Lovenest: anatomisches Kissen für den Kopf des Babys

Wie wir bereits gesagt haben, empfehlen Kinderärzte dem Baby immer noch, auf dem Rücken zu schlafen. Das Setzen des Babys in die Krippe in dieser Position reduziert das Risiko eines plötzlichen Kindstods.

Aber eine der Folgen des Babys, das immer auf dem Rücken in der gleichen Position liegt, ist Plagiozephalie, eine Schädeldeformität, die in einigen Fällen sehr ernst werden kann. Um dies zu vermeiden, empfehlen sie, die Körperhaltung des Babys zu variieren.

Deshalb fand ich es interessant, Ihnen das Von Babymoov entwickelte Anatomische Kissen Lovenest aus Babymoov zu zeigen, das vom französischen Kinderarzt Manuel Maidenberg entwickelt wurde, um Missbildungen im Kopf des Babys zu vermeiden.

Es ist weich, herzförmig und ein zentrales Loch, so dass das Baby seinen Kopf platzieren und seitlich bewegen kann.

Durch die Kombination der Verwendung des Kissens mit einigenEmpfehlungen kann die Zerkleinerung des Kopfes des Babys, die bei Neugeborenen ein immer häufigeres Problem darstellt, vermieden werden.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment