Die Zunge des Babys: was es uns nach seinem Aussehen über seine Gesundheit sagt

Durch die Zunge des Babys können wir wissen, ob sein Zustand gesund oder krank ist. Aber man muss wissen, wie man interpretiert, was uns die Zunge des Babys über seine Gesundheit sagt.

Eine gesunde Zunge ist weich, blassrot und feucht. Kinderärzte sind in der Lage, eine häufige Krankheit oder Störung zu erkennen, indem sie die Zeichen der Zunge beobachten. Wir können auch, wenn auch nicht viel weniger als Kinderarzt, vor einigen der möglichen Probleme warnen, die das Baby aufwirft, solange es sich um vorübergehende Störungen handelt.

Rillen auf der Zunge

Wenn wir erkennen, dass die Zunge des Babys mehr ausgeprägte Rillen als üblich hat, gibt es keinen Grund, alarmiert zu sein, weil sie keine Störung anzeigen, aber eine Sache muss berücksichtigt werden, Reste der Nahrung, die es zu sich nimmt, kann zwischen diesen Rillen stagnieren, wodurch einige Bakterien vermehren, die unter anderem Fetisch verursachen können.

Weiße Zunge

Bei einer Gelegenheit können wir auch überprüfen, wie die Zunge eine Art weißliche Schicht hat,dieses Zeichen weist in der Regel darauf hin, dass die chemische Zusammensetzung des Speichels verändert wurde, wenn das Kind Antibiotika nimmt, wenn es normal durch den Mund atmet oder weil seine Nase unter anderen Möglichkeiten bedeckt ist.

Wenn wir feststellen, dass seine Zunge blass ist, kann es an einem Mangel an Hämoglobin sein. Wenn wir auch erkennen, dass Sie Proben von Müdigkeit haben, ist, dass Sie eine mögliche Anämie haben. Wir sollten den Kinderarzt konsultieren, der durch Tests die Ursache dieser Anämie bestimmt und dem Kind die geeignete Behandlung gibt, um es zu lösen.

Weiße Flecken: muguet

Muguet ist eine sehr häufige Infektion, die durch einen Pilz namens “candida albicans” (deshalb wird es auch orale Soor genannt) verursacht wird, die sich in Form von unregelmäßigen weißen Flecken auf der Innenseite der Wangen, Gaumen, Zunge und Lippen manifestiert.

Es sieht aus wie geschnittene Milch oder Joghurt und das ist, warum manchmal nicht erkennen, was es wirklich geht. Um es zu überprüfen, können Sie durch die Zunge eine sterile Gaze in gekochtem Wasser befeuchtet passieren; Wenn die weißen Punkte dort weitergehen, ist es Muguet, sonst verschwinden die Flecken.

Wenn Ihr Baby diese Flecken hat, sollten Sie Ihren Kinderarzt konsultieren, der ein Pilz- oder Antimykotika verschreibt. Bei der Behandlung verschwindet der Pilz innerhalb weniger Tage.

Rote Flecken auf der Zunge

Auf der Zunge sehen wir einige rote Flecken auf der ganzen Oberfläche, sogar überlappen einige Flecken mit anderen, die den Eindruck, dass es sich um eine geographische Karte, nach den Spezialisten ist es ein wanderndes Erythem. Es wird als migrationt bezeichnet, weil sich diese Flecken entlang der Zunge bewegen. Kinderärzte sagen uns, dass es kein Gesundheitliches Problem, aber es kann ein Ärgernis für das Kind sein, so richtige Behandlung wird dieses Problem zu beseitigen.

Trockene Zunge beim Neugeborenen

Raue, trockene Zunge, neben trockenen Lippen, kann Dehydrierung beim Baby verursachen, vor allemin den Sommermonaten. Es wird von anderen Zeichen wie versunkene Fontanelles, Gewichtsverlust, Schläfrigkeit und Reizbarkeit und leicht nasse Windeln begleitet.

Wenn Sie eines dieser Anzeichen zu schätzen wissen, sollten wir das Baby sofort ins Krankenhaus bringen.

Blasen auf der Zunge

Ein Kind, das durch eine Phase des Stresses geht oder malito ist, kann kleine Blasen auf der Zunge haben, diese scheinen von einer Art rötlichen Heiligenschein umgeben zu sein und jede Ampulle ist von einer Art weißer Membran bedeckt, nennen Spezialisten diese Art von gewöhnlichen Canker-Wunden. Sie befinden sich in der Regel in der Innenseite der Lippen, Wangen oder Zunge.

Obwohl keine Behandlung erforderlich ist und sie sich in der Regel in ein paar Tagen heilen, ist es besser, das Kind zum Kinderarzt zu nehmen, um sicherzustellen, dass es nicht die Canker Wunden durch eine Infektion verursacht. Wenn sie schmerzhaft sind und Sie am Essen hindern, werden Sie behandelt, um sie zu heilen.

Geografische Sprache

Es ist eine gutartige, chronische und entzündliche Pathologie. Ichnanikrisch, erscheint eine weißliche Plaque, die sich zu den Rändern der Zunge erstreckt (und mit Muguet verwechselt werden kann), und entwickelt sich in die Bildung von unregelmäßigen Ringen oder Rillen, die Form und Größe im Laufe der Tage ändern können.

Es ist nicht ansteckend und verursacht in der Regel keine Probleme, obwohl mit der Einnahme von würzigen oder sauren Lebensmitteln das Kind einige Stiche bemerken kann.

Die Ursache ist nicht genau bekannt und die Liste der Faktoren, die hinter der geographischen Sprache stehen können, ist sehr lang. Es gibt auch keine spezifische Behandlung, und tritt in der Regel mit Ausbrüchen, die erscheinen und verschwinden.

Entzündete Zunge

Lebensmittelallergien verursachen Symptome im Körper Ihres Babys, und eine davon kann eine plötzliche Schwellung der Zunge nach dem Essen sein. Wenn wir mit der ergänzenden Einführung von Lebensmitteln beginnen, ab sechs Monaten, sollten wir alle möglichen Symptome einerAllergie beobachten, die Schwellung der Zunge, sowie der Lippen, Gesicht, manchmal Augenlider umfasst; Hautreaktionen (Erythem, Dermatitis, etc.); Schluckbeschwerden und Bauchsymptome (Durchfall, Krämpfe, Schmerzen).

Es gibt eine Prämisse in allen Fällen zu folgen, gute Mundhygiene und sicherstellen, dass die Zunge gut sauber mit einer weichen Zahnbürste ist. Denken Sie daran, dass jedes äußere Zeichen im Kind uns etwas sagt und versuchen, sie kennen zu lernen, kann helfen, mögliche Komplikationen zu verhindern.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment