Meinem Sohn geht die Stimme aus: Aphoneund ie und Dysphonie bei Kindern

Sprachstörungen im Kindesalter sind sehr häufig und betreffen zwischen 6 und 23 % bei Kindern zwischen 4 und 12 Jahren. Wir sprechen über Dysphonie, wenn eine Stimmqualitätsstörung auftritt, die durch Veränderungen des Kehlkopfes verursacht wird, insbesondere im Bereich der Stimmbänder. Wenn es so intensiv ist, dass es eine Unfähigkeit gibt, Klänge zu machen, sprechen wir von Aphonie.

Der Kehlkopf der Kinder unterscheidet sich von dem von Erwachsenen. Es ist dreimal kleiner, befindet sich in einer höheren Position und die Stimmbänder sind kürzer und unreif, mit einer anderen Zusammensetzung.

Warum treten Aphonie und Dysphonie auf?

Die Ursachen sind vielfältig und sehr vielfältig. Glücklicherweise sind die meisten Kinder gutartig und vergänglich. Es kann unter anderem auf angeborene Veränderungen (von Geburt an vorhanden), Infektionen und/oder Entzündungen, neurologische Veränderungen oder funktionelle Veränderungen zurückzuführen sein.

  • Infektionsaphonie

Atemwegsinfektionen sind eine der häufigsten Ursachen für Aphonie und Dysphonie bei Kindern, insbesondere akute Laryngitis. Laryngitis ist eine Infektion, die durch einige Viren verursacht wird, die hauptsächlich kleine Kinder betrifft. Die charakteristischste ist Husten,den viele Hund oder Robbe nennen. Sie haben in der Regel Halsschmerzen, Aphonie oder Dysphonie und manchmal haben einen Stridor (ein Geräusch, wenn inspirierend). Manchmal werden sie von Fieber begleitet. In schwereren Fällen können sie Kurzatmigkeit haben (sie atmen schnell, senken ihre Brust und haben ihre Rippen markiert). Es ist aktuell, dass Laryngitis in der Nacht schlimmer wird.

  • Dysphonie für Missbrauch oder Missbrauch der Stimme

In diesem Fall wird eine Entzündung der Stimmbänder durch Überbemühung oder Überstimulation der Stimmbänder verursacht. Es ist typisch für Kinder, die viel schreien und sich in lauten Umgebungen befinden. Wir können es auch bei Kindern oder Babys sehen, die lange Zeit geweint haben. Dieser Missbrauch oder Stimmmissbrauch kann gutartige Läsionen auslösen, wie Z.B. Stimmknötchen, die am häufigsten bei Männern auftreten.

  • Mutationsdysphonie oder Pubertät

Obwohl der technische Name wenig bekannt ist, sprechen wir in diesem Fall über den Wechsel der Stimme von Männern mit dem Aufkommen der Pubertät. Hormonelle Veränderungen sind verantwortlich für diesen speziellen Fall von Dysphonie, typisch für die Adoleszenz,die im Laufe der Zeit verschwinden wird.

  • Andere Ursachen

Dysphonie kann auch auf Allergien zurückzuführen sein. In diesem Fall ist es üblich, von anderen Symptomen wie Juckreiz der Nase und / oder Augen, Rune, Niesen begleitet werden… Weniger häufige Ursachen wären neurologische Störungen, die eine richtige Beweglichkeit der Stimmbänder, Angiome,Kehlkopfpapillome, Zysten verhindern…

Wie heilt es?

Die Behandlung hängt von der Ursache der Aphonie ab.

Im Falle von Infektionen, Eslöst sich in der Regel in ein paar Tagen. Wenn es Laryngitis ist, hängt die Behandlung von der Schwere ab. Die feuchte und kühle Atmosphäre scheint von Vorteil zu sein. In Fällen von leichter und/oder mittelschwerer Laryngitis empfiehlt der Kinderarzt wahrscheinlich ein entzündungshemmendes (orales Kortikosteroid). Die schwersten Fälle können auch Aerosole und/oder Sauerstoff benötigen; und einige Kinder müssen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Wenn Dysphonie ist wegen Missbrauch der Stimme, sollte das Kind Stimmhygiene und Behandlungsmaßnahmen von einem Spezialisten, der ihm oder ihr lehrt, wie man seine Stimme neu zu bearbeiten.

Bei allergischer Laryngitis sollten wir Allergene vermeiden und wahrscheinlich eine Antihistaminikumbehandlung benötigen.

Nur sehr spezifische und glücklicherweise seltene Krankheiten,wie Kehlkopfpapillen oder submokosale Zysten, können einer chirurgischen Behandlung bedürfen.

Wann sollten wir meinen Arzt aufsuchen?

  • Wenn die Aphonie von einem Perruna-Husten begleitet wird und das Kind Kurzatmigkeit hat, Stridor in Ruhe (wenn ruhig), Schwierigkeiten zu schlucken oder wenn es ständig tropft.
  • Wenn die Dauer der Aphonie oder Dysphonie länger als zwei Wochen ist.
  • Wenn von anderen Warnzeichen begleitet: harte und wenig bewegliche Knoten im Hals (sie scheinen angebracht zu sein); Husten mit Blut…

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Peukito Custom Schuhe
Peukito Custom Schuhe

Peukito Schuhe Kinderschuhe kombinieren individuelles Design mit handgefertigter Arbeit mit…

Leave a Comment