Salmonellose

Salmonellen sind eine Magen-Darm-Infektion, die durch Salmonellenbakterien verursacht wird, sehr häufig bei Säuglingen und Kindern und breitet sich bei heißem Wetter schnell aus.

Es erreicht unseren Körper durch den Verzehr von Wasser oder kontaminierten Lebensmitteln tierischen Ursprungs wie rotes Fleisch, Geflügel, Eier und nicht pasteurisierte Milch (und ihre Derivate), obwohl es auch durch die Einnahme von Gemüse oder Obst gegeben werden kann. Eine weitere Möglichkeit zur Ansteckung ist der direkte Kontakt mit Müll oder kranken Haustieren.

Salmonellose ist die Krankheit des Sommers, da sie sich mit hoher Geschwindigkeit vermehrt, wenn die Temperatur 30 Grad überschreitet, aber bei hohen Temperaturen zerstört wird, so dass die Bakterien beim Kochen von Lebensmitteln verschwinden. Obwohl Sie später auch durch Kontakt mit infizierten Messern, Oberflächen, Rohkost oder Händen infiziert werden können. Symptome der gastrointestinalen Salmonellose sind Erbrechen, Durchfall, Übelkeit, Kopfschmerzen und hohes Fieber. Es dauert zwischen 4 und 7 Tagen und erfordert in den meisten Fällen keine Behandlung, es sei denn, Komplikationen wie Dehydrierung entstehen, so dass Sie dem kranken Kind viel Flüssigkeit geben müssen.

Um dies zu verhindern, ist es wichtig, Ihre Hände häufig zu waschen, vor allem vor dem Essen oder Kochen, Waschen Von Obst und Gemüse sehr gut, den Verzehr von gut gekochten tierischen Lebensmitteln, Waschen Kochutensilien, die in Kontakt mit Rohkost kommen. Nicht einmal im Kühlschrank aufbewahren, Behälter mit Milchprodukten in heißen Zeiten öffnen. Halten Sie Lebensmittel immer gekühlt und wenn Sie Haustiere haben, extreme Sauberkeit Ihrer Kabinen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Bio Windel Kuchen
Bio Windel Kuchen

Windelkuchen sind als ein anderes Geschenk für Neugeborene in Mode…

Leave a Comment