Cat Meow-Syndrom oder Peer-5-Syndrom

Es ist auch bekannt als 5p Chromosom Suppression Syndrom, aber es wird oft Cat Meow-Syndrom genannt, weil das Baby, das es leidet, wenn er weint emittiert einen Klang ähnlich dem Meow dieser Katze.

Das erste Mal, dass dieses Syndrom 1964 diagnostiziert wurde, ist ein genetischer Defekt, der einen Teil des Chromosoms 5 betrifft, den Verlust eines kleinen Segments eines Par-5-Chromosoms, das mehrere Gene beeinflussen kann, verschiedene Symptome und Anzeichen verursacht. Es ist eine der sogenannten seltenen Krankheiten und hat im Moment keine Heilung, noch ist seine Ursache bekannt oder vorbeugende Maßnahmen, wenn sie existierten.

Das Cat-Meow-Syndrom betrifft eines von 50.000 Babys, das die geistige, physische und motorische Entwicklung betrifft, in jeder Person mehr oder weniger, abhängig von der Menge an genetischem Material, das während der Ei- oder Spermienentwicklung vermutet wird, obwohl es auch einige Fall gibt, in denen ein Elternteil eine Rückregel des Chromosoms 5 trägt, die Translokation genannt wird. Sie zeichnen sich durch geringes Geburtsgewicht und langsames Wachstum, einen sehr kleinen Kopf, sehr getrennte Augen, ein kleiner als normales Kinn, Finger leicht befestigt durch eine Low-Implantationsmembran oder Ohren unter anderen Symptomen, einige erfordern körperliche Untersuchung erkannt werden.

Da in der Regel das bessere Problem erkannt wird, ermöglicht die Früherkennung zunächst die psychische und physische Stimulation des Kindes und desto besser ist seine Lebensqualität.

Die National Association of Those Affected of Cat Maullido Syndrome (Asimaga) stellt uns ein Video zur Verfügung, das verbreitet werden soll, und es gibt mehr Wissen über diese Chromosomenkrankheit, von der etwa 400 spanische Kinder betroffen sind.

Von erziehung-kreativ schließen wir uns Ihren Forderungen nach einer stärkeren Beteiligung an der Forschung zu diesem fast unbekannten Syndrom an.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment