Adaption der Geschichte “Los Chivos Chivones”

Wir haben bereits über die Tricks gesprochen, um eine Geschichte gut zu erzählen und so die Aufmerksamkeit der Kleinen auf sich zu ziehen. Und so hat Carmen Salvador die Geschichte von “Los Chivos Chivones” angepasst, um sie auf andere Weise zu erreichen.

Die Handlung der Geschichte ist dies: drei Sündenböcke (eine große, eine mittlere und eine kleine) wollen eine Brücke überqueren, um Gras zu essen, aber der Oger, der die Brücke bewohnt, lässt sie nicht so leicht passieren. So müssen die drei Sündenlandschaften verwalten, um den Oger zu täuschen und in der Lage zu sein, die Brücke zu überqueren.

Die Geschichte von “Los Chivos Chivones” befindet sich in Kalandrakas Makakios-Sammlung. Diese Bücher richten sich in erster Linie an Kinder mit besonderen pädagogischen Bedürfnissen, wie Z. B. Kinder mit Zerebralparese, generalisierte Entwicklungsstörungen oder Kommunikationsstörungen.

Es richtet sich vor allem an solche Kinder, weil die Zeichnungen der Geschichte auf einem Pictographic Symbols System für Kommunikation oder SPC-System basieren. Dieses System stellt klar die Wörter und Konzepte dar, die am häufigsten bei der Kommunikation im Alltag verwendet werden.

Diese Idee, die Geschichte von “Los Chivos Chivones” anzupassen, halte ich für eine sehr gute Idee, da wir auf diese Weise innovativ sein können, wenn es darum geht, Bücher Kindern mit einer Art sonderpädagogischem Bedürfnis näher zu bringen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment