Wachstumshormon für kleine Kinder

Bis jetzt, die Verwendung von zugelassenen Wachstumshormon in Spanien zur Behandlung von fünf spezifischen Pathologien war bekannt.

Für Kinder mit Turner-Syndrom, Prader-Willy-Syndrom, Wachstumshormonmangel, verzögertes intrauterines Wachstum und chronisches Nierenversagen.

Aber eine neue Studie des Endokrinologie-Dienstes des Krankenhauses Ramen und Cajal öffnet den Weg für neue Verwendungen von Wachstumshormon zur Behandlung von Kindern mit geringer Sprachgröße, das heißt, deren Ursache unbekannt ist.

Wissenschaftlern zufolge hat die Verwendung des Hormons eine Zunahme von fünf Zentimetern im Vergleich zu denen, die es nicht nehmen erreicht, und in einer sicheren Weise, weil in solchen Fällen hat es keine nachteiligen Auswirkungen.

Es könnte eine große Hoffnung für Kinder sein, deren Körpergröße niedriger als normal ist, wo man erwarten kann, dass sie weniger als den Durchschnitt messen, und in Fällen, in denen eine bestimmte Ursache nicht bestimmt werden kann.

Interessanterweise waren die Kinder, die am besten auf die Behandlung reagierten, diejenigen, deren Eltern eine normale Größe hatten.

Der einzige Nachteil ist sein Preis, der sehr teuer ist.

Ein Behandlungsjahr kann etwa neuntausend Euro kosten, die aus der Tasche der Familien kommen, weil es nicht für die Verwendung in der Europäischen Union anerkannt ist, ist es nicht durch die Sozialversicherung abgedeckt.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment