Was ist E.Coli und wie kann eine Ansteckung bei Kindern verhindert werden?

In den letzten Tagen haben wir in verschiedenen Medien von E.Coli als Folge des Problems mit spanischen Gurken gehört,die beschuldigt und dann freigesprochen wurden, die Ursache des Ausbruchs zu sein, der sich in Deutschland ausbreitete. Aber was ist E.Coli und wie können wir ansteckung bei Kindern verhindern?

Das sogenannte E. Coli ist ein Bakterium namens Escherichia Coli, das normalerweise im Darm von Tieren und Menschen lebt. Es sind Fäkalienbakterien, die im Prinzip für den Körper unbedenklich sind und sogar einen wesentlichen Bestandteil der menschlichen Bakterienflora darstellen, aber es gibt eine Vielzahl von Stämmen, die nicht ungefährlich sind und schwere Krankheiten verursachen können.

Obwohl in Spanien kein Fall registriert wurde (mit Ausnahme des Falles einer Person, die nach Deutschland gereist ist), da kleine Kinder eine gefährdete Bevölkerung sind,ist es besser, die Hygienevorkehrungen zu nutzen, um die Ausbreitung dieser und anderer Bakterienarten zu verhindern.

Wie E. Coli übertragen wird

Die Bakterien stammen in der Regel aus kontaminierten Fäkalien,aus tierischem Fäkalienwasser oder können versehentlich in Fleischverpackungen gefunden werden, wenn sie nicht ordnungsgemäß durchgeführt werden.

Es kann im Euter der Kuh bleiben (daher die Empfehlung, keine Milch direkt vom Tier zu trinken) und Gemüse kann auch durch Kontakt mit der Pflanzenoberfläche mit diesem Gift infiziert werden.

Symptome einer E. Coli-Infektion

Symptome erscheinen sieben Tage nach der Infektion. Schwere Bauchkrämpfe und ein paar Stunden innere Blutungen auftreten, die in blutigem Durchfall entwickelt, die 2 bis 5 Tage dauern kann.

Es kann auch leichtes Fieber, Austrocknung, Übelkeit und Erbrechen geben. Normalerweise bleibt das Bild bei diesen Symptomen und die Person erholt sich.

Wenn jedoch eine Magen-Darm-Infektion kompliziert wird, kann dies zu einer chronischen Nierenverschlechterung und sogar zum Tod führen. Kinder und ältere Menschen sind einem hohen Risiko für diese Komplikationen ausgesetzt.

Wie e. Coli Infektion zu verhindern

  • Gemüse und Gemüse sehr gut waschen, vorzugsweise mit Bleichmittel.

  • Essen Sie das hautlose Gemüse oder kochen Sie es für mindestens eine Minute.

  • Waschen Sie Ihre Hände häufig, vor allem nach dem Gang ins Badezimmer.

  • Kochen Sie Fleisch bei mehr als 70 Grad; rohes oder wenig hergestelltes Fleisch zu vermeiden.

  • Waschen Sie mit heißem Wasser und Seife die Oberflächen zum Kochen, Geschirr und Utensilien verwendet, nach Kontakt mit rohem Fleisch und Gemüse.

  • Für Menschen, die mit mehreren Babys wie Lehrern oder Betreuern in Kontakt kommen, waschen Sie Ihre Hände gut nach jedem Windelwechsel, da es Bakterien von einem Kind auf ein anderes übertragen kann.

  • Verbrauchen Sie nur pasteurisierte Milch und Wasser aus einer sicheren Quelle.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Belohnungskalender
Belohnungskalender

Ich fand diesen Belohnungskalender in einem Geschäft, das ich wirklich…

Kinderbande
Kinderbande

Dies ist eines dieser Accessoires, die ich nicht an meine…

Leave a Comment