in der Ferne: die Berge oder entfernte Wolken…

  • Es ist nicht ratsam, zu lesen oder zu schreiben, zu malen, zu zeichnen, oder mit der Ansicht auf einem Bildschirm fixiert. Denn dann sind wir uns der äußeren Bewegung weniger bewusst und bevorzugen Schwindel: Das Kind starrt auf ein Objekt und wenn er sich umschaut, ist die Anpassung schwieriger, da die Veränderung zu abrupt ist.

  • Stellen Sie sicher, dass das Kind nicht hungert oder zu viel isst. Auf langen Reisen können Sie die Haltestellen (alle zwei Stunden) für eine leichte Mahlzeit nutzen.

  • Am Steuer müssen Sie grobes Fahren vermeiden, mit besonderer Sorgfalt in Kurven und Bremsen.

  • Im Inneren des Fahrzeugs ist es ratsam, angenehme Temperatur- und Lüftungsbedingungenzu halten, so viel wie möglich übermäßige Hitze oder sehr starke Erwärmung zu vermeiden. Belüften Sie das Innere von Zeit zu Zeit.

  • Ablenkung hilft dem Kind, nicht schwindelig zu werden: Spiele ich sehen, singen, nach Formen in den Bergen suchen, Wolken…

  • Versuchen Sie, alle zwei bis drei Stunden auf der Straße anzustoppen.

  • Vermeiden Sie plötzliche Beschleunigungs- und Verzögerungsbewegungen beim Fahren sowie zu kurvenreiche Straßen.

  • Schwindel tritt während des Schlafes nicht auf, so dass Sie versuchen können, zu Zeiten zu reisen, die mit der Schlafenszeit des Kindes zusammenfallen (Nacht, Nickerchen…) und das Kind zum Schlafen animieren.

Medikamente zur Vorbeugung von Schwindel sollten als letzte Option betrachtet werden (sie haben Nebenwirkungen zu berücksichtigen), und für etwas ältere Kinder. Sehen Sie Ihren Kinderarzt, wenn Ihr Kind anfällig für Schwindel ist und folgen Sie ihren Anweisungen.

Was tun, wenn dem Kind im Auto schwindelig geworden ist?

Wenn der Kleine Anzeichen von Schwindel zeigt oder es sagt, wenn er lernt, Symptome zu erkennen, ist es Zeit, die Fenster zu öffnen, um ihm die Luft zu geben und an einem geeigneten Ort anzuhalten, damit er spazieren gehen, sich abkühlen, etwas essen kann…

Tragen Sie Ersatzkleidung, Tücher und einige gesunde Snacks für die Kleinen (es kann Ihrem Magen helfen, sich nach Demiting zu erholen, solange das Kind will) und setzen Sie die Reise besser fort.

Da wir wahrscheinlich aufhören müssen, wenn er erbricht, werden wir dem obigen Rat folgen: dass das Kind geht, etwas nimmt oder auch wenn es sehr indisponiert ist, kann auf seinem Rücken liegen, mit geschlossenen Augen, bis es besser ist. Ein frisches Tuch auf der Stirn oder am Hals wird Ihnen helfen, besser zu werden.

Wir hoffen, dass diese Tipps, um Schwindel bei Kindern zu vermeiden, während der Fahrt wird von Nutzen für Sie sein. In jedem Fall denken Sie daran, dass, wenn das Kind erbricht es ist, weil es es nicht vermeiden kann. Man muss geduldig sein, verstehen und sicherstellen, dass sich der Kleine nicht nervöser fühlt.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment