Hat Ihr Kind weiße Flecken auf seinen definitiven Zähnen? Vielleicht putzt er sie nicht richtig.

Wenn unsere Kinder anfangen, ihre Zähne zu wechseln, ist die größte Sorge der Eltern, dass sie gut herauskommen, richtig ausgerichtet sind und keine anderen Probleme aufwerfen, die den Einsatz von Kieferorthopädie notwendig machen.

Jede Veränderung in der letzten Beißung alarmiert uns in der Regel sehr, einschließlich des Auftretens von Flecken auf dem Zahn. Wenn diese violett oder grau sind, sollten wir denken, dass eine Zellstoffnekrose durch Trauma verursacht wurde, aber was ist, wenn sie weiß sind? Was bedeuten diese Flecken und wie werden sie korrigiert?

Warum erscheinen weiße Flecken auf dem Zahn?

Dr. Beatriz Iglesias Sénchez,Mitglied der Spanischen Gesellschaft für Kieferorthopädie und Zahnärztin und Fachärztin für Kieferorthopädie an der Pérez Varela Klinik, erklärt, dass die Ursachen für das Auftreten dieser Flecken auf den endgültigen Zähnen mehrere sein können und auf folgendes zurückzuführen sein sollten:

  • Emaillehypoplasie: Es ist ein Defekt des Zahnschmelzes in der äußeren äußeren Schicht des Zahnes produziert, die bewirkt, dass der Zahn weniger Menge an Zahnschmelz als normal haben. Eine der Manifestationen dieses Defekts ist das Auftreten von Flecken oder weißen Punkten auf dem definitiven Zahn.

“Diese Veränderung des Zahnschmelzes kann durch mehrere Faktoren verursacht werden, darunter überschüssiges Fluorid (Fluorose), ein Schlag auf den Milchzahn, der sich auf das endgültige, hohe Fieber während der Bildung des definitiven Zahnes, Ernährungsmangel oder den Verzehr einiger Medikamente ausgewirkt hat”, erklärt Dr. Iglesias.

  • Emaille-Dezilacififikation ist eine weitere Ursache, die weiße Flecken auf dem letzten Zahn verursachen kann, und tritt in der Regel auf, wenn gute Zahnbürsten nicht durchgeführt wird.

Deshalb ist es wichtig, unseren Kindern beizubringen, wie ihre Zähne richtig putzen sollten und wann sie sich daran gewöhnt haben und wissen, wie sie es selbst machen können, um sicherzustellen, dass sie es richtig machen.

“Entkalken besteht aus einem Kalziumverlust im Zahn, der dazu führt, dass der Zahnschmelz weicher wird und in der Regel der Vorraum der Hohlräume ist”, betont Dr. Iglesias.

Die Bedeutung von Fluorid in seinem richtigen Ausmaß

Dr. Iglesias erzählt uns über überschüssiges Fluorid (Fluorose) als eine der Ursachen für Flecken auf Zahnschmelz. Obwohl fluorid nachweislich wirksam zur Vorbeugung von Hohlräumen ist, kann eine Überbeanspruchung während der Zahnbildungsphase (sowohl Zahnpasten als auch Spülungen) zu diesem Problem führen.

Daher hat die Verwendung von Fluorid bei Kleinkindern Sicherheitsempfehlungen, die wir entsprechend ihrem Alter befolgen müssen:

  • Die Europäische Akademie für Kinderzahnheilkunde empfiehlt, dass Kinder zwischen sechs Monaten und zweiJahren zweimal täglich mit einer Zahnpasta mit 500 ppm Fluorid und der erbsenähnlichen Menge die Zähne putzen. Mit zwei Jahren können Sie bereits eine Paste mit 1.000 ppm verwenden. Fluorid.

  • Zwischen den vier und sechs Jahren erfolgt verkalkungund und reifung der hinteren Zähne, und das Risiko der Flecken bildung im Zahnschmelz ist hoch. Daher müssen wir die in diesem Stadium verwendeten Fluoridmengen überwachen, die zwischen 1.000 und 1.450 ppm liegen sollten, und eine Menge Nudeln in der Größe einer Erbse.

  • Ab dem Alter von sechsJahren wird die Menge der verwendeten Zahnpasta zwischen einem und zwei Zentimetern und einer Fluoridkonzentration von 1.450 ppm liegen.

Wie können wir weiße Flecken entfernen?

Sobald die Flecken aufgetreten sind, erklärt der Zahnarzt, dass es sehr schwierig ist, sie zu entfernen oder sogar natürlich zu reduzieren, etwas,das mit ästhetischen Zahnbehandlungen erreicht werden könnte.

In jedem Fall geschieht die beste Lösung immer, um so viel wie möglich sein Aussehen zu verhindern, nach diesen Tipps:

  • Achten Sie darauf, dass das Essen unserer Kinder ausgewogen ist. Auf diese Weise kümmern wir uns nicht nur um Ihre allgemeine Gesundheit, sondern auch um die Zahngesundheit. Experten behaupten, dass kalziumreiche Lebensmittel und solche, die reich an Mineralien sind, sehr vorteilhaft für die Zähne sind.

  • Überwachen oder helfen Sie ihnen bei ihrer täglichen Zahnhygiene.

  • Achten Sie besonders auf die Mundhygiene des Kindes mit Klammern,da die Ansammlung von Plaque in den Zähnen den Zahnschmelz, der weiße Flecken und Hohlräume verursacht, stark schädigen kann.

  • Verwenden Sie Zahnpasten und Kolutorium, die dem Alter des Kindes und mit der angegebenen Fluoridkonzentration angemessen sind, um Hohlräume zu verhindern.

  • Gehen Sie regelmäßig zum Kinderzahnarzt, um die Gesundheit Ihrer Zähne zu überprüfen und probleme zu erkennen, die mit der Zeit auftreten können.

  • Wenn Sie immer noch einen oder mehrere weiße Flecken auf dem Zahnschmelz Ihres Kindes zu jeder Zeit erkennen, ist es am besten, zu Ihrem Zahnarzt für eine Überprüfung zu gehen und uns zu sagen, wie:

    “Normalerweise ist es sehr schwierig, diese Arten von Flecken zu reduzieren und natürlich zu verschwinden. Es ist ratsam, die Hygiene zu intensivieren, um zu verhindern, dass, wenn weiße Flecken das Ergebnis einer schlechten Hygiene sind,sie nicht erhöhen” – rät Dr. Iglesias.

    • fotos von iStock

    • Via Wonder Smile

    • In Babies and More Five Tips for Caring for Children es Teeth with Brackets,Frequently Asked Questions About Children and Orthodontics (orWhat Happens When Teeth Come Out Disordered), Necrosis Pulp, Trauma andTooth Breakage because of a blow, how should we act? , Fast die Hälfte der Kinder putzt sich nicht gut die Zähne

    Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

    Leave a Comment