Mehrfache Exotose durch Präscreen-Diagnose vermieden

Die Umgehung der verschiedenen angeborenen Krankheiten beginnt eine gängige Praxis zu sein, immer mehr Nachrichten werden ernewsiert, die uns über die Erreichung von Schwangerschaften ohne die eine oder andere Krankheit informieren. Dank der Genetik können sich viele Paare ein Kind mit der Sicherheit vorstellen, dass das Böse, das sie betrifft oder von dem sie Träger sind, ihre zukünftigen Kinder nicht beeinflussen kann.

Bei dieser Gelegenheit, wir echo neue Nachrichten, haben wir es geschafft, eine seltene Erbkrankheit zu vermeiden, die eine von 50.000-100.000 Geburten betrifft, es ist multiple Exotose. Diese Krankheit ist besonders durch eine Verringerung und verschiedene Verformungen in der Größe der Knochen von Kindern gekennzeichnet, es betrifft vor allem Männer und diejenigen, die darunter leiden, leiden einen großen Rückgang ihrer Lebensqualität aufgrund der großen Anzahl von Operationen, die Kinder durchgemacht haben, seit sie jung sind. Dank der Arbeit des Dexeus University Institute und der Labore der Firma Genomic Systems wurde erstmals eine multiexotosefreie Schwangerschaft erreicht. Die einmalige Geburt findet im Oktober nächsten Jahres statt und wird dank der Präimplantationsdiagnostik zwei Zwillingsmädchen ohne Krankheit sein.

Jedes Mal, wenn wir solche Nachrichten kennen, sind wir zutiefst glücklich, viele Paare können endlich den ersehnten Wunsch erreichen, eine Schwangerschaft frei von der genetischen Last einer bestimmten Krankheit.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment