Ist Ihr Kind aggressiv? Ein Großteil der Schuld sind seine Gene

Viele Kinder beißen, kleben und sind im Wesentlichen aggressiv während ihrer Kindheit (oder aggressiver als Durchschnitt). Es wird oft gesagt, dass, wenn ein Kind sich so verhält, dass es Muster kopiert, die er zu Hause oder auf der Straße gesehen hat, oder versucht, die Aufmerksamkeit seiner Eltern zu bekommen, weil er das Gefühl hat, dass etwas in seiner Beziehung nicht gut läuft.

Es könnte das erste sein, es könnte das zweite sein, es könnte beides sein, und jetzt könnte es auch zu diesen beiden Faktoren einen dritten, die Genetik, hinzufügen. Das heißt, wenn Ihr Kind aggressiv ist, ist es möglich, dass ein Großteil der Schuld seine oder ihre Gene sind.

Zumindest ist dies, was Forscher von der Universität Montreal festgestellt haben, die eine Studie mit 700 Paaren von identischen Zwillingen und nicht-identischen Zwillingen durchgeführt haben.

Anscheinend baten sie die Mütter der Kinder, die körperlichen Aggressionen ihrer Kinder (in Aktionen wie Schlagen, Beißen, Treten oder Kämpfen) zu bewerten, wenn sie 20, 32 und 50 Monate alt waren. Anhand dieser Daten beobachteten sie genetische Faktoren und Umweltfaktoren, d.h. die Umwelt, wie sich die Familie verhält usw., um zu wissen, inwieweit sie Aggressionen beeinflussen könnten.

Die Forscher stellten fest, dass Aggression eng mit genetischen Faktoren undin geringerem Maße mit dem sozialen Umfeld verbunden war. Tatsächlich gingen sie so weit zu behaupten, dass körperliche Aggression hauptsächlich auf Gene bis zum Alter von 50 Monaten (knapp über vier Jahre) zurückzuführen sei und dass sie von da an, wenn sie weiterginge, eher mit Umweltfaktoren wie der Erziehung der Eltern, dem schulischen Umfeld usw. zusammenhänge.

Ist das wahr?

Laut den Forschern, wie ich Ihnen gesagt habe, bis zum Alter von vier Jahren scheint es, dass die aggressivsten Kinder einfach, weil sie auf diese Weise geboren wurden. Ich habe jedoch meine Zweifel. Viele Kinder sind als Kinder ziemlich aggressiv, wahrscheinlich weil sie nicht wissen, wie sie anders kommunizieren sollen, und wenn sie nichts tun, verhalten sie sich immer wieder genauso. Wenn Sie jedoch Ihre Aufmerksamkeit verachten, wenn Sie den starken Patzer gegen eine Liebkosung mit dem “süßen, schönen” tauschen, wenn Sie nach und nach lehren, dass es weh tut, und Sie dem Kind sagen, dass Sie “nicht treffen, reden und erzählen, was Sie stört”, schaffen es viele Kinder, sich auszudrücken, bevor sie ihre Hand loslassen,obwohl der Körper sie bittet, dies zu tun.

Und wenn, wie gesagt, viele Kinder aggressiv, bewegt und “schrecklich” sind, weil wir wenig Zeit mit ihnen stechen, wenig mit ihnen spielen oder versuchen, sie mit dem “weil ich es sage” und immer auf unverblümte Weise zu erziehen, kann die Änderung der Einstellung der Eltern zu einer engeren und fürsorglichen Beziehung auch Wunder wirken.

Daher finde ich es etwas spät, den Umwelteffekt ab dem Alter von 50 Monaten als einflussreich zu belassen, denn ich bin sicher, dass die Umwelt, die Umwelt und der Ort, an dem man aufgewachsen ist, viel damit zu tun haben, wie aggressiv man vor diesem Alter werden kann. Ich weiß nichts über dich, aber ich erinnere mich, dass ich im ersten Schuljahr mit 4 Jahren (andere waren noch drei) nicht die Kinder getroffen habe. Einige wurden immer verteilt, aber sie wurden sehr selten mit dem verglichen, was 4-Jährige jetzt halten können. Sie meinen, dass es eine genetische Veränderung im Laufe einer Generation gegeben hat? Nein, es ist unmöglich. Meiner Meinung nach hat es damit zu tun, dass sich die Kinder heute freier fühlen, zu tun, was sie wollen, und einige zu frei. Kommen Sie, es könnte ein Übermaß an Permissivität auf Seiten der Eltern sein.

Andere, ja, andere werden es für die Genetik tun, bis der Tag kommt, an dem die Atmosphäre des Hauses das Wunder vollbringt und das Kind, das zuvor schrecklich war, plötzlich zu einem viel liebevolleren und respektvolleren Kind wird. Vielleicht wegen der Umwelt, vielleicht weil er schon rationaler ist und besser in der Lage ist, sich selbst oder vielleicht durch beides zu verstehen und auszudrücken.

Auf jeden Fall ist es interessant zu wissen, dass Gene viel im Charakter unserer Kinder zu sagen haben. Obwohl wir dies bereits vermutet haben, viele von uns, nicht wahr? Denn wer hat nie gesagt: “Sie ist stur, wie ihr Vater” oder “hat sie den Charakter ihrer Mutter herausgenommen”?

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Peukito Custom Schuhe
Peukito Custom Schuhe

Peukito Schuhe Kinderschuhe kombinieren individuelles Design mit handgefertigter Arbeit mit…

Leave a Comment