Haben Sie sich entschieden, Ihr Baby nicht zu stillen? Ihm Kolostrum zu geben wäre eine gute Option

Willst du ihn stillen oder wirst du ihn abfüllen? Die erste wichtige Entscheidung in Bezug auf das ungeborene Baby ist die Fütterung, die Sie essen werden. Die meisten Mütter wählen, was zweifellos die beste Option für das Baby ist: stillen. Die übrige Minderheit entscheidet sich für Säuglingsnahrung, besser bekannt als künstliche Milch.

Wie man ein Baby füttert, ist eine persönliche Entscheidung jeder Mutter und sollte daher von anderen respektiert werden (niemand sollte Sie dafür kritisieren, dass Sie nicht stillen). Allerdings kenne ich viele Krankenhäuser, die als ihr Verfahren haben, um jede Entscheidung in dieser Hinsicht von Müttern zu akzeptieren (es ist natürlich wünschenswert), aber sie geben eine Empfehlung für den Fall, dass sie sich entscheiden, nicht zu stillen: “Was ist, wenn Sie ihr Kolostrum geben?”.

Eine Empfehlung, keine Verpflichtung

Für den Fall, dass die Frage “Was ist, wenn Sie ihm das Kolostrum geben?” klingt wie “Nun, es ist toll, dass Sie ihm die Flasche geben wollen, aber dass Sie wissen, dass Stillen das Beste ist, zumindest geben Sie ihm das Kolostrum”, möchte ich klarstellen, dass die Rolle der Angehörigen der Gesundheitsberufe nicht darin besteht (oder sollte nicht), die Entscheidungen der Eltern zu beurteilen, sondern sie zu informieren, um die Daten zu haben und die Entscheidung zu treffen, die sie für am besten halten.

Wenn eine Mutter gebiert, ist davon auszugehen, dass sie Informationen über die Fütterung von Babys hat, und wenn sie sie nicht hat, kann sie problemlos fragen. Was Sie immer noch nicht wissen, ist der immunologische Wert von Kolostrum, weshalb ich es für okay und richtig halte, darüber informiert zu werden.

Die Entscheidung der Mutter, das Baby nicht zu stillen, wird akzeptiert, aber es kann erklärt werden, dass in den Fällen dies in der Regel eine Empfehlung an alle Mütter ist, dem Baby die ersten Tage das Kolostrum zu gebenund dann zur Flasche überzugehen. Natürlich sollte es in einem Klima des Respekts erklärt werden, indem man die Informationen neutral anbietet und hinzufügt, dass sie wieder frei ist, die Option zu wählen, die sie bevorzugt.

Warum das Kolostrum geben?

Eine Mutter mag denken, dass das Drängen derer im weißen Gewand (und unserer, von erziehung-kreativ) an ungeahnte Grenzen stößt: “Wie schwer sie stillt”, aber sie muss verstehen, dass die Absicht nicht darin besteht, zu stören, sondern immer Gesundheitsempfehlungen zu geben. So wie ein Kinderarzt oder eine Krankenschwester mit Ihnen über Impfstoffe als wirksame Methode zur Vorbeugung schwerer Krankheiten sprechen wird, so wie es Ihnen verschiedene Tipps für Ihr Baby geben wird, um bei besserer Gesundheit zu sein, ist es normal, dass er oder sie der Mutter erklärt, wie wichtig es ist, dem Baby ihren ersten “präventiven Impfstoff” zu geben.

Ich spreche nicht davon, ihn zu stechen oder bezahlte Impfstoffe in der Apotheke zu kaufen, ich spreche davon, ihm seinen ersten Schuss von externen Immunglobulinen zu geben, so dass das Baby vom ersten Tag an ein wenig geschützter ist. Ich spreche von Kolostrum.

Er wird oft als “flüssiges Gold” bezeichnet. Dies ist wegen seiner gelblichen Färbung, aber nicht nur für das, sondern für seine Zusammensetzung und Funktion. Colostrum ist der Reisekoffer bei Ihrer Ankunft in der Welt.

Machen Sie Ihre Sachen bereit, Sie gehen.

Er war erwachsen geworden, älter geworden, reifte und kam an dem Tag, an dem er sich entschloss zu gehen. Er verabschiedete sich von seinem Zuhause, seiner Familie, seiner Umgebung, seinem Zuhause, denn von diesem Moment an begann er ein neues Leben getrennt von allem, was ihn bis dahin begleitet hatte. Bevor sie ging, bereitete ihre Mutter, immer so aufmerksam und besorgt, wie die meisten Mütter, eine Tasche für sie mit den wichtigsten Dingen. Die Dinge, die man jederzeit braucht und die man immer im Hinterkopf behalten muss. Schritt für Schritt, wie als ich ein Kind war, erklärte er, warum von jeder Sache, so würde er klar sein, wenn er es brauchen könnte und wie man es nutzen.

Nun, mehr oder weniger, das ist das Kolostrum, ist das Baby in dem Moment zu nehmen, in dem er sein neues Leben außerhalb des Mantels der Gebärmutter beginnt, und ihm in den ersten Tagen eine Tasche, einen Koffer, einen Rucksack, wie Sie ihn nennen wollen, mit Dingen zu geben, die gut gehen, um die Reise zu beginnen. So etwas wie der erste Schub.

Worüber spreche ich?

Ich spreche von dem Kolostrum mit einer hohen Konzentration von Aminosäuren,Protagonisten des Zellstoffwechsels und Zellregeneration, unverzichtbar für alle körperlichen und geistigen Funktionen.

Ich spreche davon, dass es eine hohe Konzentration von Antikörpern (Immunglobuline A, D, E, G und M) enthält, sehr wichtig bei der Geburt, da das Baby mit einem sehr unreifen Immunsystem geboren wird. Sie sind ein Schutz für ein Baby, das in einer Welt voller Bakterien, Viren und Keime ankommt, die ihn bald angreifen wird.

Ich spreche davon, dass es natürliche Wachstumsfaktoren enthält,die das Wachstum vieler Zellen (Knochen, Knorpel) beschleunigen und gleichzeitig die Entwicklung negativer Zellen für das Baby verlangsamen. Darüber hinaus helfen sie, das Immunsystem des Babys zu entwickeln.

Ich spreche davon, dass es Vitamine enthält, um dem Körper zu helfen, seine Kernfunktionen zu erfüllen.

Ich spreche davon, zytokine,Substanzen, die für die Stimulierung von Lymphknoten verantwortlich sind (so etwas wie Lager, in denen Keime und Krankheitserreger, die in den Körper gelangen, bekämpft werden) und auch antivirale Funktion haben.

Ich spreche davon, dass es Glykoproteine enthält,die es Wachstumsfaktoren und Immunologien ermöglichen, durch den Magen zu gehen, ohne durch Säure zerstört zu werden.

Ich spreche davon, dass es Lactoferrin und Transferrin enthält,mit dem Transport von Eisen zu roten Blutkörperchen aufgeladen, um zu verhindern, dass Viren und Bakterien ausnutzen, um zu wachsen und sich zu vermehren.

Ich spreche darüber, dass lactobacillus Bifidus Acidophilus,Die Verdauung durch die Verringerung lästigen Bakterien und Pilze für das Verdauungssystem hilft.

Ich spreche davon, dass es PRPs enthält,die prolinereiche Polypeptide sind, die die Funktion der “Thymus”-Drüse unterstützen und regulieren, was sich auf das Immunsystem des Babys auswirkt.

Ich spreche davon, dass es Leukozyten enthält,besser bekannt als weiße Blutkörperchen, die die Produktion von Interferon stimulieren, das ein Retardant der viralen Fortpflanzung ist, Viren daran hindert, sich zu vermehren und es ihnen schwer macht, in Zellen einzudringen.

Ich spreche davon, dass es die Enzyme Lactoperoxid-Thiocyanat, Peroxidase und Xanthin-Oxidase enthält,die Bakterien durch ihre Fähigkeit, Sauerstoffperoxid zu sezernieren, zerstören.

Ich spreche davon, dass es Lysozyme enthält,die in der Lage sind, Bakterien und Viren und Lymphokine zu zerstören,die die Immunreaktion regulieren.

Ich spreche davon, dass es Trypsin- und Proteininhibitoren enthält,die die Funktion haben, alle Immun- und Calostro-Wachstumssubstanzen vor Zerstörung in den Magen-Darm-Wegen des Babys zu schützen, so dass sie zum Tragen kommen.

Ich spreche davon, dass es Oligopolysaccharide und Glykonokonjugat enthält,die Krankheitserreger wie Streptococcus, E. Coli, Salmonella, Cryptoesporidia, Giarda, Entamoeba, Shigella, Clostridium, Toxine A und B und Cholera anziehen, indem sie sie betrachten und verhindern, dass sie an den Schleimhautansammlungen von Babys befestigt und durchdrungen werden.

Ich spreche davon, dass es andere Immunfaktoren wie Orosäure, geheimnisvolles IgA, spezifischer Assistent IgA, Lactoglobulin B, Lactaalbumin, Prealbumin, Alpha-1 Antitrypsin, Alpha-1-Fetoprotein, Alpha-2-Makroglobulin, Alpha-2 Apglicoprotein, C3, C4 und Oroucosomide enthält.

Und ich spreche davon, dass es andere Substanzen wie Endorphine, Interleukine, Interferone, Biotin, L-Carnitin, Melatonin, Insulin, Lysozym, Prolaktin, Xantinoxidase, Lactoperoxidasse, etc. enthält.

Kommen Sie, wie gesagt, ich spreche davon, dem Baby seinen ersten großen Schub im Leben zu geben. Ein Rucksack voller Instrumente, die ihm in seinen frühen Tagen helfen werden, die Trennung und den Mantel von Mama besser zu tragen, wo keine Gefahr bestand, die ihn verfolgen würde.

Deshalb sollte allen Frauen empfohlen werden, dem Baby zumindest das Kolostrum anzubieten. Es ist ein Stoff, den jeder Elternteil kaufen würde, wenn er in Apotheken verkauft würde,obwohl ich merke, dass er sicherlich überhaupt nicht wirtschaftlich wäre. Und doch ist es kostenlos, es wird von der Mutter versehentlich gemacht und viele Babys vermissen es, weil diesen Müttern nicht gesagt wurde, dass es für das Baby sehr interessant sein könnte, es zu nehmen.

Erfahren Sie mehr | Wikipedia
Fotos | Thinkstock
In erziehung-kreativ | Was ist Kolostrum?, Colostrum versorgt das Neugeborene mit allem, was er braucht, wann beginnt die Kolostrumproduktion?

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment