“Verbietet mir, Videospiele zu spielen”, der verzweifelte Hilferuf seiner Eltern eines achtjährigen “Süchtigen” von Fortnite

Viele Kinder haben eine Schwäche für Videospiele und Quarantäne hat viele von ihnen süchtig nach bestimmten Online-Spielen als eine Möglichkeit, in Kontakt mit ihren Freunden zu bleiben, auch wenn es praktisch war. Ich habe es sehr eng mit meinem Sohn gelebt. Und ich fühle mich zum Teil schuldig, weil ich ihm während der Telearbeit erlaubt habe,meine Ängste und Ängste vor der Pandemie bekämpft habe und nicht wusste, wie ich ihn so viele Stunden inaktiv unterhalten sollte, nicht in der Lage war, Sport zu treiben und auch nicht in der Lage zu sein, zum Unterricht zu gehen.

Als ich also die Worte der Verzweiflung einer Mutter auf Twitter las, als ich den Brief ihres achtjährigen Sohnes postete, in dem ich sie buchstäblich aufforderte, ihr das Spielen von Videospielen zu verbieten, weil “Fortnite meine ganze Zeit konsumiert”,fühle ich mich völlig mit ihrer Angst identifiziert.

Allerdings muss ich zugeben, dass es kompliziert war, meinen Sohn dazu zu bringen, die Spielkonsole zu veröffentlichen. Er hat mich nicht gebeten, ihm zu helfen, seine Abhängigkeit zu überwinden, und hat das Verbot, sie für eine sehr, sehr lange Zeit nicht zu berühren, nicht gut angenommen.

“Es ist das Beste für mich”

Mit gerade einmal acht Jahren überrascht Arnau durch seine Reife. Hier sind seine harten und aufrichtigen Worte:

“Ich habe diese Zeit verpasst, als ich in den Unterricht gehen wollte, um Zeit für alles zu haben, als ich ich selbst war, nicht die, die ich den ganzen Tag mit der Fortnite in meinem Herzen verbringe. Ich weiß, dass ich es verdiene, von Videospielen verboten zu werden, aber mein Gehirn sagt, dass ich Videospiele spielen muss. Mama oder Papa, du musst mich von Videospielen verbannen, weil es das Beste für mich ist.”

Wenn Mutter, Victoria Guix beschlossen, den Brief auf ihren Twitter-Account zusammen mit einer Bitte um Hilfe, mit der viele Nutzer identifiziert posten:

“Ich brauche Hilfe. Vielleicht sollte ich diesen öffentlichen Tweet nicht aus Respekt vor meinem Sohn machen, aber gleichzeitig denke ich, dass es für viele andere funktionieren kann. Mein Sohn, ausgezeichneter Student und Sportler, ist 8 Jahre alt und heute hat er mir das geschrieben. Es ist so reif und so schmerzhaft, dies zu lesen.”

Die Mutter im sozialen Netzwerk fügt hinzu: “Dass er dieses Problem erkennt, lässt mich über alles nachdenken, was nach dieser Pandemie psychologisch für Kinder kommt, weil nicht jeder von uns einen Garten, Balkon oder Schwimmbäder hat.”

Etwas, das eine Erklärung hat, wenn Sie einige der Kommentare sehen, die Ihren Beitrag geregnet haben und das Konto verschwinden ließen. Einige identifizieren sich mit Victorias Situation.

Wie hart und wie real. Dies geschieht in fast jedem Haushalt mit Kindern. Es ist unmöglich, 8 Stunden zu arbeiten, Essen, Reinigung. Kinder flüchten und knüpfen Kontakte in das Stück. Ich frage mich jeden Tag, wie es ihr Gehirn beeinflussen wird.

— Jesus Beltran (@jdelafarmacia) 1. Juli 2020

Aber andere kritisieren ihn dafür, dass er nicht mehr auf der Oberseite seines Sohnes war und ihm erlaubten, so viele Stunden zu spielen, bis er diese Situation erreicht.

Diese Themen werden so gesprochen, als ob Videospiele die Schuld wären (was zum Teil auch), aber es ist die Schuld der Eltern, die ihre 8-Jährigen den ganzen Tag mit der Konsole verbringen lassen, aber als ob Sie ihnen Puppen oder irgendetwas geben, das sie unterhält.

gabi.ll (@castleygabi) 3. Juli 2020

Nun nein, Konsolen sind kein schlechter Einfluss, der schlechte Einfluss sind die Eltern, die einen 8-jährigen Sohn haben und ihr Sohn spielt den ganzen Tag, ich habe Konsole und ich mache ein paar Stunden, aber vor allem ich, wenn ein Verwandter mich braucht, weil sie ihm porculo geben

—Snouzzy! (@Snouzzy1) 4. Juli 2020

Gutachten von Fortnite

Der Psychologe Alberto Soler war einer von denen, die auf Victoria reagierten, indem er empfahl, einen Spezialisten zu konsultieren, weil er einräumt, dass die Situation hart ist.

Uffff, wie schwer… Schade… Alles, was wir durchgemacht haben, war sehr hart, vor allem für sie. Ich empfehle Ihnen, professionelle Hilfe zu suchen, damit Sie geführt werden und ihm helfen können, besser zu sein. Viel Ermutigung!!

— Alberto Soler (@asolers) 30. Juni 2020

Aber vor ihm gab es viele Experten, die über die Spielzeit von Kindern und Jugendlichen gesprochen haben und auch speziell über die Ursachen, die dazu führen, dass unsere Kinder sich an Fortnite “anschließen”.

Sogar eine Dienerin, die sich um das Modevideospiel sorgte, kontaktierte Jorge Flores Fernandez,Gründer und Direktor von Amigas Screens,um sie zu bitten, mir zu erklären, warum dieses Online-Spiel Menschen jeden Alters in ihren Bann zieht, weil ich nicht verstehe, dass Kinder lieber in ihrem Zimmer bleiben und für Kopfhörer mit Mikrofonen sprechen, während sie Spiele und mehr Spiele spielen, anstatt für real zusammen zu sein.

Er wies auf folgende Kernpunkte hin:

  • Es vereint zwei Genres, die für Kinder sehr attraktiv sind und in anderen Videospielen triumphiert haben: Konstruktionsszenarien (Minecraft-Typ)und Action (Call of Duty ‘mehr Licht’).

  • Es ist online und Multiplayer.

  • Die Teilnehmer können während des Spielens mit Kopfhörern und Mikrofonen chatten.

  • Grafisch ist es sehr attraktiv.

  • Es macht Spaß, mit einem sehr grundlegenden Sinn für Humor.

  • Spiele sind zeitlich begrenzt, so dass der Spieler so oft korrigieren kann, wie er möchte.

  • Viele Referenz-Streamer und Youtuber sprechen über das Spiel und zeigen, wie sie spielen.

  • Es ist kostenlos und kann von jedem Gerät aus gespielt werden.

  • Der Spieleentwickler fügt jede Woche neue Elemente, Funktionen und Spielmodi hinzu.

Steuerung der Bildschirmzeit

Jorge Flores weist darauf hin, dass es wichtig ist, dass Eltern die Freizeit mit Videokonsolen beschränken undandere nicht-digitale Alternativen anbieten, um die Sucht nach diesem beliebten Spiel oder einem anderen Spiel zu vermeiden.

Tatsächlich wurde Videospielsucht von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als Verhaltensstörung eingestuft,weshalb es wichtig ist, ihr Grenzen zu setzen. Denn das Spielen von Videospielen kann eine ausgezeichnete Aktivität sein, die sogar große Vorteile für Kinder bringt. Aber wir müssen verhindern, dass der Beruf zu einer Obsession wird, und folgen den Empfehlungen der Experten.

So spricht Jorge Flores über nicht verhandelbare Grenzen, in denen Bildschirme verboten werden müssen: Familiennahrung, Studium und Nachtruhe, versuchen, die Verwendung von Bildschirmen eine Stunde vor dem Schlafengehen zu vermeiden, weil es bewiesen ist, dass die Verwendung von ihnen macht es schwierig einzuschlafen.

Wie für die maximale Nutzungszeit, es hängt vom Alter und ob sie mehr Aktivitäten mit Bildschirmen durchführen oder nicht.

In diesem Zusammenhang empfiehlt die WHO, dass Kinder und Jugendliche weniger Bildschirmzeit, mehr körperliche Aktivität und besseren Schlaf verbringen.

Was getan werden kann, betont Jorge Flores, ist, einen Konsens zu erzielen, “wie ihn das Spiel beenden zu lassen, wenn er im Gegenzug die Konsole unbewosprobiert verlässt oder sie am nächsten Tag nicht nimmt… Sie werden also sehen, dass wir Sie verstehen, denn das Spiel in der Mitte zu lassen bedeutet, Dass Ihre Teamkollegen im Einsatz bleiben und sie alle Punkte verlieren, die sie während dieses Spiels verdient haben.” Das wird das Kind sehr wütend machen, also sollten wir besser die Zeit planen, um ihn zu warnen, dass “dieses Spiel, es wird das letzte des Tages sein.” Und wir alle gewinnen.

Tatsächlich ist nicht alles negativ in Bezug auf Videospiele. Einige Lehrer haben Fortnites Anziehungskraft genutzt, um ihre Schüler zu motivieren, und einige Studien deuten darauf hin, dass das Spielen von Videospielkonsolen mit Ihren Kindern ihre Entwicklung unterstützen kann.

Glücklicherweise hat seine Mutter Victoria in Arnaus Fall Twitter versichert, dass er die Situation mit dem Kind besprochen und einen Plan zusammengestellt hat, um voranzukommen. Sieht so aus, als ob das Kind seine musikmusikalische Sorge wiedererlangt hat.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Indoor-Rutsche
Indoor-Rutsche

Der Winter muss Kinder nicht davon abhalten, auf einer Rutsche…

Was brauchen Babys?
Was brauchen Babys?

Ich hinterlasse Ihnen dieses Video, in dem die argentinische Psychotherapeutin…

Leave a Comment