Entfernen Sie mehrere Chargen Reblochon-Käse in Spanien nach der Infektion von sieben Kindern mit E. Coli in Frankreich

Das Gesundheitsministerium hat die Rücknahme aller Inseisfür Reblochon-Käse,hergestellt in Frankreich, angeordnet, nachdem sieben Kinder zwischen eineinhalb und drei Jahren eine Escherichia coli-Infektion im Zusammenhang mit ihrem Verzehr in diesem Land erlitten hatten.

Die von Gesundheit abhängige spanische Agentur für Konsum, Ernährungssicherheit und Ernährung (Aecosan) hat über das Europäische Lebensmittelwarnnetz (Schnellwarnsystem für Lebens- und Futtermittel-RASFF) Kenntnis von diesen Fällen erhalten und warnt, dass es in Spanien keine Aufzeichnungen über die Fälle gibt.

Kontaminierte Käsechargen

Lose, die mit “8CR” mit der Gesundheitszulassungsnummer “FR 74096050” des “450 Gramm Reblochon-Käses” beginnen, müssen von allen Verkaufsstellen zurückgezogen werden. Hersteller: Fromageries Chabert Mallieres. 710 Rte Du Val de Fier. Vallieres 74150. Frankreich A.”

Die französischen Gesundheitsbehörden haben mitgeteilt, dass das Produkt nach Kanada, Portugal, Deutschland, Frankreich, Spanien (Andalusien) und den Niederlanden vertrieben wurde, wobei es anschließend von diesem nach Tschechien, Deutschland und Dänemark umverteilt wurde.

Der französische Hersteller hat mitgeteilt, dass er die gesamte seit dem 21. Januar vertriebene Reblochon-Produktion zurückgewinnen wird. Während die Carrefour-Gruppe, Vertreiber von Käse,den Rückzug des Produkts aus seinen Betrieben gemeldet hat.

Dennoch empfiehlt Health vorsorglich, dass Verbraucher, die Käse in ihrem Haus haben, davon absehen, ihn zu konsumieren.

E. Coli-Infektion bei Kindern

Das sogenannte E coli ist ein Bakterium namens Escherichia Coli, das normalerweise im Darm von Tieren und Menschen lebt. Es ist ein Fäkalbakterium, das im Prinzip für den Körper unbedenklich ist und sogar einen wesentlichen Bestandteil der menschlichen Bakterienflora darstellt, aber es gibt eine Vielzahl von Stämmen, die nicht ungefährlich sind und schwere Krankheiten verursachen können.

Die Bakterien stammen in der Regel aus kontaminierten Fäkalien, aus tierischem Fäkalienwasser oder können versehentlich in Fleischverpackungen gefunden werden, wenn sie nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden.

Es kann im Euter der Kuh bleiben (daher die Empfehlung, milchnicht direkt vom Tier zu trinken), in nicht pasteurisierten Milchprodukten,und Gemüse kann auch durch Kontakt mit der Pflanzenoberfläche mit diesem Gift infiziert werden.

Symptome einer E. Coli-Infektion bei Kindern

Symptome erscheinen sieben Tage nach der Infektion. Schwere Bauchkrämpfe und ein paar Stunden innere Blutungen auftreten, die in blutigem Durchfall entwickelt, die 2 bis 5 Tage dauern kann.

Es kann auch leichtes Fieber, Austrocknung, Übelkeit und Erbrechen geben. Normalerweise bleibt das Bild bei diesen Symptomen und die Person erholt sich.

Wenn jedoch eine Magen-Darm-Infektion kompliziert wird, kann dies zu einer chronischen Nierenverschlechterung und sogar zum Tod führen. Kinder und ältere Menschen sind einem hohen Risiko für diese Komplikationen ausgesetzt.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment