Baby- und Kindernägel: Was zu tun ist (und nicht), wenn mein Kind einen eingewachsenen Fingernagel oder Zehen hat

Nägel treten auf, wenn der Nagel in das Fleisch genagelt wird und in seinem Wachstum in die Haut gelangt, was Rötungen, Entzündungen und Schmerzen verursacht. Es tritt in der Regel am häufigsten auf den Zehen, obwohl es auch auf den Händen erscheinen kann.

Obwohl wir von vornherein denken, dass eingewachsene Nägel typischer für Erwachsene sind, ist die Wahrheit, dass es bei Kindern auch häufig vorkommt, daher ist es wichtig zu wissen, wie man handelt, um diese Krankheit zu lindern und was wir tun können, um zu verhindern, dass es wieder passiert.

Eingewachsene Nägel: Was sind sie und welche Symptome verursachen sie?

Wenn der Nagel in seinem Wachstum in die Haut gelangt, tritt das auf, was wir gemeinhin “Baby” oder eingewachsener Nagel nennen. Wir alle haben diesen Zustand irgendwann erlitten, also wissen wir, dass der Schmerz so groß ist, dass er verursachen kann.

Und es ist, wenn der Nagel an das Fleisch genagelt wird, dass eine Entzündung der Haut um sie herumauftritt, so dass der Bereich rot, entzündet, heiß auf die Berührung und sogar manchmal eine Eiter ampulle erscheinen kann, was auf das Vorhandensein einer Infektion hinweist.

Fingerlinge können an jedem Finger der Hände und Zehen auftreten, obwohl es häufiger ist, dass es an den Füßen auftritt, vor allem auf den großen Zehen.

Wenn das Kind bereits weiß, wie man kommuniziert, ist es leicht, das Vorhandensein von Aero zu erkennen, weil es Ihnen sofort sagt, wo es weh tut, und Sie werden in der Lage sein, sehr deutlich die beschriebenen Symptome zu sehen. Aber im Falle von Babys kann es schwieriger zu realisieren,so dass, wenn Sie Ihren Fuß oder die Hand entfernen, wenn Sie es nehmen, oder weinen und nicht wissen, warum, ist es ratsam, sorgfältig alle Ihre Finger zu überprüfen,falls es dieses Problem gibt.

Warum Nägel inkarniert sind

Die häufigste Ursache für das Aussehen der Nägel ist es, die Nägel falsch zu schneiden,zu viel zu stürzen, die Nagelhaut zu entfernen oder die restlichen Spitzen an den Seiten zu trimmen. Dies bewirkt, dass der Nagel zu nageln beginnen und Entzündungen in seinem Wachstum verursachen.

Auch das Beißen der Nägel, das häufige Saugen des Fingers oder das Ziehen auf den Fellen rund um den Nagel kann zum Aussehen des Nagels führen. Im Falle der Füße werdeneingewachsene Nägel in der Regel durch wiederholte Schläge, Deformitäten in den Fingern oder durch das Tragen von Schuhen verursacht, die zu eng oder schmal sind, die das normale Wachstum des Nagels beeinflussen können.

Was tun, wenn mein Kind a’ero hat

Obwohl schmerzhaft, die meisten der Zeit die ‘eros haben keine Komplikationen und kann zu Hause behandelt werden, Verbesserungin ein paar Tagen. Um dies zu tun, ist es wichtig, den Bereich gut mit Seife und Wasser zu waschen, und dann den betroffenen Finger in etwas warmes Wasser mit einer Handvoll Salz, etwa 10-20 Minuten und mehrmals am Tag.

Wir sollten nie versuchen, den betroffenen Nagel zu trimmen oder zu feilen, weil wir ihn noch mehr nageln könnten, oder den Finger drücken oder versuchen, den Eiter zu entfernen.

Wir sollten mit dem Kinderarzt überprüfen, ob der Babysitter bei einem Baby auftritt, ob es sich nach ein paar Tagen nicht verbessert, ob die Verletzung schlimmer aussieht oder ob wir irgendwelche Zweifel daran haben, wie wir sie behandeln sollen. In einigen Fällen können eingewachsene Nägel eine Antibiotikabehandlung in Salbe erfordern, oder sogar eingenommen werden, wenn die Infektion schwer ist.

Wie man das Auftreten von Eros verhindert

Angesichts der Gründe für diese Verletzung ist es leicht zu wissen, wie wir sie verhindern können. In diesem Sinne sind häufige Händehygiene, die Verwendung von geeigneten Schuhen und das Trimmen der Fingernägel und Zehennägel in rechteckiger Form und ohne Rundung der Ecken der beste Weg, um das Auftreten dieser lästigen Komplikation zu verhindern.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment