Verwenden Sie keine Badstecker, wenn die Ohren Ihres Kindes gesund sind

Im Sommer ist es üblich, Kinder in den Pools und am Strand mit Badesteckern in den Ohren zu sehen, “nur für den Fall”, dass Wasser in sie eindringen und eine Infektion verursachen kann.

Spezialisten raten, sie nicht zu verwenden, wenn sie nicht notwendig sind,da es, anstatt eine Präventionsmaßnahme zu sein, kontraproduktiv werden könnte, indem man das Ohr Cerumen in den Gehörgang drückt und Stecker erzeugen kann.

Obwohl Otitis zu dieser Zeit des Jahres sehr häufig sind, um lange Zeit im Wasser zu verbringen, so Rafael Jurado, Otolaryngologe am Universitätskrankenhaus Reina Sofa in Cordoba, ist es am besten, dass sie die ganze Zeit luftig sind, wenn die Ohren gesund sind.

Es wird nur empfohlen, Stecker zu verwenden, die den Durchgang von Wasser blockieren, wenn das Kind ein Ekzem hat oder eine Operation im Ohr hatte.

Um externe Otitis zu vermeiden, bei denen Ohrkanalverletzungen auftreten, die durch direkten Kontakt mit Meer- oder Poolwasser oder allgemein als Schwimmerohr verursacht werden, empfehlen Ärzte, die Länge der Bäder zu überwachen, nicht zu überdehnen und immer das Beckenwasser zu reinigen.

Manchmal sinnen Eltern vorsichtig, also wenn es keinen Grund gibt, sie zu benutzen, ist es am besten, wenn die Badezimmerstecker zu Hause bleiben.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment