Sie schlagen vor, den Königstag zu entfernen und die Weihnachtsfeiertage zu verkürzen

Für die Kleinen sind die Weihnachtsfeiertage ein magisches Datum, aber für die meisten Eltern werden sie am Ende belastet. Kinder haben keinen Unterricht, aber die Eltern hören nicht auf zu arbeiten, also müssen sie sich an Dritte wenden, meist Großeltern, um sich um sie zu kümmern.

Weihnachtsfeiern und Geschenke bedeuten seinerseits einen zusätzlichen Aufwand, der die Familienwirtschaft sterben lässt, und mehr, wenn man bedenkt, dass er in vielen Familien zuerst den Weihnachtsmann und dann die Drei Weisen verschenkt.

Die Lösung, die der Kinderpsychologe Jess Ramérez gefunden hat, ist etwas drastisch. Es ist ein Vorschlag, den einige Eltern aus praktischen Gründen annehmen können, aber Kinder würden es nicht lustig finden.

Er schlägt vor, den Königstag zu beseitigen, die Geschenkübergabe bis zum 25. Dezember zu übergeben und damit die Weihnachtsfeiertage zu verkürzen, die er für übertrieben hält, um 18 Feiertage in einigen Gemeinden zu erreichen.

Die Idee ist, die Rückkehr in die Schule eine Woche voranzuführen, indem der Unterrichtsbeginn auf den ersten Werktag im Januar verlegt wird. Nach Angaben des Psychologen verlieren Kinder ihren Studienrhythmus und vergessen, was sie im ersten Semester gelernt haben, daher schlägt er vor, im Laufe des Jahres mehr Pausen einzulegen, aber weniger Tage. (Je mehr Pausen ich denke, ist auch keine Lösung für Eltern.)

Verschiedene Vereinigungen von Eltern und Studenten unterstützen diese Initiative, aber angesichts der Entschlossenheit, mit der die Tradition der Heiligen Drei Könige in Spanien verwurzelt ist, bezweifle ich, dass sie durchgeführt werden kann. Kurz gesagt, das grundlegende Problem ist meiner Meinung nach der Kurzschluss, der in der Vermittlung von Familienbeschäftigung auftritt, solange es keine wirksamen Maßnahmen gibt, um sie zu lösen. Es ist nicht die Schuld der Drei Weisen, geschweige denn der Kinder, die diese Party so sehr genießen.

Was halten Sie davon, den Königstag zu beseitigen und die Weihnachtsferien zu verkürzen?

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment