Die neun besten Sportarten, um als Familie zu praktizieren

Familiensport ist nicht nur ein lustiger Freizeitplan, sondern hat auch unzählige Vorteile für alle, einschließlich der Stärkung der Eltern-Kind-Bindung und der positiven Auswirkungen auf unsere Gesundheit, sowohl körperlich als auch emotional.

Aber welche Sportarten eignen sich am besten für Kinder? Heute geben wir Ihnen einige Ideen basierend auf ihrem Alter, sowie die Vorteile der Ausübung jeder dieser körperlichen Aktivitäten. Bereit, bereit… Bereits!

Ausgeführte

Immer mehr Menschen melden sich für Runnning an; eine Sportart, die nicht nur “Haken”, sondern Sie können auch von Anfang an mit Ihrem Baby üben,dank der Modelle von Wagen für laufende Eltern, die Sie auf dem Markt finden können.

Wenn Ihr Kind aufwächst, können Sie es in der Ausübung dieses Sports beginnen, indem Sie beispielsweise an solidarischen oder karitativen Karrieren teilnehmen (in denen es auch lernt, wie wichtig es ist, sich zusammenzuschließen, um für einen guten Zweck beizutragen), sowie in Familienmarathons, die oft Rathäuser, Institutionen oder Schulen organisieren, um an ein Datum zu erinnern oder der Ausübung des Familiensports Bedeutung zu verleihen.

Es gibt kein Alter, um mit Kindern zu laufen, obwohl sie dazu neigen, den Sport ab dem Alter von sechs oder sieben Jahren zu schätzen. Wenn Sie mit Ihrem Kind laufen, ist es wichtig, mit ihrer Ausdauer Schritt zu halten,klein zu beginnen und sich besonders um ihre Schuhe zu kümmern.

Wandern

Wie beim Laufen,wenn unser Kind jung ist, können wir wandern gehen, indem wir ihn in einem ergonomischen Rucksack tragen,der es ihm ermöglicht, die Natur und unseren Haut-zu-Haut-Kontakt zu genießen. Wenn Sie älter werden, können Sie unseren Routen beitreten, wobei sowohl die Dauer der Route als auch der Schwierigkeitsgrad des Geländes zu berücksichtigen sind.

Schuhe, Kleidung und das Gewicht ihrer Rucksäcke sind wichtig, um diesen Sport sicher zu betreiben, was auch den Kleinen helfen wird, alle Details der natürlichen Umgebung, ihrer Flora und ihrer Fauna zu kennen.

Radfahren

Neben einer der von Kindern bevorzugten Aktivitäten ist Radfahren ein sehr kompletter Sport, da es für das Herz von Vorteil ist und zur Verbesserung der Koordination beiträgt.

Daher, wenn Entfernung und Wetter es zulassen, sollten wir das Fahrrad in unseren Täglichen Alltag integrieren undes als ein gemeinsames Transportmittel annehmen,sowohl um zur Schule zu gehen, die Familie zu besuchen, einkaufen zu gehen oder von einem Ort zum anderen zu ziehen.

Wenn das Kind häufig ans Radfahren gewöhnt ist, können wir die Wochenenden nutzen, um Routen durch die Landschaft zu machen und einen ausgezeichneten Familien-Freizeitplan zu genießen. Es ist auch möglich, ein Fahrrad in städtischen Umgebungen zu fahren, vorausgesetzt, dass es durch die Spur für diesen Zweck aktiviert erfolgt und die Regeln der Zirkulation eingehalten werden. Denken Sie auch daran, wie wichtig es ist, das Kind mit einem guten Helm auszustatten, um Unfälle im Falle eines Sturzes zu vermeiden.

Skate

Es gibt viele Familien, die sich entscheiden, ihre Kinder wegen der vielen Vorteile, die dieser Sport mit sich bringt, auf das Skaten zu verweisen, da er dazu beiträgt, das Gleichgewicht, die Koordination und den Körperausdruck zu verbessern.

Wie in den meisten Sportdisziplinen hängt das Alter des Beginns von den motorischen Fähigkeiten und Fähigkeiten des Kindes ab,obwohl das Skaten in der Regel ab dem Alter von fünf oder sechs Jahren beginnt.

Als ob wir Fahrrad fahren, muss das Kind, das Skaten, alle notwendigen Schutzmaßnahmen haben, auf dem Kopf, Ellbogen, Knien und Handgelenken, um Verletzungen im Falle eines Sturzes zu vermeiden.

Schwimmen

Es ist sehr wichtig, dass Kinder so schnell wiemöglich schwimmen lernen, um das Unfallrisiko im Wasser zu verringern. Daher, wenn der Kinderarzt es empfiehlt, ab dem Alter von fünf oder sechs Monaten können wir bereits Matronation-Kursemit unserem Baby besuchen, eine ausgezeichnete Aktivität, die Ihnen helfen wird, mit der aquatischen Umgebung kennen zu lernen und die Fähigkeiten zu erwerben, die notwendig sind, um später schwimmen zu lernen.

Schwimmen hat unendliche Vorteile für unseren Körper. Beim Schwimmen sind eine große Anzahl von Ober-, Unter-, Bauch- und Rückenmuskeln beteiligt, die uns helfen, sie zu stärken, sie flexibler zu machen und Ausdauer zu gewinnen.

Als Aerobic-Sport helfen wir unserem Kreislauf- und Atmungssystem und stärken Herz und Lunge. Darüber hinaus fördern wir die Haltungsausrichtungund mildern in vielen Fällen Rückenschmerzen.

Wenn das Kind richtig schwimmen gelernt hat und sich frei im Wasser entwickelt, können wir als Familie Wassersport betreiben, wie Wasserball; eine sehr lustige Aktivität, die auch große Vorteile für unsere Gesundheit bringen wird.

Tennis

Tennis, sowie andere Schläger Sportarten, profitiert Koordination und Agilität (vor allem Hand-Augen-Koordination), sowie helfen, die Kraft zu kontrollieren, mit denen sie den Ball treffen, Verbesserung der Dominanz von Räumen und Entfernungen.

Ab dem Alter von fünf oder sechs Jahren sind Kinder bereits auf psychomotorischer Ebene bereit, Tennis zu spielen, und Familiendoppelspiele können eine besonders lustige Freizeitalternative sein.

Basketball

Im Gegensatz zum Fußball ist Basketball ein Sport, der es nur sehr wenigen Spielern ermöglicht, eine tolle Zeit zu haben, also ist es perfekt, um als Familie zu genießen. Darüber hinaus ist es sehr einfach, Sportplätze auf den Straßen für die Ausübung dieser Aktivität zu finden, oder sogar einen Korb im Garten Ihres Hauses zu installieren.

Zu den vielen Fähigkeiten, die seine Praxis erfordert, gehören Geschwindigkeit, Agilität und Koordination,vor allem manuelle und Fußkoordination.

Wir können Kindern von klein auf beibringen, Basketball zu üben und ein Familienspiel zu genießen, ob im Einzelmodus, im Doppel oder in einem kompletten Team von fünf Spielern.

Yoga

Yoga ist eine sehr empfehlenswerte Praxis, sowohl für den Körper als auch für den Geist, und die Kleinen können auch davon profitieren. Es gibt ihnen Kraft, Beweglichkeit undElastizität, etwas sehr wichtig für ihre entwicklungden Muskeln und Knochen, und natürlich hilft es ihnen auch zu entspannen und aufzuladen.

Kinder können ab dem Alter von drei oder vier Jahren anfangen, Yoga zu praktizieren,und obwohl es spezialisierte Zentren gibt, die Familien-Yoga-Kurse anbieten, können wir von zu Hause aus beginnen, diese Disziplin mit einfachen Haltungen zu vermitteln,die allmählich variieren, wenn sie empfänglich werden.

Das Gute an diesem Sport ist, dass wir nichts brauchen, um ihn zu praktizieren. Nur eine gemütliche und ruhige Ecke, entspannende Musik und eine Matte.

Tanz

Neben einer sehr lustigen Aktivität, Tanz hat mehrere gesundheitliche Vorteile,da es hilft, Stress zu mildern, überschüssiges Körperfett zu verbrennen und unser Skelett, Muskeln und Herz in Form zu halten.

Wir können mit unseren Babys tanzen, während wirsie unterstützen, oder uns mit ihnen für “Musik und Bewegung”-Kurse anmelden, wo sie nicht nur ihren Körperausdruck fördern, sondern auch lernen, die verschiedenen musikalischen Rhythmen zu identifizieren.

Wenn unsere Kinder aufwachsen, können wir diese Sportdisziplin mit ihnen in spezialisierten Tanzakademien weiterhin genießen. Obwohl, wenn Sie diese Möglichkeiten nicht haben, können Sie immer auf Tanzen zu Hause zurückgreifen. Es genügt, Musik und viel Raum zu haben, um unsere Kreativität in die Praxis umzusetzen.

Gymnastik

Fitness-fokussierte Gymnastik und Aerobic-Übung ist eine weitere Sportart, die wir mit Kindern üben können, die ihnen helfen, Elastizität, Flexibilität, Balance und Koordination zu verbessern.

Kinder können schon in jungen Jahren mit dem Turnen beginnen, obwohl es wichtig ist, dass wir die Übungen unter fachkunderreichen. Wenn wir genug Wissen haben, können wir Gymnastik überall üben, z. B. zu Hause oder im Freien, aber immer die Grenzen des Kindes, seine Flexibilität und körperliche Stärke respektieren.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment