Erste Hilfe. Verbrennungen

Wenn wir ein kleines Kind haben, ist es normal, dass wir uns Sorgen machen, vorbereitet zu sein, wenn ein Unfall passiert. Zu wissen, wie man ruhig reagiert und die richtige Erste Hilfe leistet, ist sehr wichtig, um Fortsetzungen zu vermeiden. Eines der Probleme, mit denen wir konfrontiert werden können, sind Verbrennungen.

Prävention ist das erste, was wir im Auge behalten müssen. Die Küche sollte eine Plakette haben, die die Möglichkeit vermeidet, dass Lebensmittel oder heiße Flüssigkeiten auf das Kind fallen können. Wir sollten keine sehr heißen Flüssigkeiten trinken oder sie in der Nähe eines kleinen Kindes lassen. Die Temperatur des Badezimmers muss immer bestätigt werden. Nicht zu Hause zu rauchen und vor allem nicht in der Nähe von Kindern zu tun, sind zusätzliche Maßnahmen, die uns mit ein wenig Vorsicht von einer ernsthaften Verärgerung befreien werden.

Jede Art von Verbrennung erfordert auch eine unterschiedliche Behandlung und es ist sehr wichtig, sie zu kennen, um Gelassenheit zu handeln, wenn sie auftreten. Sehen wir uns im Detail an, wie man jede Art von Verbrennung verhindert, erkennt und behandelt.

Die meisten Verbrennungen, die zu Hause auftreten, sind vermeidbar. Sie treten in der Regel auf, wenn eine heiße Flüssigkeit auf das Kind gegossen wird. Deshalb müssen Sie sehr vorsichtig sein, wenn wir kochen oder wenn wir etwas Heißes trinken, maximale Aufmerksamkeit zu zahlen, um zu verhindern, dass das Kind es auf Sie wirft.

Verbrennungen mit Bad oder Duschwasser sind ebenfalls üblich. Sie müssen immer das Wasser berühren, bevor Sie das Kind hineinstecken oder besprühen. Obwohl sie keine tiefen Verbrennungen sind, wenn sie sehr ausdeuchen und schmerzhaft sind.

Andere Verbrennungen können mit einer Zigarette sein. Abgesehen von dem schlechten Beispiel des Rauchens vor einem Kind und den gesundheitlichen Gefahren des Einatmens von Rauch, ist ein weiterer Grund, nicht mit Kindern in der Nähe zu rauchen, die Möglichkeit, dass sie brennen. Daher ist es ein Maß für logischen Schutz, nicht mit ihnen in der Nähe zu rauchen, geschweige denn sie mit einer Zigarette in den Arm zu nehmen.

Direktes Feuer ist seltener, aber sehr gefährlich. Wenn etwas im Haus in Brand geraten ist und die Kleidung des Kindes an ist, muss sofort gehandelt werden. Wenn das Kind seine Kleidung in Flammen hat, sollte man niemals Wasser direkt auf das Feuer auftragen, sondern es in eine Decke gewickelt um den Boden rollen.

Verbrennungen können verschiedeneArten aufweisen. Die ersten Grad sind oberflächlich, so dass die Haut trocken und rot, Schmerzen verursachen. Zweigradige sind bereits sehr schmerzhaft und produzieren Blasen. Bei denen dritten Grades handelt es sich um den Abrieb tieferer Hautschichten, die offene Wunden und den Verlust der Empfindung erzeugen.

Wenn ein Kind brennt, ist das erste, was zu tun ist, den verbrannten Bereich unter einen Strahl von frischem Wasser (nicht Eis, aber etwa 22 Grad) zu setzen. Auf diese Weise werden wir verhindern, dass sich die Hitze auf tiefere Bereiche der Haut ausbreitet.

Wenn der Schmerz sehr stark ist, können wir ein Schmerzmittel, Ibuprofen Typ oder Acetaminophen geben, immer genug Gelassenheit zu halten, um nicht die Dosis falsch zu bekommen. Öl, Butter, Salben oder Salben nicht aufstellen.

Als nächstes müssen Sie den Bereich kühl mit nassen Kompressen zu halten, und nur etwas Sahne uns auftragen, wenn die Verbrennung erstklassig und klein ist.

Im Allgemeinen, um Verbrennungen in Erster Hilfe zu behandeln, die beste Aktion bei der Putting frisches Wasser, wenn es keine Flamme und, sehr wichtig, nie entfernen Sie die Kleidung, wenn es auf die Haut geklebt wurde. Wenn wir das tun, reißen wir die Haut mit unserer Kleidung ab und wir können viel schwerere Verletzungen verursachen.

Bei Verbrennungen dritten Grades ist eine medizinische Versorgung immer notwendig und bei Verbrennungen zweiten Grades ist es bei Kindern auch, selbst wenn sie klein sind, ratsam, schnell in ein medizinisches Zentrum zu gehen, damit die Schwere beurteilt und notwendige Infektionspräventionsmaßnahmen angewendet werden können. Sobald Erste Hilfe geleistet wird, sollten die Verbrennungen in der Regel vom Arzt bewertet werden, aber wenn wir richtig gehandelt haben, werden die Folgen weniger sein.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment