David Calle: “Mein Engagement und meine Besessenheit ist es, so vielen Menschen wie möglich kostenlos zu helfen”, sprachen wir mit Professor Youtuber Schöpfer von Unicoos

Heute suchen Teenager auf Youtube nach Antworten auf all ihre Sorgen und Zweifel, und sie tun dies auch, wenn sie Hilfe beim Lösen von Gleichungen oder Quadratwurzeln benötigen. Glücklicherweise gibt es David Calle, einen Telekommunikationsingenieur und Lehrer, der Mathematik, Physik und Chemie auf eine sehr einfache, angenehme Weise erklärt und sich darauf konzentriert, beim Verständnis dieser Fächer zu helfen.

Er ist Professor für Face-to-Face- und Online-Akademie von der High School bis zur Universität, Schöpfer der Unicoos-Bildungsplattform,und wurde unter den zehn Finalisten für den Global Teacher Prize 2017nominiert und vom Forbes-Magazin als einer der 100 kreativsten Menschen weltweit angesehen.

Er hat auch vor fast einem Jahr das Buch “Wie viel wiegen Wolken?”veröffentlicht, das die Wissenschaft durch Antworten auf alltägliche Fragen thematisiert.

Seit sieben Jahren nimmt er Videos auf seinem Youtube-Kanal auf,der bereits mehr als 1,2 Millionen Abonnenten und Inhalte aus mehr als 750 Lehrvideos hat. Ihre Videos sind meame, agil und präzise und helfen Kindern zu verstehen, was ihnen im Unterricht nicht klar war oder vergessen wurde.

“Ich dachte, die Aufnahme von Videos wäre eine Lösung”

Wann und warum haben Sie mit der Aufnahme von Videos begonnen?

Ich an, Videos zu machen, um meinen Schülern zu helfen, wenn sie es am meisten brauchten, und das ist, wenn sie nicht in die Akademie gehen würden, nur an sie denken. Ich dachte an nichts anderes. Ich hätte nicht gedacht, dass ich Millionen von Besuchern haben würde, geschweige denn.

Ich entdeckte, dass sie Hilfe brauchten. Es gab viele Dinge, die sie vergessen hatten, und ich dachte, dass die Aufnahme von Videos eine Lösung sein würde. Aber ich war so peinlich, dass ich in Panik geriet.

Ich entschied, dass Panik und Scham keinen Sinn machte und darüber nachdachte, jenen Kindern zu helfen, die nicht zu meinen Klassen kommen konnten, so wie ich es meinen Schülern an der Akademie erklärte, als ich nach Hause kam, nahm ich es auf meinem Dachboden auf, damit sie es auch folgen konnten.

“Einzigartig ist das Medium, das mein Team und ich gefunden haben, um unser Sandkorn zu setzen, um die Welt zu verbessern.”

Ein EduTuber mit Leidenschaft und Empathie

Was ist das Geheimnis für den Erfolg Ihres Kanals?

Aus Demut, denke ich, ist es zwei Dinge: Leidenschaft und Empathie. Ich versuche, viel mit ihnen zu fühlen, ich verstehe sie sehr gut. Ich habe 20 Jahre Erfahrung im Unterrichten mit Studenten aller Art. Das gibt mir Feedback darüber, was ihre Zweifel sind, wo sie scheitern, was ihre Hindernisse sind, und das spiegelt sich irgendwie offensichtlich in den Videos wider. Wie es ihnen dient und ihnen hilft, weil sie es teilen.

Meine Videos werden nicht von Schülern angesehen, weil sie von ihren Eltern oder ihren Lehrern gezwungen werden, sie sehen sie, weil sie sie sehen wollen, und weil sie sie miteinander teilen. Ich denke, das ist es, was dem Kanal gelungen ist, dass sie sie nicht gezwungen sehen.

“Für sie ist Youtube ihr Spielplatz und ist der Ort, an dem sie jede Art von Informationen finden. Sie haben Freizeit und jede Art von Inhalt zur Verfügung.”

“Die Videos sind da, um hinzuzufügen”

Glauben Sie, dass etwas im Klassenzimmer nicht stimmt, damit sie auf Youtube gehen, um Zweifel zu lösen?

Ich glaube nicht, dass das unbedingt der Fall ist. Videos können viel zur Ausbildung und Arbeit eines Lehrers hinzufügen. Es muss nicht sein, dass etwas im Klassenzimmer versagt, obwohl es manchmal passiert. Es ist nur ein weiteres Tool, das es hinzuzufügen gibt.

Was ich denke, ist, dass andere Dinge im Klassenzimmer beginnen sollten: mehr mit den Schülern sprechen, sich mit ihnen zusammentun, sie treffen, mit ihnen einfühlen. Endlich kreativer sein: Erzählen Sie ihnen, wie schön die Wissenschaft ist, die nicht nur Gleichungen sind, sagen Sie ihnen, warum ein Flugzeug fliegt, was ein GPS ist… So viele Dinge, die wir ihnen sagen sollten, dass es leider nicht im Lehrprogramm ist und dass es sie sicherlich viel mehr inspirieren würde.

Sind Sie für oder gegen die Nutzung von Mobiltelefonen im Unterricht?

Ich bin voll und ganz für das Handy im Klassenzimmer. Es kann nicht sein, dass jeder in unserer täglichen Arbeit immer verbunden ist, und doch sind sie in ihrer Arbeit verboten. Sie bis heute in Rechenmaschinen zu verwandeln, macht keinen Sinn.

Diese neue Generation versteht nicht, warum Sie sich merken müssen, wenn Sie alles auf Ihrem Telefon haben, Sie verstehen nicht, warum Sie berechnen müssen, wenn Ihr Telefon Einen Taschenrechner hat. Wir können die Augen vor dieser Veränderung nicht verschließen. Was wir tun müssen, ist, sie zu lehren, das Internet verantwortungsvoll zu nutzen, nach Informationen zu suchen, sie zu diskriminieren, Informationen zu kontrastieren… Wir werden Ihnen das zeigen, denn das ist es, was Sie mit der realen Welt verbinden und Ihnen morgen dienen wird.

Erklären Sie ihnen, warum die Dinge

Verstehen Kinder nicht, warum sie wissen müssen, wie man eine Quadratwurzel macht, was denkst du?

Ich bin ein Liebhaber der Mathematik, Sie müssen ihnen für ihre Position beibringen, was eine Quadratwurzel ist, wie ein Integral hergestellt wird und wie ein Derivat gemacht wird, weil der Prozess ihren Kopf strukturieren wird und es wird großartig für sie kommen. Aber es kann nicht sein, dass es Kinder im Alter von 11 Jahren mit Blättern mit 50 Quadratwurzeln als Hausaufgaben gibt und wir ihnen nicht sagen, wofür eine Quadratwurzel ist.

Derivate, Integrale, die für alles verwendet werden, was die Grundlage von Wissenschaft, Physik, Chemie und viel mehr Wissenschaften ist, erklären wir ihnen nicht warum, und es macht keinen Sinn. Wenn ein Computer oder ein Handy dies Ihnen in einer Sekunde antut.

Wohin geht die Zukunft der digitalen Bildung?

Ich hoffe, dass dies zu einer gerechten Integration von Technologie und Menschlichkeit führt. Technologie kann niemals einen Menschen ersetzen, ein Video kann niemals einen Lehrer ersetzen. Die Figur des Lehrers ist unersetzlich,aber irgendwie müssen beide integriert werden.

Hoffentlich wird Bildung in Zukunft etwas jenseits einer Gleichung werden oder ein Periodensystem lernen und mehr Zeit damit verbringen, Fähigkeiten wie Resilienz, Teamarbeit, Zusammenarbeit, Respekt, Durchsetzungsvermögen undNeugier zu lernen zu stärken.

Ein Lehrer ist nicht mehr die einzige Quelle des Wissens und seine Arbeit wird erfolgreich sein, wenn es ihm gelingt, seine Schüler zu inspirieren, die lernen und besser werden wollen. Wenn wir mit ihnen sprechen, kennen wir sie und wir können das Talent erkennen, das jeder Schüler im Besonderen hat, wir können ihnen helfen, glücklicher zu sein.

Haben Sie irgendwelche Tests gestoppt?

Ja, zweitens von der High School (früher COU) die erste und zweite Evolution der Matten. Ich trat der Akademie bei, ein Lehrer legte die Batterien auf mich und zog am Ende eine 10 in Selektivität in Matten heraus. Im Rennen habe ich fünfmal körperlich suspendiert, ich wurde fast rausgeschmissen und ich hatte schwierigkeiten, das Thema zu lernen.

Ich war sehr unmotiviert, ich verstand nicht ganz, warum alles, was er mir beibrachte, was ich später als ja entdeckte, was natürlich etwas dient.

“Man muss mehr darauf bestehen, dass sie hart arbeiten, immer aus Liebe und Verständnis, nicht aus Negativität.”

Was sind die nächsten Pläne für Unicoos?

Weiter Inhalte generieren und wir sind mit einem neuen Projekt namens beunicoos.com,eine neue Website, in der es nicht mehr Videos von Mathematik oder Physik und Chemie, sondern aus allen Fächern. Es wird die besten Videos geben, die wir von Geschichte, Sprache, Wirtschaft, Englisch, aus allen Fächern gefunden haben.

Zusätzlich zu diesen Videos möchten wir, dass Lehrer über ein nützliches Tool verfügen, um zu wissen, welche Videos sie ihren Schülern geschickt haben, ob sie sie gesehen haben oder nicht, um Fragen zu diesen Videos stellen zu können, ihre eigenen Inhalte hochzuladen, mit ihnen zu kommunizieren, ihnen Hausaufgaben zu schicken, Material zu teilen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Gut verklebt
Gut verklebt

Well-Glued produziert und vermarktet verschiedene Arten von Etiketten, die meist…

Leave a Comment