Montessori Inspirationskalender, um Kindern den Lauf der Zeit zu erklären

Einem Kind den Zeitablauf zu erklären, kann eine sehr komplizierte Aufgabe sein, vor allem, wenn es auf ein wichtiges Ereignis wartet, wie die Ankunft eines kleinen Bruders in die Welt, seinen Geburtstag, die Rückkehr in die Schule oder die Ankunft der Drei Weisen zum Beispiel.

Der Rückgriff auf einen Montessori-inspirierten Holzkalender kann eine ausgezeichnete Lösung sein, da das Kind in der Lage sein wird, die Stücke zu manipulieren und auf sehr visuelle Weise durch Farben und Figuren zu verstehen, wie die Zeit vergeht. Wir sagen Ihnen, wie es funktioniert und welche Vorteile es für die Kleinen hat!

Den Lauf der Zeit verstehen

Schwanger mit meiner zweiten Tochter fand ich es wirklich schwierig, meinem ältestenKind, damals vier Jahre alt, zu erklären, wann ihre Schwester geboren werden würde. Wir markierten Meilensteine im Kalender, die uns näher an das Datum der Geburt gebracht, aber das Konzept der “Zeit” bei Kindern ist sehr anders als das von Erwachsenen und die Schwangerschaft wurde ewig, manchmal erhöht ihre Angst niveaus.

Deshalb fand ich es eine schöne Idee, Kinder den Lauf der Zeit und die kommenden Ereignisse zu verstehen, als Silvia Roldin,Kunsthandwerkerin von Bio-Holzspielzeug und Inhaberin des Ladens El Taller Aserrén Aserrén, von den montessori inspirierenden Kalendern erzählte.

Wie funktioniert ein Montessori-Kalender?

Wir können uns zu Hause zu einem manipulativen Waldorf-Montessori-inspirierten Kalendermachen oder auf die Kalender zurückgreifen, die sie in Fachgeschäften verkaufen, wie El Taller Aserrén Aserrén,aus Holz und handbemalt.

Silvia, ihre Besitzerin, erzählt uns, wie dieser kreisförmig geformte manipulative Kalender (die Sonne repräsentiert) funktioniert und wie Kinder ihn nutzen sollten, um das Vergehen der Zeit visuell und sehr praktisch zu verstehen.

  • Stellen Sie sich einen runden Kuchen vor, der in 12 Portionen unterteilt ist; so wird unser Kalender: ein Kreis in 12 farbige Teile, die die 12 Monate des Jahres. Im äußeren Ring gibt es 31 kleine Löcher, wo wir Kugeln in sieben verschiedenen Farben einfügen werden, die die Tage der Woche darstellen.

  • Wenn ein neuer Monat beginnt, werden wir den Ball des Tages der Woche einfügen, in dem wir uns im ersten Loch des entsprechenden Monats befinden, und jeden Tag werden wir einen neuen Ball platzieren, bis wir den ganzen Kreis abgeschlossen haben, der einen Monat symbolisiert, der endet. Und wir werden die Operation mit dem nächsten Monat wiederholen.

  • Die Farben, die wir für die Monate des Jahres verwenden werden, basieren auf der Goethe-Skala und reichen vom dunkelblauen Symbol des Monats Januar bis zur violetten Farbe, die den Monat Dezember symbolisiert. Auf diese Weise und unter Berücksichtigung dieser chromatischen Skala wird der Winter durch blaue und violette Farben, Frühling durch grüne Farben, Sommer durch Gelb und Orange und Herbst durch Rot dargestellt.

Ebenso wird jeder Tag der Woche eine andere Farbe haben, so dass wir sieben Kugeln haben, jede von einer Farbe, die Sequenz im Ring des äußeren Kreises am Ende der Woche wiederholen wird.

Wir können uns auch auf Holzfiguren verlassen, die dem Kind helfen, den Monat zu identifizieren, in dem es sich befindet. Silvia schlägt einige wie den Schneemann vor, um den Monat Januar zu symbolisieren, die Blume für den Monat Mai, das Boot für den Monat August oder die Tanne für Dezember.

Signifikante Ikonographie für wichtige Daten

Silvia rät uns, uns mit Materialien der Natur – wie Steinen – zu helfen, die Kinder verwandeln können, indem sie sie malen, zeichnen oder über sie das erwartete Ereignis schreiben. Oder wir können auch Holzfiguren zum Verkauf in Fachgeschäften verwenden, die dazu dienen, unseren Montessori-Kalender zu vervollständigen.

Wofür kann uns der Montessori-Kalender helfen?

Sobald das Kind gelernt hat, wie man den Montessori-Kalender verwendet, wird es die Gewohnheit und Routine erwerben, einen neuen Ball für jeden Tag zu platzieren, der vergeht, und aktiv zu überprüfen, wie das Warteereignis nähert. Die Verwendung solcher visuellen und manipulativen Kalender kann z.B. folgende Nutznurze machen:

  • Warten auf die Ankunft eines Bruders

  • In Scheidungsfällen, in denen das Kind durch mehrere Häuser geht (Vater, Mutter, Großeltern oder Verwandte der einen und einer anderen Filiale…)

  • Zurück zur Schule oder Ferienbeginn

  • Ankunft von Weihnachten und den drei Weisen

  • Ihr Geburtstag oder jemand ganz besonderes Geburtstag

  • Ein Schul- oder Familienausflug

  • Andere Ereignisse, die dem Kind noch mehr alltägliche Freude bereiten, wie das Essen im Haus seiner Großeltern, das Kinogehen, eine Nachschule…

Erfahren Sie mehr über Montessori-Pädagogik

Wenn Sie mehr über Montessori-Pädagogik wissen möchten, können Sie diese anderen Artikel lesen, in denen wir Ihnen mehr Schlüssel über diese pädagogische Methode geben, die hilft, die natürliche Fähigkeit der Kinder zu verbessern, durch Spiel, Erforschung, Manipulation und Freizügigkeit zu lernen.

  • Die Montessori-Lernmethode wird dank Prinz George in Mode. Was ist es und woher weiß ich, ob es zu meinem Kind passt?

  • Alternative Bildung: Welche Möglichkeiten haben Sie, wenn Sie eine andere Schule für Ihre Kinder wollen

  • Lassen Sie sie in sich geschlossen sein: die Montessori-inspirierte Tabelle, um herauszufinden, welche Aufgaben sie in jedem Alter erledigen können

  • Zurück zur Schule: Das ist ein Montessori-Klassenzimmer

  • Fotos Die Sägewerkstatt

  • In erziehung-kreativ neun Montessori Schlüssel in Ihrer Kinder Bildung anwenden, Wie Sie Ihr Kind für die Ankunft des neuen Babys vorbereiten

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment