Lactobacillus reuteri könnte eine gute Lösung für Koliken sein

Das unkontrollierte Weinen des Babys,besser bekannt (irrtümlich) als Krämpfe des Säuglings, ist eine der Bedingungen, die die meisten Sorgen bei den Eltern erzeugen, da sie in der Regel in den ersten Wochen des Lebens auftreten, gerade wenn Eltern mehr Zweifel und mehr Schuldige fühlen, um zu sehen, dass sie ihr Baby nicht beruhigen.

Dies sind Episoden von intensiven und untröstlichen Weinen, die bis zu 2-3 Stunden pro Tag dauern können, mehr als drei Tage pro Woche auftreten und auftreten, wenn das Baby weniger als 3 Monate alt ist.

Die Ursache ist noch unbekannt, obwohl Hypothesen sagen, dass es eine Mischung aus Darmbeschwerden und Unbefruchtung dazwischen sein könnte: Babys werden mit einem enorm unreifen Gehirn geboren und begegnen einer Welt voller Reize, die sie nicht bewältigen können.

Niemand kann sich für den einen oder anderen Grund entscheiden, denn wenn sie Darmprobleme wären, sollte das Weinen zu anderen Tageszeiten und nicht nur am Nachmittag stattfinden, und wenn es nur ein Anpassungsproblem wäre, würden Fütterungsänderungen und Studien, die zeigen, dass Lactobacillus reuteri weinende Episoden verringert, wenig Ergebnis geben.

Die neueste Studie, die

Die Ergebnisse der letzten zu diesem Thema durchgeführten Studie wurden seit einigen Tagen veröffentlicht. Diese Studie wurde an der Universität Turin, Italien, durchgeführt, wo Kinderärzte an der Universität gezeigt haben, dass Lactobacillus reuteri Episoden von unkontrolliertem Babyweinen um 74% reduziert, nachdem sie es eine Woche lang verabreicht haben.

Für die Studie, 50 Babys mit unkontrollierten Baby weinen diagnostiziert (Baby Kolik) wurden zufällig Behandlung mit 10 Tropfen Lactobacillus Reuteri täglich oder 10 Tropfen Placebo für 21 aufeinander folgende Tage zugeordnet.

Der Anteil der Babys, die weinende Episoden reduziert war deutlich höher in der Gruppe, die Lactobacillus reuteri als in der Placebo-Gruppe.

Lactobacillus reuteri vs Simeticone

Diese Feststellung ist nichts Neues, da es andere frühere Studien gibt, die eine positive Wirkung von L. reuteri als Behandlung für Koliken suchten.

Im Jahr 2007 wurde beispielsweise eine Studie durchgeführt, um die Auswirkungen von zwei Behandlungen zu beobachten, eine mit L. reuteri und eine mit Simeticon (Anti-Entzündungsmittel, die Bauchschmerzen und Beschwerden beseitigt), auf das unkontrollierte Weinen des Babys.

Für diese Studie, 90 zufällig gruppierte Kinder wurden analysiert, um probiotische oder Simethicone für 28 Tage zu nehmen.

Sieben Tage später weinten Kinder, die Reuteri nahmen, durchschnittlich 159 Minuten am Tag, für 177 Minuten, die Simeticon nahmen. Nach 28 Tagen weinte die Gruppe der Kinder, die das Probiotikum nahmen, durchschnittlich 51 Minuten am Tag,während die in der anderen Gruppe 145 Minuten am Tag weinten.

Diese Studie hat jedoch eine Einschränkung: Eltern wussten, welche Substanz sie ihren Kindern gaben (damit eine Studie zuverlässige Probanden sein sollte, sollte nicht wissen, was sie einnehmen oder in diesem Fall, was sie ihren Kindern geben).

Eine mögliche Lösung?

Die Ergebnisse dieser und anderer Studien scheinen positiv zu sein. Weitere Studien sind wahrscheinlich notwendig, um die Wirksamkeit von Lactobacillus reuteri als Behandlung für unkontrolliertes Weinen des Babys zu demonstrieren, jedoch, da keine Nebenwirkungen gezeigt wurden, ist es eine gute Nachricht, dass es eine Substanz, die helfen kann, die Beschwerden von Babys zu lindern.

Dies bedeutet nicht, dass Eltern Prävention tun sollten, wenn ihre Babys diese weinenden Episoden erleben. Bestenfalls, wenn man sich die zweite Studie anschaut, weinten Babys durchschnittlich 51 Minuten am Tag, was bald gesagt wird.

Andere Studien haben gezeigt, dass die Aufnahme von Babys aufrecht (im Grunde) als Vorbeugung, d.h. vor dem Weinen, ebenfalls wirksam ist und es ebenfalls vorzuziehen ist, Babys vor einer möglichen Überstimulation zu schützen. Es ist zu verstehen, dass die Familie das Neugeborene sehen will und dass er bei den neu entlassenen Eltern sein will, aber es sind sie selbst, und vor allem das Baby, das für die Folgen von Überbesuchen, Stimmen, Lichtern und Armen bezahlt.

Abschließend möchte ich so gut wie möglich verhindern, dass das Baby so weit wie möglich in den Armen steht und es nicht überschätzt wird. Falls, trotz dieser, das Baby leidet diese Episoden, können Sie wählen, um das Baby zu massieren und / oder geben ihm Lactobacillus reuteri. Im Idealfall besprechen Sie es mit Ihrem Kinderarzt, um zu sehen, was Sie denken oder welche Maßnahmen Sie vorschlagen.

Fotos | Flickr – kennymatic, N8tr0n
In Erziehung Kreativ | Hitze in der Tryit, Säugling Kolik zu lindern, Säugling Kolik: Wassind , Säugling Koliken.Kann ich meinem Baby helfen? , Probiotika können die Koliken des Säuglingszu lindern, Ein Bakterium, möglicher Schuldiger der Koliken des Säuglings?

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment