Das hyperaktive Kind

Ein hyperaktives Kind ist nicht nur ein schnelles, freches Kind oder nicht für eine Sekunde. Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung ist eine sehr schwere Erkrankung, die von vielen Kindern und Leiden für Eltern erlitten wird.

Manchmal wird er mit einem schlecht ausgebildeten oder rebellischen Kind verwechselt, aber man muss wissen, was das hyperaktive Problem ist, bevor man urteilt. Sie sind keine schlechten oder unintelligenten Kinder, sie sind Kinder, die ein Verhaltensproblem neurologischer Herkunft haben. Es tritt bei 3% bis 5% der Kinderpopulation auf, ist häufiger bei Jungen als bei Mädchen und erfordert psychologische Behandlung.

Ein Kind mit dieser Störung kann nicht mehr als fünf Minuten dauern, um einen Film zu sehen, spielt mit einer Sache und wird sofort müde, beginnt etwas zu tun und lässt es in der Hälfte, lenkt leicht ab, bewegt seine Hände und Füße die ganze Zeit und zeigt Unruhe. Es ist sehr stressig für Eltern, weil sie die etablierten Regeln nicht akzeptieren, sie sind stur, impulsiv, sie haben Schwierigkeiten, ihr Verhalten zu kontrollieren, den Anweisungen zu folgen, die sie gesendet werden, und sie scheinen nicht zuzuhören, wenn sie angesprochen werden.

Diese Unaufmerksamkeit führt zu Schulversagen. Es ist nicht so, dass er ein faules Kind ist, sondern dass er sich der mangelnden Konzentration nicht bewusst ist und zu der mangelnden Konzentration hinzufügt, sein Lernen ist ungeordnet, vernachlässigt seine Jobs und erledigt die Aufgaben nicht. Sie haben Schwierigkeiten, die erhaltenen Informationen zu strukturieren.

Hyperaktive Menschen leiden sehr, weil sie oft Ablehnung von Gleichaltrigen erleiden, Freundschaften verlieren und Tag für Tag Frustrationen bekommen. Eltern sollten zur Schaffung eines stabilen familiären Umfelds beitragen, indem sie klare (klare bedeutet nicht notwendigerweise strenge) Regeln festlegen und von beiden Seiten verstanden werden.

Tadel niemals das Kind zurecht, indem man es schlägt, ihn als abnorm behandelt oder ihn anschreit. Das schafft mehr Verwirrung und löst nichts. Auf der Website psicopedagogia.com finden Sie umfangreiche Informationen über das Kind mit Hyperaktivität, sowie empfohlene Bücher, Hilfenetzwerke und andere Ressourcen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment