“Kid Covid”: ein wegweisendes Projekt in Spanien, um ein Kind in 15 Minuten auf mögliches Coronavirus zu untersuchen

Angesichts der Zunahme der Zahl der Kinder in Schulen und der Zahl der Ansteckungszahlen von Covid, die nonstop steigen, ist ein pädiatrischer Dienst, der in wenigen Minuten einen möglichen Fall bei Minderjährigen erkennt, eine große Erleichterung für Eltern und Gesundheitspersonal.

Nun, es gibt sie bereits. Es heißt “Kid Covid” und ist ein wegweisendes Projekt in Spanien, das das Balearenministerium für Gesundheit und Konsum Ende September ins Leben gerufen hat.

In fünfzehn Minuten führen sie eine vollständige Untersuchung, einschließlich des PCR-Tests,an jedem Kind in Palma von 3 bis 14 Jahren durch, falls sie Symptome des Coronavirus entwickeln, ohne ins Gesundheitszentrum oder Inkrankenhaus gehen zu müssen.

Schnelle und sichere Pflege

Die autonome Koordinatorin der Pädiatrie der Balearen, Marga Caéellas, erklärte der EFE, dass das Ziel dieses Projekts, das am 28. September in Betrieb genommen wurde, “in der Lage ist, die bestmögliche Gesundheitsversorgung anzubieten und dass Gesundheitszentren und öffentliche Krankenhäuser nicht an einem Schuljahr in der Koexistenz von Influenza und Covid-19 zusammenbrechen”.

Wenn eine Familie eine Mitteilung von der Schule erhält, muss sie Pädiatrische Infocovid anrufen,die sie bei Bedarf am selben Tag oder am nächsten Morgen an Kid Covid weiterleitet. Bei der Ankunft bei Ihren Eltern wird das Kind von einem pädiatrischen Team bewertet und beurteilt, ob es den PCR-Test machen soll oder nicht.

Sobald Sie fertig sind, werden Sie zum Nachsorgearzt an den Kinderarzt verwiesen. Die Ergebnisse werden in 24 Stunden bekannt sein. Bei positivem Fall werden die Familie und der Epidemiologiedienst der Generaldirektion Öffentliche Gesundheit benachrichtigt, die die Untersuchung und Überwachung enger Kontakte verwalten.

Das Zentrum ist ein klimatisierter Raum, unabhängig von den Gesundheitszentren, bestehend aus einer Rezeption und drei aufeinanderfolgenden Räumen, die alle durch eine Tür verbunden sind. Jeder verfügt über die notwendige sanitäre Ausstattung. Ein geschlossener Kreislauf mit einem Pflegetechniker, einem Kinderarzt und ein oder zwei Krankenschwestern mit individueller Schutzausrüstung, um eine Ansteckung zu verhindern.

Von der Ankunft des Kindes im Kid Covid Center bis zu seiner Abreise sind es maximal 15 Minuten.

Der Leiter der Pädiatrie stellt klar, dass alle anderen Kinder 0-3 und die über 14-Jährigen in den Referenz-Gesundheitszentren betreut werden.

Das erste Zentrum wurde in der Cafeteria des Hotels des Palacio de Congresos de Palma eröffnet, vorübergehend durch die Pandemie geschlossen, obwohl Salud erwartet hat, dass sie in kritischen Zeiten der Pandemie in Palma gleichzeitig vier Teams einsatzbereit sein werden, die in der Lage sein werden, jede Woche tausend Kinder mit ihren PCR-Tests zu besuchen.

Angesichts der Tatsache, dass die Covid-19 gekommen zu sein scheint, um in einer guten Saison zu bleiben, ist es nicht falsch, Initiativen wie diese zu entwickeln und sie auf andere Gemeinschaften zu extrapolieren, wenn sie funktionieren, wie es beim Balearenministerium der Fall zu sein scheint, “möglicherweise ein Pionier in Europa ist”. Hoffen wir, dass dieses Projekt das erste ist und dass sie mehr in einem Schuljahr entstehen werden, in dem Grippe und Covid zusammenleben werden.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment