Das Blasen von Kerzen aus einer Geburtstagstorte erhöht die Bakterienmenge um 1.400 Prozent

Das Blasen der Kerzen vom Kuchen ist eines der Dinge, die den Kleinen, die Geburtstag machen, die größte Illusion macht. Mit diesem Schlag, der aus den Tiefen ihres Wesens kommt, fühlen sie sich, als wären sie schon ein Jahr älter. Aber eine aktuelle Studie von Wissenschaftlern in den Vereinigten Staaten gibt uns ein Detail, das wir nicht über diesen wichtigen Moment für unsere Kleinen wussten, und es wird unsere Partei ein wenig ruinieren.

Laut Forschern der Clemson University in South Carolina erhöht Speichel, der die Geburtstagstorte durch das Blasen von Kerzen erreicht, die Übertragung von Bakterien um 1.400 Prozent, wases sehr möglich macht, “die Übertragung von Bakterien und anderen Mikroorganismen, die in den Atemwegen von einer Person zur anderen vorhanden sind” zu ermöglichen.

Dr. Paul Dawson, Professor für Lebensmittelsicherheit, der für die Forschung verantwortlich ist, führte mit seinem Team ein Experiment durch, um es zu überprüfen. Sie legten auf eine Folie eine Glasur, die einen Kuchen simulierte, auf den ein paar Kerzen gelegt wurden.

Nachdem sie Pizza gegessen haben, um die Speicheldrüsen zu stimulieren (und eine echte Geburtstagsparty zu simulieren), bliesen sie die Kerzen aus dem Kuchen, wie es Kinder (und nicht so Kinder) in der Regel an ihrem Geburtstag tun.

Sie verdünnten dann das Vereisung mit sterilem Wasser und bemerkten, dass es eine Menge von Bakterien auf der Oberfläche gab. Im Durchschnitt stellten sie fest, dass es 14-mal mehr Bakterien gab, als es wäre, wenn die Kerzen nicht geblasen würden. Sie stellten auch fest, dass jeder Schlag verschiedene Arten von Bakterien produziert hatte und dass einige Menschen mehr Bakterien übertragen als andere.

“Manche Leute blasen in den Kuchen und übertragen keine Bakterien, während vielleicht ein oder zwei Leute, aus welchen Gründen auch immer, viele Bakterien übertragen können”, sagt Dawson.

Dennoch glauben die Autoren der Studie, dass diese Daten die Feierlichkeiten unserer Kleinen nicht ruinieren sollten. Sie betrachten es nicht alsEinproblem der Lebensmittelgesundheit, da diese Praxis, wenn sie wesentlich zur Ausbreitung von Krankheiten beitrug, die Aufmerksamkeit auf sie lenken würde.

Sie empfehlen jedoch etwas, das reinen gesunden Menschenverstand ist: dass Kinder oder Kranke darauf verzichten, die Kerzen vom Kuchen zu blasen, die die anderen Gäste dann essen werden.

Über | The Atlantic
In Erziehung Kreativ | Zehn grundlegende Ideen, um die perfekte Geburtstagsparty zu machen, Kindergeburtstage, sind wir verrückt geworden?,Weil niemand möchte, dass es ihrem Sohn passiert, vergessen Sie nicht, die Teilnahme an Geburtstagsfeiern zu bestätigen

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Ich mag arisco Kinder
Ich mag arisco Kinder

Es gibt offenere Kinder und Kinder, die risikohmehr,schüchtern oder misstrauisch…

Danke, Papa.
Danke, Papa.

In diesem Monat des speziellen Vaters in Erziehung Kreativ mehr,…

Leave a Comment