Die Farbe im Babyzimmer

Im Rahmen unserer Spezialität auf die Dekoration des Babys Zimmer,sprachen wir neulich von der Wahl der Böden und die Dekoration der Wände, vor allem im Falle von Wänden ist die Frage der Farbe sehr wichtig,deshalb werden wir heute eine besondere Aufmerksamkeit auf dieses Thema widmen. Farben zur Auswahl, Empfindungen, die provozieren, wie das Betreten sie im Schlafzimmer und in welchem Verhältnis… sind einige der Aspekte, die uns interessieren.

Während die gebräuchlichsten Farben für die Dekoration von Babyzimmern rosa, blau oder beige sind, gibt esandere Optionen, die viele Menschen wählen, wie grün oder lila, kombiniert mit weißem oder natürlichem Holz… Sie wissen, dass für Geschmäcker, Farben. Wir können auch Kombinationen vonmehreren machen, es gibt keine Notwendigkeit, für einen einzelnen Farbton zu entscheiden, aber sie zu wählen und zu kombinieren, müssen Sie sie kennen, so lassen Sie uns einige Aspekte analysieren.

Welche Empfindungen können wir mit jeder Farbe bekommen?

Wie Sie wissen, ist jede Farbe mit bestimmten Empfindungen verbunden,die erste Division wird in der Regel zwischen kalten und warmenFarben gemacht, die ersten laden mehr zum Ausruhen und Entspannen ein, letztere bringen positive Energie und Vitalität. Es ist schwierig, sich auf die eine oder andere zu entscheiden, auf der einen Seite sind kalte eher zu empfehlen, weil das Schlafzimmer zur Ruhe ist, aber sie können auch sehr eintönig sein, ist es am besten, ein richtiges Gleichgewicht zwischen den beiden Gruppen zu suchen.

Bei der Wahl der Farbe ist es auch wichtig, über die Abmessungen des Raumes und seine Klarheit zu denken, ob das Schlafzimmer klein ist oder kein sehr großes Fenster hat, ist es immer besser, die hellen Farben zu dominieren, die es etwas größer aussehen lassen und natürliches Licht reflektieren. In größeren Räumen haben wir mehr Platz, um mit intensiven Tönen zu spielen, es kann sogar notwendig sein, einige dunkle Farbe, die etwas Licht isst, wenn der Raum sehr hell ist.

Durch welche Elemente können wir die Farbe eingeben?

Natürlich kann die Farbe im Kinderzimmer durch den Boden oder durch die Wände eingeführt werden, aber wenn wir das tun,kann es zu definitiv sein, es gibt andere Optionen wie die Wahl von bunten Möbeln, dieder Lagerung, zum Beispiel mit Farbe, oder auch Textilzubehör,das ist eine meiner Lieblingsoptionen, weil, es sind Textilien, die am häufigsten erneuert werden.

Bevor wir entscheiden, welche Farben wir wählen und wo wir sie platzieren werden, können wir mit virtuellen Dekoratoren testen,die es uns ermöglichen, Farbkombinationen für die Wand, den Boden, Möbel und andere Accessoires des Schlafzimmers zu machen. Viele Unternehmen bieten uns auf ihrer eigenen Website kostenlose Apps an, die es uns ermöglichen, Farbtests durchzuführen, bevor wir ihre Produkte auswählen.

Rosa für Mädchen und blau für Jungen sind immer eine gute Wahl, aber heutzutage gibt es viele andere, wir müssen einen offenen Geist haben und alle Möglichkeiten mischen, wenn wir es nicht klar weiß oder beige haben immer ideale Farben als Basis und wir können es mit Details in jedem anderen Ton kontrastieren, gibt es sogar diejenigen, die sich für Schwarz entscheiden, obwohl es sehr modern aussieht, ich erkenne, dass für ein Babyzimmer, ich bin nicht überzeugt.

Aktuelle Farbtrends für das Babyzimmer

Einer der Stile, die heute für das Haus im Allgemeinen und für das Kinderzimmer im Besonderen modischer ist, ist der nordische Stil. Die Farben und Formen, die es charakterisieren, passen perfekt zu der süßen und entspannenden Atmosphäre, die wir normalerweise für ein Babyzimmer mögen, daher wird dieser Stil so nachgefragt. Natürlich ist ein Babyzimmer in hellen Tönen ein guter Ausgangspunkt für ein Kinderzimmer, in dem das Kind aufwächst.

Wenn Sie meine Meinung wollen, würde ich für die weiße oder eine Pastellfarbe der Palette Ihrer Wahl für die Wände stimmen, Ich würde eine Schlagwand für eine auffälligere Dekoration,mit einem Wandbild oder einem Vinyl, aber wir können warten, um es zu schmücken, damit das Kind ein wenig gewachsen ist, würden die intensivsten Farben sie durch die Möbel und vor allem mit den Accessoires einführen, ob dekorative Details oder Textilien, denn wie ich sagte, ist es am einfachsten zu ändern, es an den Geschmack und die Bedürfnisse des Kindes anzupassen, wie es wächst.

Zusätzlich zu seiner dekorativen Funktion Farbe kann andere Dienstprogramme haben, zum Beispiel kann es uns auch dienen, Umschild zu trennen,obwohl, während das Kind ein Baby ist, kann der Raum fast monochrom in hellen Farben sein, wenn das Kind aufwächst, kann es eine gute Idee sein, mit verschiedenen Tönen den Untersuchungsbereich, den Ruhebereichund den Spielbereich zu markieren, und es kann uns auch helfen, uns im Falle von Schlafsälen zu trennen. Eine breite Palette von Farben ist zu unseren Diensten, suchen Sie einfach nach dem besten Weg, um es zu nutzen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment