Fünf Tipps für die Pflege von Kinderzähnen mit Zahnspangen

Defekte in der Position der Prothese und der dazugehörigen Knochen können sich in einem frühen Alter manifestieren,in der Regel, wenn das Kind seine Babyzähne verliert und nach und nach durch die endgültigen Zähne ersetzt wird. Der Zahnarzt wird uns raten, Kieferorthopädie zu verwenden, um bestimmte Defekte zu korrigieren.

Die Verwendung von Zahngeräten erfordert besondere Pflege sowie eine sehr gründliche Mundhygiene. Wenn Ihr Kind ein Gerät tragen muss oder es erst vor kurzem angesetzt hat, sagen wir Ihnen, welche Ratschläge Fachleute geben, um die richtige Mundhygiene aufrechtzuerhalten.

Arten der Kieferorthopädie

Die Spanische Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde (SEOP) empfiehlt, dass der erste Zahnarztbesuch im ersten Lebensjahr erfolgen sollte, und von diesem Moment an werden die Bewertungen regelmäßig durchgeführt, um mündliche Defekte, die auftreten können, rechtzeitig zu korrigieren.

Die weltweit führenden kieferorthopädischen Verbände, darunter die Spanische Gesellschaft für Kieferorthopädie, betonen die Bedeutung einer ersten Überprüfung durch einen kieferorthopädischen Spezialisten, wenn das Kind sechs Jahre alt wird.

Auf diese Weise, wenn ein Problem erkannt wird, könnte es leicht gelöst werden, anders als im Erwachsenenalter, wo Behandlungen teurer und komplexer werden.

“Während das Kind aufwächst, können bestimmte Malolusionen auf sehr einfache Weise früh behandelt werden, einfach mit einem abnehmbaren Gerät (das nachts angesetzt und entfernt wird), das stattdessen, wenn es um einen Erwachsenen oder sogar einen Teenager geht, zu einer Operation greifen muss, um es zu lösen”, sagt Dr. Pérez Varela , Präsident der Spanischen Kieferorthopädischen Gesellschaft (SEDO) und ehemaliger Präsident der Spanischen Vereinigung der Kieferorthopädischen Spezialisten (AESOR).

Während des Zeitraums von Kindheit und Jugend, sechs bis 14 Jahre, ist es, wenn die meisten Patienten kieferorthopädische Behandlung erhalten,abhängig vom Ausgang der bleibenden Zähne und Zähne, und das Wachstum des Kiefers und Kiefers, deren offensichtliche Defekte sofortige Korrektur erfordern.

Es gibt zwei Arten von Kieferorthopädie, abhängig von der Schwere des Defekts zu beheben.

  • Auf der einen Seite gäbe es abnehmbare Kieferorthopädie,das heißt, das Gerät, das relativ leicht angesetzt und entfernt werden kann. Es wird verwendet, um leichte oder moderate Defekte zu korrigieren, und die Art des Geräts ist in der Regel bequem für den Träger und erfordert keine besondere Pflege, außer es vor dem Zahnbürsten zu entfernen und gründlich und sorgfältig zu waschen, bevor es wieder in den Mund.

  • Auf der anderen Seite gäbe es die feste Kieferorthopädie, die die Behandlung mit Klammern ist. Dies sind Stützen, die an den Zähnen befestigt sind, die spezielle Drähte beherbergen, die die Energie liefern, die für Bewegungen benötigt wird.

Seine Wirksamkeit ist größer als die von Wechselgeräten, insbesondere angezeigt, um akzentuierte oder schwerwiegende Defekte zu korrigieren. Angesichts ihrer Komplexität muss der Patient jedoch besonders auf die Mundpflege und Hygiene achten.

Wir haben mit dem Zahnarzt Héctor Sénchez gesprochen, und das sind die Empfehlungen, die er uns gegeben hat, um eine angemessene Mundhygiene aufrechtzuerhalten, wenn unsere Kinder Halterungen tragen sollten.

1) Pflege für Wunden und Chafing

Die Verwendung von Klammern kann zu einer Erhöhung der zahnärztlichen Empfindlichkeit und das Auftreten von Beschwerden im Mund führen, wie Wunden auf Wangen, Zunge, Lippen oder Nachteile, vor allem auf den ersten, bis das Kind sich daran gewöhnt.

Diese Beschwerden gehen in der Regel spontan weg, aber es ist ratsam, mit Ihrem Kinderarzt oder Zahnarzt zu konsultieren, um zu erwägen, etwas Salbe oder Schutzcreme zu empfehlen, die den Heilungsprozess beschleunigt und Schmerzen lindert.

“Es ist wahrscheinlich, dass der Zahnarzt nach dem Platzieren eines Geräts die Verwendung spezifischer Schutzwachse empfiehlt, die als Schutzschild fungieren und das Auftreten von traumatischen Geschwüren an der inneren Lippenschleimhaut oder dem Zahnfleisch vermeiden, die durch Reibung verursacht werden”, sagt Dr. Héctor Sénchez – “In jedem Fall werden Sie in den Bewertungen sehen, ob es notwendig ist, das Gerät zu schneiden oder anzupassen, um zu vermeiden, dass , soweit möglich, solche Verletzungen”

2) Erhöhen Sie die Zahnbürstenzeit

Experten erinnern uns daran, dass tägliches Zähneputzen eine Gewohnheit ist, die wir Kindern von klein auf vermitteln sollten. Es ist wichtig, dass sie lernen, wie wichtig es ist, ihre Zähne mindestens zweimal täglich zu putzen (und dies immer vor dem Schlafengehen zu tun), dass sie die am besten geeignete Zahnpasta verwenden und dass der Prozess von einemErwachsenen überwacht wird (zumindest zunächst, bis das Kind weiß, wie man es richtig macht).

Aber wenn das Kind Halterungen trägt, sollte die Reinigung viel gründlicher sein, wenn möglich, da die Zahngeräte die Ansammlung von Lebensmittelresten und bakteriellen Plaque begünstigt. Daher müssen Sie die Bürstenzeit erhöhen und es sorgfältig tun.

Darüber hinaus muss Zahnbürsten immer nach jeder Mahlzeit durchgeführt werden, wobei besondere Aufmerksamkeit zu zahlen ist, wenn wir zu zuckerhaltige Lebensmitteleingenommen haben, und nicht vergessen, auch die Zunge und das Zahnfleisch zu putzen, die in der Regel mehr entzündet sind.

3) Tägliches Bürsten-Add-on

Aber zusätzlich zur Erhöhung der Zeit und Häufigkeit der Zahnbürste, ist es wichtig, dass das Kind seinen Mund gründlich, langsam und aufmerksam auf jeden Quadranten reinigt, um keinen Bereich ungebürstet zu lassen.

Ebenso ist es ratsam, die Hygiene mit einer speziellen Bürste für Klammern zu vervollständigen,die es ermöglicht, die um das Gerät abgelagerten Reste leichter zu entfernen, sowie mit Interdentalbürsten und fluoridierter Paste (denken Sie daran, dass Kinder ab dem Alter von zwei Jahren laut der Spanischen Gesellschaft für Kinderzahnmedizin eine Zahnpasta mit einer für jedes Alter geeigneten und spezifischen Fluoridkonzentration verwenden sollten).

“Ich empfehle auch die Verwendung eines kindlichen Mundwassers, da es beim kompletten Bürsten hilft, was ich auch empfehle, von einem Erwachsenen beaufsichtigt zu werden”, betont Dr. Sanchez.

4) Achten Sie auf einige Lebensmittel!

Ein weiteres Thema für die Kieferorthopädie ist die Art der Nahrung:

  • Es ist vorzuziehen, die Einnahmevon harten Lebensmitteln, wie z. B. bestimmte Arten von Nougat oder Nüssen, zu vermeiden. Erinnern wir uns auch daran, dass Nüsse unabhängig von der Verwendung von Klammern mit großer Vorsicht in die Ernährung von Kindern eingeführt werden müssen, erstens wegen des Risikos von Allergien, die mit sich bringen, und zweitens wegen des Risikos des Erstickens.

“Brackets brauchen spezifische Hinweise, um zu verhindern, dass sie abblättern. Dies bedeutet, dass einige Lebensmittel eingeschränkt oder gepflegt werden müssen, wie sie genommen werden. Zum Beispiel ist es ratsam, die Früchte in Bissen, wie Apfel oder Birne, sowie Snacks zu vermeiden. Harte Lebensmittel können dazu führen, dass sich die Klammern abziehen, der Bogen herauskommt oder die Register fallen”, bemerkt die Spezialistin Lydia Almansa.

  • Vermeiden Sie klebrige Lebensmittel wie Süßigkeiten, Geleebohnen, Kaugummi oder gefrostete Früchte.

“Sticky Foods können am Gerät kleben und die Bögen biegen, so dass es eine gute Möglichkeit ist, Schokolade oder Süßigkeiten zu vermeiden, wie klassische Toffee-Süßigkeiten”, sagt Dr. Sanchez.

Es ist auch wichtig, dass das Kind nicht beißt oder saugen Stifte, Bleistifte, oder andere harte Objekt, mit dem das Gerät verletzt oder beschädigt werden kann.

5) Achten Sie auf Schläge in den Mund

Schließlich müssen Sie sehr vorsichtig mit den Schlägen auf den Mund sein,die so häufig bei Kindern sein können: erstens wegen der Schmerzen und Wunden, die eine Gehirnerschütterung verursachen können, wenn es ein zahnärztliches Gerät gibt, und zweitens, weil es sich verformen könnte, vor allem, wenn sie abnehmbare Geräte sind.

In jedem Fall, wenn es einen schweren Schlag auf den Mundbereich (Ballonazo, Sturz, Schock mit einem anderen Kind…), Dr. Sénchez empfiehlt, dass wir den Kinderzahnarzt so schnell wie möglich zu besuchen, so dass er schätzt, dass weder die Zähne noch das Gerät irgendwelche Schäden erlitten haben.

“Wenn es eine starke Gehirnerschütterung gegeben hat, können sie durch traumatische Lippengeschwüre beim Reiben mit dem Gerät auftreten, um den Zahn und knochen zu schädigen. Der Pädiatriezahnarzt sollte durch Röntgenaufnahmen und klinische Untersuchungen die erlittenen Schäden eingehend bewerten und gegebenenfalls die Kieferorthopädie vorübergehend eindämmen.”

  • Fotos über iStock

  • In Babys und häufiger gestellte Fragen über Kinder und Kieferorthopädie (oder was passiert, wenn Zähne chaotisch herauskommen), Kostenlose Zahnbewertungen und Behandlungen für Madrider Kinder zwischen 6 und 16Jahren, Wie sollten Kinder ihre Zähne putzen, Vier von zehn Kindern gehen ins Bett, ohne ihre Zähne zu putzen, oder?, Zahnpasta für kleine Kinder, müssen Sie Fluorid tragen?, Um Ihre Zähne nach der Einnahme von Medikamenten zu putzen: Es gibt Medikamente, die Hohlräume verursachen,fast die Hälfte der Kinder nicht

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Innenverteidiger
Innenverteidiger

Ein sehr schöner Beitrag, der in Isoglossia.com veröffentlicht wurde, bezieht…

Leave a Comment