Überschüssige ganze Kuhmilch kann zu Anämie führen

Es gibt den Glauben, dass Milch die beste Nahrung ist, die wir dem Baby geben können, aber das ist nicht so.

Die niedrigen Kosten und einfache Zubereitung macht es ein Lebensmittel hilflos für Kinder, aber es ist ein Produkt mit nur einem Beitrag von 0,45 mcg /ml Eisen, die nicht ausreichend für seine optimale Entwicklung, nach Maria Teresa Arts, Gastroenterologe-Pediatr des Krankenhauses von Nioos Rafael Tobéas Guevara de Pto. La Cruz, Caracas.

Während Milch für das Kind wichtig ist, Ist es wichtig, dass Sie Ihre Ernährung in den richtigen Mengen ergänzen.

Ein Überschuss kann die Aufnahme von Eisen in einigen Lebensmitteln wie rotem Fleisch, Fisch, Huhn, Ei, grünem Gemüse, Vitamin C-reichem Obst und angereichertem Getreide verhindern.

Der Spezialist stellt klar, dass ein Kind, das nur vollmundige Kuhmilch konsumiert, aufgrund von Eisenmangel, einem Bild, das Blassheit, Entzündungen in Der lippe und zungen, Herzprobleme, unter anderem Beschwerden, erzeugt.

Wir haben bereits über die Notwendigkeit gesprochen, dass das Baby ein ausreichendes Eisenniveau aufrechterhält, um Anämie zu verhindern und somit eine angemessene neurologische Entwicklung und ein gestärktes Immunsystem zu haben.

Und wir betonen auch immer die Bedeutung einer ausgewogenen Ernährung und ausgewogene Dosen jeder Lebensmittelgruppe. Ein Lebensmittel wie Milch, obwohl wesentlich, im Übermaß, kann eine unerwünschte Wirkung verursachen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment