Achten Sie auf neue Grippeausbrüche in Asturien

Eine Gruppe asturischer Ärzte warnt die Bevölkerung dieser Gemeinschaft vor einem Influenzavirus, das offenbar viel aggressiver und veränderlicher ist als die bisher bekannten,tatsächlich wird der Beginn einer Epidemie für nächsten Monat erwartet. Im Moment hat sich nur ein 9-jähriges Mädchen an der Krankheit erkrankt, aber die Vorhersagen sind überhaupt nicht optimistisch.

Sie charakterisieren dieses Virus, zusätzlich zu seiner Aggressivität und seiner Fähigkeit zu mutieren, seine schnelle Übertragung durch Tiere und Menschen. Denken Sie daran, dass es ältere Menschen und Kinder sind, die am meisten leiden können, obwohl Gesundheitsexperten auch darauf hinweisen, dass Frauen sehr anfällig für die Ansteckung mit der Krankheit sind, wird es interessant sein, darüber nachzudenken, wie eine ansteckende Krankheit ineiner öffentlichen Schule auftritt. Erinnern wir uns auch daran, dass wir uns in einer Zeit befinden, in der das Kindergartensyndrom sehr präsent ist. Das Gesundheitsministerium der asturischen Gemeinschaft weiß, dass die Grippe in diesem Jahr mit mehr Virulenz angreifen wird, und die Tatsache, dass es sich um ein so veränderliches Virus handelt, macht Impfstoffe etwas ineffektiv. Jedes Jahr stehen Gesundheitsexperten vor neuen Mutationen, und neue Impfstoffe werden für diesen Zweck entwickelt, aber sie sind nicht immer eine wirksame Lösung, wie es in diesem Fall passieren kann.

Dieser neue Ausbruch kann sich auf andere Gemeinschaften ausbreiten, obwohl die Beschäftigten im Gesundheitswesen im Moment nicht darüber gesprochen haben. Es wäre interessant, wenn Eltern in dieser Gemeinschaft kamen, um über die neue Grippe zu erfahren und wie sie handeln sollte, um eine Ansteckung bei Kindern zu verhindern.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Baby TV auf ONO
Baby TV auf ONO

In diesem Sommer kannten wir die Nachricht, dass der Pay-TV-Sender…

Leave a Comment