Über 20 lustige Spiele und Übungen, um Kinder in Alphabetisierung zu starten

Für viele Kinder ist der virtuelle oder Fernunterricht, den wir erleben, kein “Pfad der Rosen”, wie umgangssprachlich oft gesagt wird. Dies ist besonders spürbar für die Kleinen, die von zu Hause aus schwieriger zu motivieren sind, um sie beim Lernen weiter voranzubringen.

Eltern sollten nach kreativen Wegen suchen, um sie zu stimulieren und ihre Neugier zu wecken, daher möchten wir heute eine Reihe von Übungen, Spielen und Aktivitäten vorschlagen, die Sie mit Ihrem Kind tun können, um in Alphabetisierung zu beginnen oder die Inhalte zu verstärken, die es in seinen virtuellen Klassen lernt.

Identifizieren des Anfangsbuchstabens von Bildern, Objekten und Zeichnungen

Wir beginnen mit einer der einfachsten Aktivitäten, wenn es darum geht, in die Praxis umzusetzen, und die wir auch jederzeit und überall durchführen können. Es geht darum, dem Kind ein Bild oder ein Objekt zu präsentieren und es zu ermutigen, uns zu sagen, welcher Buchstabe oder welche Silbe es beginnt.

Diese Übung kann auch mit den Illustrationen der Geschichten durchgeführt werden, die wir ihnen vorlesen,mit Zeichnungen, die sie machen, mit illustrationsbildenden Karten oder mit jedem Foto, das wir zu Hause haben. Wir zeigen einfach auf ein Objekt oder den Namen einer Person, und das Kind muss identifizieren, welcher Buchstabe oder welche Silbe beginnt.

Wenn Ihr Alphabetisierungswissen fester wird, können wir Sie bitten, das Wort auf uns zu buchstabieren, es durch Silbe aufzuschlüsseln, nach seinem Synonym und seiner Anonymität zu suchen, sein Geschlecht zu identifizieren, nach dem Plural zu suchen…

Schreiben und Dekorieren von Briefen auf spielerische Weise

Der Einstieg ins Schreiben kann sehr viel Spaß machen, wenn wir dem Kind kreative Wege vorstellen, dies zu tun. Ein Spiel, das sie oft mögen, ist, Buchstaben auf unseren Rücken mit ihren Fingerspitzen zu zeichnen und wir erraten sie, sowie Kritzeln Buchstaben auf einem Tablett voller Sand, Salz oder Mehl.

Es könnte sie auch motivieren, Briefe auf dem Gartenboden oder auf der Terrasse mit Hilfe von Kreide zu schreiben, Briefe mit Materialien wie Ton, Pappe oder Zahnstocher zu bauen, ihren eigenen Körper zu verwenden, um einen Buchstaben zu bilden (Biegen, helfen mit ihren Armen, Beinen, Fingern…), oder Kalligraphie zu machen, die von Zeichnungen begleitet wird, die besonders für das Kind auffällig sind.

Eine weitere gute Idee ist, sie zu ermutigen, große Buchstaben aus Pappe zu schmücken. Dazu können sie Materialien wie Baumwolle, Kugeln aus Kiefernpapier oder Krepppapier, Aluminiumfolie, Ton, Glitzer… Ein lustiges Handwerk, das sie auf die Formen aufmerksam macht, die die verschiedenen Buchstaben des Alphabets haben.

Zersetzung von Silben

Die Zersetzung von Silben ist eine ausgezeichnete Übung für jüngere Kinder, um zu lernen, Wörter richtig auszusprechen, und um zu beginnen, Akzente und andere Rechtschreibregeln zu setzen, die sie später lernen müssen.

Eine Möglichkeit, ihnen beizubringen, wie man Wörter richtig aufschlüsselt, besteht darin, sie sehr langsam auszusprechen und sie für jede Silbe zu schlagen. Wenn wir diese Übung nacheinander machen oder sogar andere lustige Variablen wie Hocken oder Springen in den akzentuierten Silum setzen, wird Unterhaltung gewährleistet sein.

Nutzen Sie ihre Kollegen

Wenn Ihr Kind bereits weiß, wie man schreibt und liest, aber Sie kalligraphie und Rechtschreibung verstärken möchten, besteht eine weitere großartige Ressource darin, die besonderen Fähigkeiten des Kindes zu nutzen, um neue Wörter zu schreiben oder zu lesen, die sich auf dieses bestimmte semantische Feld beziehen. Wenn unser Kind zum Beispiel Fußballfan ist, können wir ihm beibringen, Wörter wie “Spieler”, “Ball”, “Ziel”, “Sport” zu lesen…

Wir können auch jedes dieser Wörter nutzen, um Ihnen beizubringen, wie sie phonetisch klingen, wie viele Silbe Sie haben, warum Texte beginnen, die Unterschiede zwischen ähnlichen Klängen… Kurz gesagt, es geht darum, die Worte zu nutzen, die ein besonderes Interesse wecken, alles zu lernen, was sich um sie dreht.

Manipulative Texte

Wie in Mathematik oder Naturwissenschaften lernen Kinder mehr aus manipulativen Erfahrungen,denn während sie neue Konzepte integrieren, genießen sie eine andere und lustige Aktivität, die ihre Aufmerksamkeit erregt.

Wenn Sie lernen, mit manipulativen Übungenzu schreiben oder zu lesen, können diese Vorschläge Ihnen helfen:

  • Erstellen Sie zunächst Kartonkarten, die alle Buchstaben des Alphabets enthalten. Wählen Sie dann einige Alltagsgegenstände aus, die Sie zu Hause haben (z.B. Glühbirne, Bleistift, Telefon, Kleiderklammer, Schere…) und bitten Sie das Kind, jedes Objekt mit dem Anfangsobjekt zu verknüpfen, mit dem es beginnt,und indem Sie daneben die entsprechende Briefkarte platzieren.

  • Eine andere Idee ähnlich der vorherigen ist es, dem Kind eine Karte mit einem Buchstaben zu zeigen und ihn zu bitten, das ganze Haus nach einem Objekt zu durchsuchen, das mit diesem Anfangsobjekt beginnt oder diesen Buchstaben enthält. Wenn wir die Übung ein wenig komplizierter machen möchten, können wir den Anfangsbuchstaben in eine Silbe ändern, sodass Sie nach Objekten suchen müssen, die mit dieser Silbe beginnen.

  • Holzwürfel mit Siebdruckbuchstaben sowie magnetische Buchstaben für Schiefer sind auch eine große Ressource, wenn es darum geht, Wörter auf spielerische Weise zu komponieren.

  • Und schließlich schlagen wir eine weitere Aktivität vor, der sie sicher nicht widerstehen können: Machen Sie ein Schild mit Ihrem Namen, um es an Ihrer Haustür aufzuhängen. Um dies zu tun, stellen wir Ihnen alle Arten von Materialien für Handwerk, so dass sie die Buchstaben unabhängig und nach Ihrem Geschmack zu erarbeiten und zu dekorieren, und dann setzen sie zusammen, um ihren Namen zu schaffen, kleben sie in einem Karton oder ein Stück Holz.

Klassische Spiele

Ich bin sicher, dass wir uns bei mehr als einer Gelegenheit einem dieser Spiele zugewandt haben, um unsere Kinder auf Roadtrips oder während wir im Kinderzimmer zu unterhalten. Aber wir haben vielleicht nicht aufgehört, über die Vorteile nachzudenken, die sie Kindern bringen, wenn es darum geht, mit der Alphabetisierung zu beginnen:

  • Gekettete Wörter: Dasangekettete Wortspiel macht Kindern viel Spaß, je mehr Menschen teilnehmen. Um zu spielen, werden wir kreisen und der erste wird ein Wort nach dem Zufallsprinzip sagen. Das nächste wird ein anderes Wort sagen müssen, das mit dem letzten Buchstaben des Wortes beginnt, der von dem Teilnehmer, der ihm vorausging, gesagt wird. Und so weiter.

  • Der Veo-Veo: unter den vielen Vorteilen, die es zu spielen hat, sehe ich mit Kindern,hebt das Lernen des Alphabets und das Lernen, Klänge zu unterscheiden und phonologisches Bewusstsein zu erwerben.

  • Das Wort Sammler ist ein sehr lustiges Spiel, das aus einem zufälligen Buchstaben besteht und dass innerhalb einer Minute jeder Teilnehmer so viele Wörter wie möglich schreibt, die mit diesem Buchstaben beginnen. Wenn das Kind immer noch nicht schreiben kann, können Sie verbal spielen.

  • Bingo der Buchstaben: So wie die Karten der traditionellen Bingos Zahlen enthalten, können wir Karten mit Silben oder Buchstaben herstellen. In einer Schachtel halten wir Dutzende von Papierstücken mit geschriebenen Worten auf, und wir nehmen sie nacheinander heraus und lesen sie laut vor. Die Person, die vor dem Ausfüllen seiner Pappe gewinnt, durchkreuzt den Anfangsbuchstaben oder die Silbe der Worte, die herauskommen.

  • Finden Sie das geheime Wort heraus:als Teil des Spiels “Schatzsuche”, können wir dem Kind vorschlagen, ein geheimes Wort herauszufinden. Wenn Sie dies tun, erhalten Sie einen Hinweis, der Sie näher an den Schatz bringt. Um dieses Wort herauszufinden, bitten wir Sie, das Anfangsstück einer Reihe von Zeichnungen zu schreiben und dann das wortgebildete Wort vorzulesen.

Auf der Educational Images Website finden Sie ein Beispiel für dieses praktische und lustige Spiel.

  • Einfache Buchstaben-Kreuzworträtsel und Suppen mit einem Thema, das das Kind motiviert (Raum, Dinosaurier, Tiere, Berufe…), sowie das Spiel der Hängen oder ähnliche, in denen sie ein Wort oder einen Teil davon zu vervollständigen, sind auch ausgezeichnete Ressourcen, um in der Alphabetisierung beginnen.
  • Andere lustige audiovisuelle Ressourcen

    Und schließlich möchten wir mit Ihnen eine Methode teilen, die sehr lustig und lehrreich ist, denn mit Hilfe von eingängiger Musik führen Zeichnungen und Geschichten das Kind in die Welt der Alphabetisierung und Rechtschreibregeln ein, ohne es zu merken.

    Es ist Letrilandia,eine kreative Methode des Edelvives Verlags, mit der Kinder lernen, durch die Abenteuer mit den Bewohnern dieses einzigartigen Landes zu lesen und zu schreiben. Wir empfehlen Ihnen, einen Blick auf ihren Youtube-Kanal zu werfen und die Kinder Spaß mit diesen niedlichen Charakteren haben.

    Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

    Ich mag arisco Kinder
    Ich mag arisco Kinder

    Es gibt offenere Kinder und Kinder, die risikohmehr,schüchtern oder misstrauisch…

    Leave a Comment