Sommer kommt und umständliche Plantar warzen: Wir sprechen mit dem Apotheker Montse Roca über sie

Es ist Zeit für Schwimmbäder und Bäder, Sonne und Wasser und Barfuß wandern. Es ist Zeit, sich um unsere Füße und die unserer Kinder zu kümmern, denn zwischen den Dingen ist es Zeit für umständliche Plantarwarzen.

Ich weiß nicht, ob du sie kennst, ob du sie erlitten hast oder ob du oder deine Kinder sie jetzt erleiden. Die Sache ist, dass wir über sie mit Montse Roca,ein Apotheker, ein Abschluss in Food Science and Technology und Gründer des Video-Blogs Pharma 2.0 und auch die Mutter eines Mädchens, das solche Probleme auf den Füßen hat oder hatte, wie das Thema klingt für mich in diesem Sommer auch!

Was ist eine Plantarwart, Montse?

Plantar warzen sind kleine flache Läsionen mit der rauen Oberfläche, die auf der Fußsohle erscheint. Sie können isoliert oder in einer Gruppe auftreten und sind manchmal sehr schmerzhaft.
Aufgrund des Auftretens dieser Art von Warzen können sie mit Callusen oder Krähenaugen verwechselt werden, aber sie können im Inneren beobachtet werden, wenn auch nicht immer, eine Art von schwarzen Flecken, die keine Calluses darstellen.

Und warum treten sie auf, und warum wissen wir alle, auch wenn wir nicht darunter gelitten haben, die so ansteckend sind?

Plantare Warzen werden durch ein Virus verursacht, insbesondere das humane Papillomavirus, aus diesem Grund sind sie auch als Papillome bekannt. Wenn das Virus mit der Haut in Kontakt kommt und die idealen Bedingungen findet, um zu bleiben und sich zu vermehren, infiziert es die Epithelzellen, die die Wart verursachen.
Diese Art von Warzen kann überall im Körper erscheinen und ja, sie sind sehr ansteckend, auch in der gleichen Person, die beginnen kann, indem sie eine haben und am Ende mit ein paar.

Gehen! Nun, wie kann man sie vermeiden, gibt es einen Weg?

Die Verwendung von Flip-Flops an öffentlichen Orten wie Schwimmbädern, Fitnessstudios oder Umkleidekabinen, nicht den Austausch von Schuhen, die Aufrechterhaltung der richtigen Hygiene und immer der Versuch, Ihre Füße trocken zu halten, ist wichtig.
Wenn jemand zu Hause eine Plantarwarte hat, ist es wichtig, dass sie nicht barfuß gehen und Sie müssen extreme Hygiene in Bereichen, die Sie betreten können, wie Duschen und Badezimmer. Man muss auch sehr vorsichtig sein, wenn wir die Warzen oder ein Objekt, das mit ihr in Berührung kommt, manipulieren müssen, zum Beispiel beim Aushärten.

Sind Kinder besonders empfindlich auf diese Art von Warzen?

Ja, Kinder können Plantarwarzen bekommen, einerseits sind ihre Abwehrkräfte unreifer und auch, weil sie dazu neigen, barfuß zu gehen und mehr Kontakt miteinander zu haben. In der Tat sind ältere Kinder und Jugendliche die Favoriten des Virus.

Und wenn wir sie bereits haben, was ist die häufigste und vor allem effektivste Behandlung?

Im Prinzip Pflanzenwarzen heilen auf eigene Faust, sie können ein paar Monate bis ein paar Jahre dauern, um zu verschwinden, so ist es nur empfehlenswert, diejenigen zu behandeln, die schmerzhaft sind. Die Behandlung beinhaltet in der Regel das Entfernen infizierter Zellen, die bereits beschädigt sind. Es kann mit sauren Substanzen wie Salicylsäure oder Kryotherapie (Behandlung von Verletzungen mit flüssigem Stickstoff) durchgeführt werden.
Wenn Ihr Arzt empfiehlt, die Verletzung zu Hause mit einem Anti-Wart zu behandeln, ist es wichtig, die Anweisungen auf den Buchstaben zu befolgen und sehr vorsichtig sein, wenn das Produkt angewendet wird, da saure Substanzen die gesunde Haut rund um die Warze schädigen können, um es zu vermeiden, können Sie einige Vaseline um die Läsion vor der Behandlung anwenden.

Im Allgemeinen dauert es zwischen 3 und 4 Wochen, um die Warzen zu entfernen, die schlechte Nachricht ist, dass es manchmal wieder herauskommen kann. Es gibt keine 100% wirksame Behandlung, um die Warte endgültig zu töten, da sie tatsächlich beschädigte Zellen entfernt, nicht das Virus.

Nun, wir kennen sie dank Montse Roca viel besser, aber Sie sehen, dass es nicht einfach ist, sie aus unserem Leben zu werfen, wenn Plantarwarzen (manchmal auchals Papillome bekannt)beschlossen haben, geduldig und vorsichtig mit ihren Füßen in diesem Sommer zu bleiben!

Fotos | iStockphoto
In erziehung-kreativ | Die besten barfüßigen Kinder: Beruhigen Sie sich, sie werden keine Erkältung für sie | Können wir unseren Kindern Schuhe, die von einem anderen Kind verwendet werden, anziehen? |
In kleinen und mehr | Tipps zur Vorbeugung von Pilz- und Fußvirusinfektionen

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment