Der Zambo-Fuß und die Ponseti-Methode

Der Zambofuß ist eine angeborene Fehlbildung, die die Knochen, Muskeln und Sehnen des Fußes beeinflusst, wodurch er sich nach innen oder unten krümmt, ohne in der Lage zu sein, die normale Position wiederzuerlangen. Diese Pathologie wird von mehr Kindern als Mädchen präsentiert und kann sowohl auf einem Fuß als auch auf beiden auftreten.

Die häufigsten Ursachen sind genetische und ökologische Faktoren. Deformität entwickelt sich im zweiten Trimester der Schwangerschaft, wenn der Fuß schnell wächst, und wird während einer körperlichen Untersuchung des Babys erkannt, wenn es geboren wird.

Seit vielen Jahren wird chirurgieig eingesetzt, um das Problem zu lösen, aber jetzt gibt es eine Alternative, die Ponseti-Methode,die seit 1997 im Sant Joan de Déu Hospital in Barcelona eingesetzt wird. Dr. Anna Ey hat großartige Ergebnisse erzielt, 98% der Fälle werden in zwei Monaten korrigiert, ohne die Erholung zu zählen. Die Behandlung besteht in erster Stelle aus der richtigen Handhabung und der Yying des Fußes, die in der Regel von 3 bis 6 Wochen dauert. In 80% der Fälle wird eine Theotomie durchgeführt, ein Schnitt auf der Haut der Achillessehne, der unter örtlicher Anästhesie im medizinischen Büro durchgeführt wird.

Nach dem Entfernen der Besetzung, und nach drei Wochen der Theotomie, sollte das Kind eine Schiene aus geraden Stiefeln tragen, an der Vorderseite offen und durch eine Bar verbunden. Diese Schiene sollte Tag und Nacht verwendet werden, mit Ausnahme von einer Stunde für die Pflege, für 3 oder 5 Monate.

Nach dieser Zeit wird etwa 15 Stunden pro Tag verwendet, bis das Kind 3 oder 4 Jahre alt ist. Sie sollten dann alle 4 Monate zum Arztbesuch gehen, bis das Kind 6 oder 7 Jahre alt ist.

Es wird empfohlen, dass die Behandlung im ersten Monat ab der Geburt des Babys beginnt, um den Erfolg zu gewährleisten, obwohl es Patienten gibt, die die Ponseti-Methode mit einem Alter von über 7 Jahren begonnen haben. Das Alter ist der Verbesserung der Lebensqualität keine Grenze.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment