Das urkomische Gespräch zwischen einer Kinderlehrerin und ihren gehörlosen Schülern, das Entdecken dieser Furzen ist zu hören

Gespräche mit kleinen Kindern haben immer einen Hauch von Humor und Lachen, denn zwischen ihrer Unschuld und den neugierigen Fragen, die sie uns stellen, können wir wirklich zärtliche und lustige Momente begegnen. Diejenige, die ich heute mit Ihnen teile, ist eine, die mehr auf den letzten fällt, und das wird Ihnen wahrscheinlich ein großes Lachen bringen.

Eine Lehrerin hat das urkomische Gespräch zwischen ihr und ihren gehörlosen Schülern geteilt und erkannt, dass die Blähungen, die so leise ausgelassen wurden, von ihren nicht gehörlosen Gleichaltrigen gehört werden konnten.

Anna Trupiano ist Kindergärtnerin an einer Schule, in der es in allen Gruppen Schüler gibt, die taub sind oder Hörprobleme haben. Kürzlich postete er auf seiner Facebook-Seite “HaHas for HooHas” ein ausführliches und lustiges Gespräch über eine Anekdote, die er mit seinen Schülern hatte.

Alles begann, als einer seiner jungen Schüler, der unter totaler Taubheit leidet und sechs Jahre alt ist, sofort eine Blähungen in die halbe Klasse “befreite” und dann erkannte, dass die Gefährten um ihn herum, die nicht unter Taubheit litten, sich sofort zu ihm wandten, was ihn verwirrte.

Also erklärte ihr die Lehrerin etwas, von dem die meisten von uns wahrscheinlich annehmen, dass jeder weiß: Furzen sound. Und andere können ihnen zuhören. Ich transkribiere das Gespräch unten, weil es unglaublich zärtlich und lustig zugleich ist.

Heute in der ersten Klasse, einer meiner gehörlosen Schüler vertrieben eine ziemlich laute Blähungen im Unterricht und die anderen Schüler wandten sich an ihn zu sehen. Im Folgenden finden Sie einen Auszug aus dem 15-minütigen Gespräch, das wir in Gebärdensprache von mir und meinen gehörlosen Schülern geführt haben.

Kind 1: Warum schauen mich alle an?

Ich: Weil sie gehört haben, dass du dich gezwirr hast.

Kind 1: Was meinst du?!

Ich: Menschen ohne Taubheit können Furzen hören.

Kind 2: (Völlig entsetzt) Warten Sie, können sie alle hören?!

Ich: Nun, nein. Nicht alle Furzen, aber einige tun es.

Kind 3: Wie können Sie sagen, welche Furzen sie hören und welche nicht?

Ich: Mmm… Ist es Ihnen passiert, dass Sie manchmal spüren können, wie sich Ihr Arsch bewegt, wenn Sie sich bewegen? Viele davon sind zu hören. Aber wenn sich dein nicht bewegt, würde er ihn wahrscheinlich nicht hören.

Kind 1: TELL THEM TO STOP LISTENING TO MY FARTS! Das stimmt nicht!

Ich: Die Kinder, die zuhören, können nicht aufhören, den Furzen zuzuhören, es passiert einfach.

Kind 2: Dann höre ich auf zu toting.

Ich: Jeder tut es, es ist gesund. Man kann ihn nicht aufhalten.

Kind 3: Warte, jeder? Sogar meine Mutter?

Ich: Ja.

Kind 2: Mein Vater?

Ich: Ja.

Kind 1: ….sie?

Ich: Ja.

(Kinder beginnen hysterisch zu lachen)

Kind 1: Können Sie also alle Furzen hören und riechen?

Ich: Einige Furzen, ja. Nicht alle.

Kind 2: Können Menschen, die zuhören, Furzen sehen?

Kind 3: Ja. Grüner Rauch kommt aus seinem, ich habe ihn im Fernsehen gesehen.

Ich: Das passiert im wirklichen Leben nicht.

Kind 1: Was?! Agh, ich verstehe Furzen nicht.

… Ich ging acht Jahre aufs College, um diese Gespräche zu führen.

Annas Veröffentlichung ging schnell viral, denn abgesehen davon, dass sie sich die Szene und die Reaktionen von Kindern sehr komisch vorstellte, ist sie etwas,das die meisten Menschen nicht im Hinterkopf behalten haben oder von dem wir wussten, dass es passieren könnte, weil wir natürlich davon ausgehen, dass es Allgemeinwissen ist, dass Furzen manchmal klingen.

Aber es ist nicht nur eine lustige Anekdote, uns zum Lachen zu bringen, denn Anna hat ihre Viralität genutzt, um eine Botschaft zu vermitteln: Kinder mit Hörproblemen haben nicht den Gleichen Zugang oder Die Möglichkeit, so etwas über grundlegende Situationen des Lebens (oder die Funktionsweise des menschlichen Körpers) zu lernen, weil sie zu Hause oder mit Gleichaltrigen nicht den gleichen sprachlichen Zugang haben.

Einige meiner Schüler haben keine Familie, die genug Gebärdensprache kennt, um ihnen viele Dinge zu erklären, die für sie unglaublich isolierend sein können”, sagt Red Tricycle.

Sie hofft, dass diese Geschichte nicht nur uns eine Weile mit dieser kleinen Gruppe von gehörlosen Kindern zum Lachen bringt, die entdecken, dass Furzenklingen, den Menschen helfen wird, sich mehr für die Gehörlosen in ihrer Gemeinschaft zu interessieren und sich mit ihnen zu beschäftigen und sogar Gebärdensprache zu lernen.

Foto | Unsplash
Via | Rotes Dreirad

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment