Massagen zur Linderung der Verdauungsbeschwerden Ihres Babys

Massagen haben gezeigt, dass Babys einen großen körperlichen und psychischen Nutzen bieten, was die Linderung einiger Beschwerden wie Verdauungsbeschwerden begünstigt, während die subsidiäre mütterliche und väterliche Bindung begünstigt wird.

Wenn Ihr Baby an Verdauungsbeschwerden wie Verstopfung und Gas leidet, können Sie die folgenden Massagen machen: Gegen Verstopfung:Etwas Öl oder Feuchtigkeitscreme auf Ihre Hände legen. Wenn das Kind auf dem Rücken liegt, schieben Sie sanft die Hände in den Bauch, als wären es zwei Schaufeln, von oben nach unten. Das Drücken auf seinen Bauch begünstigt den Darmtrakt. Zur Linderung von Gasen: Um die Gase zu vertreiben, tippen Sie mit den Fingerspitzen auf den Bauch, von oben nach unten und umgekehrt. Sie können auch Kreise machen, von rechts nach links, um den natürlichen Verlauf der Nahrung zu folgen.

Denken Sie daran, dass diese Massagen in einer Umgebung mit angenehmer Temperatur auf einer sicheren Oberfläche praktiziert werden sollten. Vergessen Sie nicht, mit ihm liebevoll zu sprechen, während Sie die Massagen zur Verfügung stellen, zusätzlich zu ihm zu lindern werden Sie feststellen, wie der Kleine ruhig entspannt bleibt.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment