Tipps zum Schutz von Kindern vor der Kältewelle

Die Staatliche Agentur für Meteorologie(AEMET)gibt bekannt, dass es Temperaturen von bis zu neun Grad unter Null auf der Halbinsel und den Balearen geben wird, gepaart mit Windböen, die das Gefühl der Kälte erhöhen. Bei diesem eisigen Bild müssen wir einige Tipps beachten, um Kinder vor der Kältewelle zu schützen.

Kleinkinder sind eine Gruppe, die besonders anfällig für niedrige Temperaturen ist. Ihr Immunsystem ist schwächer und sie sind anfällig für leicht anfallende Krankheiten wie Erkältungen, Verstopfungen, Grippe, Bronchialerkrankungen wie Bronchiolitis oder schwerere Krankheiten wie Lungenentzündung.

Natürlich ist es vor der sibirischen Kältewelle als erstes zu verhindern, dass das Baby oder Kind bei maximal erkälteten Stunden auf die Straße geht, wenn es nicht nötig ist.

Für den Fall, dass Sie es tun müssen, sollten wir es sehr gut aufwärmen. Das bedeutet nicht, es als Schneemann ohne Bewegungsmöglichkeit zu belassen, sondern sorgfältig Kleidung zu wählen. Es ist nicht gut für Sie zu sude, so ist es vorzuziehen, Kleidung auf sie als Schichten, die dann entfernt werden können, wenn in beheizten Orten.

Mütze, Handschuhe und Schal, essentiell, sowie Kapuzen oder Henker, um sie vor dem Wind zu schützen, vor allem vor dem Wind in den Ohren. Wie für die Kappe, vorzugsweise Baumwolle, so dass es nicht beißen, und Handschuhe, für kleine Babys besser Typ Handschuhe.

Im Wagen ist das Baby in der Regel dank Zubehör wie Decken, Säcke, Fußbezüge und Hauben geschützt, die vor dem Wind schützen. Eine weitere Möglichkeit, in diesem Fall das Baby in den Armen oder mit einem Babyträger zu tragen, sind die Doppelmäntel für Mama und Baby, alles in einem.

Fütterung ist auch wichtig für die Erhöhung der Verteidigung im Winter. Es wird empfohlen, die Rationen von Gemüse und Früchten in der Ernährung der Kleinen zu erhöhen, insbesondere Zitrusfrüchte reich an Vitaminen A und C wie Orange und Mandarine.

Geben Sie ihnen keine kalten Getränke, bieten Sie stattdessen heiße Brühen und Getränke oder Wasser und natürliche Säfte bei Raumtemperatur an.

So weit wie möglich sollten wir vermeiden, das Kind plötzlichen Temperaturschwankungen auszusetzen und geschlossene Stellen zu vermeiden, die zu überfüllt oder durch Rauch verunreinigt sind.

Um Tipps zum Schutz von Kindern vor der Kältewelle zu beseitigen,wird empfohlen, das Haus bei einer Temperatur von etwa 21 Grad warm zu halten und einen Luftbefeuchter zu verwenden, um der Umwelttrockenheit entgegenzuwirken.

Foto | Qole Pejorian
auf Flickr En Bebés und mehr | Tipps zur Vermeidung von Atemwegserkrankungen bei Kindern in
kleinen und mehr | Vorsicht für Kinder und ältere Menschen angesichts der sibirischen Kältewelle auf der Halbinsel

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment