Auge auf die Bildschirme: Sie schädigen die Augen der Kleinen

Es wird immer häufiger, dass unsere Babys und Kinder Tablets und Mobiltelefone in der Hand haben. Früher war fernsehen nur zu Hause zu sehen. Jetzt können Kinder überall Cartoons ansehen oder mit digitalen Bildschirmen spielen. Aber schauen Sie sich die Bildschirme an, denn sie schädigen das Sehvermögen der Kleinen, wenn sie nicht gut genutzt werden.

In den letzten Jahren haben die Fälle von Kurzsichtigkeit bei Kleinkindern zwischen zwei und vier Jahren zugenommen. Augenärzte führen dies auf den verstärkten Einsatz neuer Technologien durch Familien hin.

In einem frühen Alter haben Kinder immer noch keine gut entwickelten Augenkanäle, so dass sie es schwer haben, Bilder zu fokussieren oder zu fixieren. Das Sehgerät entwickelt sich bis etwa acht Jahre.

Wenn diese Bildschirme ständig einem Mindestabstand ausgesetzt sind, sind frühe Probleme der Kurzsichtigkeit, Astigmatismus und andere “refraktive Fehler” (wenn betroffene Augen Objekte nicht richtig auf die Netzhaut fokussieren können), die bisher meist bei etwas älteren Kindern im Alter von sechs bis elf Jahren vorhanden waren.

Erinnern wir uns daran, dass, obwohl die Einführung in den Alltag dieser Geräte unvermeidlich ist und viele Vorteile bringt, es auch wahr ist, dass die Kleinen viele Dinge vor den Bildschirmen vermissen. Kinder, die mehr Zeit im Freien verbringen, haben sogar gezeigt, dass sie weniger Risiko von Kurzsichtigkeit haben.

Daher ist es bei den Kleinen ratsam, elektronische Gadgets so weit wie möglich zu begrenzen und die Videospiele sparsam und als Familie zu nutzen. Es mag weniger “bequem” für Väter oder Betreuer sein, aber sicherlich Spaß, auch didaktische und gesündere andere Unterhaltung, sagen wir “traditionell”.

Auch, wie Sie jetzt versichern, weil Tablet und mobile Bildschirme immer mehr kleine Kinder kurzsichtig machen. Die sehbehinderte Gesundheit unserer Kinder ist sehr wichtig, und wir müssen auf alle Anzeichen achten, die darauf hinweisen, dass sie ein visuelles Problem haben.

Über | Änderung 16
Foto | Thinkstock
In erziehung-kreativ | 3D-Technologie könnte die Sehgesundheit von Kindern schädigen, Tipps zum Lernen und Genießen mit Videospielen, weniger Augenuntersuchungen, mehr Sehprobleme bei Kindern

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Ghost-Blatt
Ghost-Blatt

Wenn Sie dachten, alles war gemacht, Sie sind falsch. Jemand…

Leave a Comment