Musiktherapie für gehörlose Kinder

Es mag wie Widerspruch klingen, aber Sie werden das umsonst sehen. Gehörlose Kinder können auch Musik genießen und durch Musiktherapie von ihren therapeutischen Qualitäten profitieren.

Zunächst einmal ist zu beachten, dass es unterschiedliche Grade von Hörverlust gibt, von weniger schweren Fällen, das heißt, Kinder, die einige Geräusche wahrnehmen, bis hin zu den völlig Gehörlosen, die nicht in der Lage sind, die Musik wahrzunehmen, sondern die Schwingungen und Empfindungen, die sie erzeugt.

In diesem Fall werden andere Alternativen gesucht, um diese Lücke zu füllen, wie z. B. das Kind zu erziehen, um zu lernen, die Schwingungen von Musik und Rhythmus im Körper zu spüren.

So bringt es Kinder näher an die Welt der Musik als Kommunikationsmittel, sie lernen, sich auszudrücken, sich zu hemmen und ihr Selbstwertgefühl zu stärken, auch in vielen Fällen integrieren sich gehörlose Kinder perfekt in eine Gruppe von Kinderhörern.

Die Musiktherapie hat sich auch gezeigt, dass sie die Ortung von gehörlosen Kindern verbessert. Es hilft, Sprache rhythmischer zu machen und durch Singen zu schaffen, die Zunge zu stärken, Speichelfluss und Atmung zu kontrollieren.

Das Gefühl des Rhythmus auf der Haut macht sie bewegen, tanzen, und so lernen, Körperbewegungen zu koordinieren, entwickeln bessere Balance und bessere Haltungskontrolle.

Wir haben bereits über die Vorteile der Musiktherapie bei Kindern und ihre Vorteile bei der Behandlung von Kindern mit einer Störung wie Kindern mit Hyperaktivität gesprochen, sogar bei der Genesung von Frühgeborenen.

Auch gehörlose Kinder können von dieser wunderbaren Technik profitieren.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment