Ist Ihr Baby reizbar und respektlos? Es ist die Schuld der Hitze.

Haben Sie bemerkt, dass sich Ihr Baby in letzter Zeit seltsam verhält? Sind Sie reizbarer als normal, nicht atypent, und nicht gut schlafen? Es ist die Schuld der Hitze.

Wie Erwachsene sind auch kleine von hohen Temperaturen betroffen. Sie beeinflussen das physiologische Gleichgewicht, das bei Kindern auch schwächer ist als bei Erwachsenen, was zu Müdigkeit, Verwirrung und Zerfall führt.

Wie Sie Ihrem Baby helfen

  • Die Windel wechseln, sobald sie nass ist: So saugfähig wie die Windel ist, ist es vorzuziehen, Feuchtigkeit im Arschbereich zu vermeiden.

  • Verhindern Sie, dass das Baby zu viel betet, da es eine granitförmige Hautreaktion verursachen könnte, die als Sudamin oder Myliaria bekannt ist und ihn lästiger und reizbarer machen würde.

  • Baden des Babys täglich: Erfrischen Sie sich jeden Tag durch Baden mit warmem Wasser. Finden Sie die beste Tageszeit (wenn Sie von einem Spaziergang oder nachts zurückkehren, damit Sie kühl schlafen gehen). Wenn Sie es jeden Tag baden vermeiden Sie die Verwendung einer Seife täglich, da sie die Haut viel austrocknen. Stattdessen ein paar Tropfen Öl, Gel oder spezielle Bademilch ins Wasser gießen.

  • Verwenden Sie leichte Stoffe wie Baumwolle oder Leinen und in hellen Tönen: Nicht überwärmen. Er muss keinen Umhang mehr tragen als du.

  • Klimaanlage ist nicht schädlich für das Baby, wenn richtig verwendet. Hier haben wir einige Tipps gegeben, um zu verhindern, dass es ihm weh tut und sich alle wohlfühlen.

  • Wenn Sie Ihr Baby stillen, erhöhen Sie die Häufigkeit der Schüsse und suchen Sie nach kühlen Orten zum Stillen:die Hitze kann das Baby unangenehm machen, indem sie es daran hindert, es normal einzunehmen. Wenn Ihr Baby während der Einnahme viel trinkt, legen Sie Gaze oder Musselin zwischen Ihrer Haut und ihrem Baby auf.

  • Wenn Sie bereits Feststoffe essen und bemerken, es nicht klebrig, erhöhen Sie die Häufigkeit der Mahlzeiten, aber in geringerer Menge. Bieten Sie den ganzen Tag über mehrere gesunde Snacks anstelle von reichlich Mahlzeiten an. Und immer, halten Sie ihn hydratisiert.

Foto | iStockphoto
In erziehung-kreativ | Inmitten einer Hitzewelle sind Vorsichtsmaßnahmen bei Säuglingen und Kindern

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment