Posten Sie Fotos ihres masernkranken Babys, um das Bewusstsein für die Bedeutung der Impfung von Kindern zu schärfen

Erst vor drei Tagen haben wir eine erschreckende Tatsache wiedergeben, die von der WHO veröffentlicht wurde: Masernfälle haben in den ersten drei Monaten des Jahres weltweit um 300 % zugenommen, verglichen mit dem gleichen Zeitraum im Jahr 2018.

Zu den Ursachen für diesen beunruhigenden Aufschwung gehören Impfbewegungen,die das Leben von Menschen ernsthaft gefährden, die aus verschiedenen Gründen nicht geimpft werden können.

Dies war der Fall von Alba, einem Baby aus dem Vereinigten Königreich, das mit Masern infiziert wurde, weil es nicht gegen die Krankheit geimpft wurde, da es noch nicht das Mindestalter erreicht hatte, das für die erste Dosis des dreifachen Virusimpfstoffs erforderlich war. Ihre Mutter wollte ihre Geschichte erzählen, um andere Eltern für die Bedeutung einer ordnungsgemäßen Impfung ihrerKinder zu sensibilisieren, um solche Situationen zu vermeiden.

“Bitte lesen und teilen Sie es mit allen Eltern. Danke”

“Die Ärzte und Krankenschwestern im Chelsea West Hospital haben uns gebeten, diese Fotos von Alba zu teilen, um sich der Bedeutung von Impfstoffen bewusst zu sein. Diese Bilder unserer Tochter zu posten, ist herzzerreißend, da wir acht Tage nach ihrer Aufnahme immer noch bei ihr im Krankenhaus sind.”

“Alba war zu jung, um den dreifachen virusviralen Impfstoff zu erhalten,und als sie an Masern erkrankte, musste sie das Virus ohne Immunität bekämpfen. Aber Masern sind nicht nur ein Ausschlag; Kann Erblindung, Enzephalitis und Lungenentzündung verursachen. Deshalb müssen wir alle Eltern dafür sensibilisieren, ihre Kinder zu.

Der dreifache Virusimpfstoff verursacht keine lebensbedrohlichenProbleme, wie Masern es tut. Ich mag ihnen ein paar Zehntel Fieber bereiten,aber glauben Sie mir, das ist besser, als durch das zu gehen, was wir durchmachen.”

“Es war absolut schrecklich zu sehen, wie unsere Tochter dieses Virus vier Tage lang mit geschlossenen Augen bekämpft. Sie ist im Dunkeln, hat Angst vor einem hohen Fieber, das seit mehr als zwei Wochen andauert. Im Krankenhaus hatte er Scans, Röntgenaufnahmen, Blutentnahme, er hatte Lendenstiche, er hat Kanülen bekommen, er hat Proben mit Tupfern genommen, er hat Elektros gehabt, er hat eine Röhre gefüttert, er hat Tropftropfen, Sauerstoff und alle Arten von schmerzlindernden Medikamenten erhalten.”

“Und all dies hätte vermieden werden können, wenn ältere Kinder, die mit Alba in Kontakt gestanden haben, ordnungsgemäß gegen Masern geimpft worden wären”.

“Lassen Sie sich inspirieren, sprechen Sie darüber, verbreiten Sie wahrheitsgemäße Informationen und teilen Sie diesen Beitrag. Ich tue dies, weil ohne die Pflege der Ärzte, die sich um uns kümmern, unser Baby heute nicht bei uns wäre.”

“Alle Tests, die sie an Alba durchgeführt haben, waren notwendig, um zu wissen, wie die Krankheit ihn beeinflusste. Denn Masern haben sich schnell verschlechtert, und ihre Gesundheit ist extrem schlecht. Als Komplikationen im Zusammenhang mit der Krankheit hat Alba auch Kawasaki-Krankheit,mögliche Meningitis und natürlich sekundäre Infektionen angesteckt.”

“Deshalb versucht dieser Beitrag, Menschen die schrecklichen Auswirkungen zu sehen, die dieses Virus auf den verletzlichen Körper eines Babys haben kann

Das Baby war noch nicht geimpft

Der Masern-Impfstoff ist Teil des viralen Triples, zusammen mit Röteln- und Mumps-Impfstoff. Nach dem Impfplan wird eine erste Dosis zwischen 12 und 15 Monaten und eine zweite Dosis Rückruf zwischen zwei und vier Jahren verabreicht.

Alba hatte das empfohlene Mindestalter noch nicht erreicht,daher war sie noch nicht gegen diese Krankheit geimpft. Dasselbe gilt für immungeschwächte Kinder oder mit gerechtfertigten medizinischen Ursachen, die dem Impfstoff entgegenwirken.

Deshalb ist es wieder einmal offensichtlich, wie wichtig es ist, unsere Kinder sowohl in der Kindheit als auch in der Pubertätrichtig zu impfen und uns als Erwachsene zu impfen, um weiterhin die Gruppenimmunität unter allen zu wahren und diejenigen zu schützen, die sie am dringendsten brauchen.

Eine Krankheit, die zum Tod führen kann

Masern werden durch ein hochansteckendes Virus verursacht, das hohes Fieber und einen Ausschlag im ganzen Körper, Husten und Bindehautitis verursacht. Wenn es keine Komplikationen gibt, ist es eine Krankheit mit guter Prognose, aber selbst in einem Viertel der Fälle gibt es, in der Lage, zu Otitis, Lungenentzündung, Enzephalitis oder sogar zum Tod führen.

Nicht umsonst waren die Masern 2017 nach Angaben der WHO weltweit für rund 110.000 Todesfälle verantwortlich.

Wir hoffen, dass sich die kleine Alba so schnell wie möglich erholt und dass ihre Geschichte dazu beitragen wird, unentschlossene Eltern mit Impfungen ihrer Kinder zu sensibilisieren. Weil Impfstoffe Leben rettenund kindernicht geimpft werden, sind sie für den Rest ihres Lebens anfälligund gefährden ernsthaft das Leben anderer, die aus gerechtfertigten medizinischen Gründen nicht geimpft werden können.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Offroad-Kinderwagen
Offroad-Kinderwagen

Kürzlich brachte uns unser Begleiter MMar ein neugieriges Kinderfahrrad, naja,…

Leave a Comment