Mikrochips, die sich um unsere Kinder kümmern, können sie eine Gefahr sein?

Nach den neuesten Nachrichten über die Entführungen von Minderjährigen, die wir in den Medien kennen konnten, ist die Möglichkeit, einen Mikrochip zu integrieren, relevant geworden, um den genauen Aufenthaltsort der Kinder kennen zu können und so die möglichen Entführer abzuschrecken. Dieses Thema hat eine Debatte unter denjenigen ausgelöst, die glauben, dass Mikrochips ein wirksames Instrument zur Überwachung und Kontrolle von Kindern sind, und derjenigen, die glauben, dass solche Maßnahmen gegen Moral, Privatsphäre usw. verstoßen.

Die Realität ist, dass die Nachfrage nach Produkten im Zusammenhang mit der Fernerkennung ausgelöst und in allen Arten von Objekten des Kindes, der Kappe, einem Armband und sogar im Lätzchen verwendet wurde. Die Angst der Eltern wächst und wird von den Unternehmen ausgenutzt, die diese Technologie vermarkten. Connect Software zum Beispiel verwendet ein effektives Motto, “Lass dir das nicht passieren” und vermarktet damit eine Vielzahl von Babybekleidung, zu der ein Tracking-Chip hinzugefügt wurde. Es arbeitet mit einer Batterie, die das Gerät 5 Jahre lang aktiv halten kann. Der Preis variiert je nach Leistung.

Es gibt viele Unternehmen, die wir im Netzwerk finden können, die zahlreiche Systeme und Technologien anbieten, die es ermöglichen, unsere Kinder zu versorgen, das passt sich dem Status des Kindes an, das heißt, jede Periode umfasst einen anderen Apparat. Es ist nicht die gleiche Aktivität und Kontrolle über ein Kind, das zur Schule geht, wie ein Baby, das normalerweise zu Hause ist. Es geht sogar noch weiter, Geräte, mit denen Sie die persönlichen Gespräche zwischen Kindern live kennen können, die Orte, die sie besuchen, die Ameisen, die sie durchführen, usw.

Verständlicherweise bitten Eltern aus Angst vor Entführungen um allerlei Einfallsreichtum, um diese unangenehme Situation zu verhindern. Aber dies kann die Gefahr eines Kindes erhöhen, was, wenn ein Entführer das Tracking-Gerät nicht findet, könnte er eine gewalttätigere und dramatischere Reaktion haben, könnte es sein. Sicherheit in diesen Situationen kann gefährlicher sein als die Situation selbst, aber sie ist nie bekannt und schwierig, sich in die Situation zu bringen.

Es gibt viele Spezialisten, die die Wirksamkeit der Anwendung von Technologie auf die Überwachung unserer Kinder in Frage stellen, zeigen die Möglichkeit, dass diese Geräte die Entwicklung des Gefühls der Unabhängigkeit beeinflussen, das Kinder erwerben müssen, sowie ihre Leistung in verschiedenen Situationen zu verringern, da Eltern sich selbst über die unbedeutendsten Details Sorgen machen würden, die sie nicht für sich selbst lösen lassen.

Dies ist sicherlich eine paranoide Situation, von der Unternehmen profitieren können, die Überwachungstechnologie anbieten, aber sie kann unseren Kindern ernsthaft schaden. Was denkst du?

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment