Wie man auch im Sommer die Schlafroutinen von Kindern aufrechterhält

Mit dem Aufkommen der Hitze, Urlaub und die Aufregung der Aktivitäten, die wir in der Regel zu dieser Zeit des Jahres für die Kleinen tun, kann die Zeit zum Schlafen schwierig sein.

Der späte Abend hilft auch nicht, und obwohl es im Sommer oft mehr Zeitflexibilität gibt, ist esfür Kinder immer noch wichtig, Routinen und Schlafmuster beizubehalten, die ihre Ruhe begünstigen. Wenn Ihr Kleiner es schwer hat, im Sommer zu schlafen, geben wir Ihnen einige Tipps, die helfen könnten, diesen Moment erträglicher zu machen.

Die Bedeutung des erholsamen Schlafes

Der spanische Verband der Pädiatrie empfiehlt Kindern, sich mindestens 10 Stunden am Tag auszuruhen, was steigt, wenn wir über Vorschulkinder sprechen.

Und die Wahrheit ist, dass es während des Kurses einfach ist, diese Richtungen zu behalten und die Kleinen früh hinzulegen, aber wenn die Feiertage ankommen, wird die Situation komplexer.

Viele Kinder beginnen mit der Ankunft des Frühlings Veränderungen in ihren Schlafmustern zu beschuldigen. Die Tage beginnen sich zu verlängern, die Zeit ändert sich,und die Aktivität, die sie verlangen, ist größer als im Winter. Die Erhöhung der Parkstunden, Outdoor-Spiele und Sonne verzögert oft die Abendessenszeit und damit die Schlafenszeit.

Doch mit der Ankunft der Sommerferien gerät alles außer Kontrolle. Experten halten es für normal, dass wir im Sommer die Zeitpläne verlieren,sowohl zum Zeitpunkt der Mahlzeiten als auch zur Ruhe. Vom Institute of Dream raten sie jedoch, dass Kinder nach ein paar ersten Tagen der “Zeitfreiheit” allmählich wieder Schlafroutinen wiedererlangen werden, die nicht nur ihre Ruhe begünstigen, sondern sie sicherer und glücklicher fühlen.

Was können wir tun, um die Kinder früh ins Bett zu bringen?

Es gibt viele Familien, die zu dieser Jahreszeit darüber klagen, wie kompliziert es ist, Kinder ins Bett zu bringen. Die Hitze und der späte Abend helfen auch nicht, aber Eltern können versuchen, Schlafroutinen zu fördern, indem sie diese einfachen Richtlinien befolgen:

  • Fördern Sie die körperliche Bewegung am Nachmittag, vom Spielen im Park über das Baden im Pool bis hin zum Sport. Outdoor-Aktivitäten verbessern die Konzentration, Herz-Kreislauf- und Atemwegsgesundheit sowie entspannen Kinder und fördern ihre Nachtruhe.

  • Geben Sie ihnen ein warmes Bad am Ende des Tages, da diese Routine in der Regel einen positiven Einfluss auf die Schlafqualität hat, Stress reduziert und entspannungsfördernd ist.

  • Essen Sie nahrhaft, aber leicht,und versuchen Sie, sie nicht auf vollem Magen ins Bett zu bringen.

  • Verwenden Sie Matratzen und Bettwäsche aus weichen und atmungsaktivenStoffen, die helfen, die Temperatur zu regulieren und Schweiß zu vermeiden.

  • Senken Sie die Jalousien, um zu verhindern, dass das äußere Licht sie daran hindert, einzuschlafen oder sie zu früh aufzuwecken. Vom Schlafinstitut erklären sie, dass Melatonin eine Substanz ist, die in Dunkelheit abgesondert wird, um uns zu “warnen”, dass wir schlafen müssen, daher ist es manchmal kompliziert, dass Kinder schlafen können, wenn sie draußen Licht sehen.

  • Der Raum sollte bei einer Temperatur zwischen 20-22 Grad im Durchschnitt sein.

Manchmal, abhängig von der Ausrichtung des Schlafzimmers, wird dies durch einfaches Absenken der Jalousien erreicht, um zu verhindern, dass die Sonne während des Tages eintritt. Aber wenn diese Maßnahme nicht möglich ist, können Sie die Umgebung mit einer Klimaanlage erfrischen, die Sie ausschalten sollten, wenn die Kleinen ins Bett gehen.

  • Elektronische Geräte wie Touchscreens,Computer oder Fernseher sind ebenfalls eine wichtige Wärmequelle. Und obwohl es empfohlen wird, seine Verwendung immer vor dem Schlafengehen zu vermeiden, im Sommer mit mehr Grund.

  • Vom Schlafinstitut empfehlen sie, dass Nickerchen für Kinder über drei Jahren nicht mehr als zwei Stunden oder zu spät kommen. “Das Nickerchen sollte eine kleine Pause sein, die die Nacht vergeht, ohne das Gefühl extremer Müdigkeit, die uns dazu bringt, uns schlecht zu fühlen und sogar schlechte Laune zu haben”, zeigen sie.

Durch die regelmäßige und kontinuierliche Durchführung dieser Schlafroutinen während des ganzen Jahres und die Anwendung der Besonderheiten des Sommers werden wir nicht nur die Auszeit unserer Kinder begünstigen, sondern auch die Rückkehr in die Schule im September,viel einfacher und erträglicher, machen.

  • fotos von iStock

  • In erziehung-kreativ Wie viele Stunden Schlaf brauchen Kinder je nach Alter? , Ändern der Zeit bei Kindern: fangen Sie sie nichtaus der Wache, Wie man Klimaanlage verwenden, wenn Sie Babys, Bildschirme, Feinde des guten Kinderschlafs haben,Wenn Sie wollen, dass sie gut schlafen, keine Handys, Tablets oder FERNSEHER im Zimmer, Nature Deficit Disorder, was ist es und wie wirkt es sich auf Kinder?, Schnelle Anleitung zur Säuglingsfütterung im Sommer, Vorteile des Nappens bei Kindern, Anpassen der Zeitpläne für die Rückkehr zur Schule, wie schwierig!

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment