Bereit, bereit, jetzt! Sieben Tipps für die Vorbereitung auf die Rückkehr in die Schule

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und es ist nirgendwo mehr, um wieder in den Schulalltag zurückzukehren. Im September werden die Kinder ins Klassenzimmer zurückkehren, einige werden dies zum ersten Mal tun, und es gibt viele Dinge vorzubereiten.

Die Organisation ist der Schlüssel zu allem, was auf Rädern marschiert und Sie alle haben einen guten Start in den Kurs, so geben wir Ihnen sieben Tipps, um bereit für die Rückkehr in die Schule.

Haben Sie schon die Bücher und das Material?

Um ohne Last zu beginnen, vermeiden Sie den Kauf der Bücher in letzter Minute. Wenn Sie sie noch nicht haben, nutzen Sie diese Tage, um sie zu kaufen, sowie alle notwendigen Schulmaterial. Überprüfen Sie Material aus den Vorjahren (Rucksack, Koffer, Bleistifte, Stifte, etc.) und listen Sie auf, was Sie ersetzen müssen.

Vorbereiten der Uniformen

Wenn es das erste Schuljahr ist, wird es Zeit, die neue Uniform zu kaufen. Wenn nicht, versuchen Sie den vorherigen Kurs, um zu sehen, dass es Ihnen immer noch gut geht. Kinder wachsen im Sommer sehr auf und es gibt fast immer etwas Neues zu kaufen.

Wenn Ihre Kinder nicht in Uniform zur Schule gehen, holen Sie sich ein paar Grundkleidung und gute Schuhe, um es vom ersten Tag an bequem zu machen.

Markieren Sie alles mit Ihrem Namen

Es ist wichtig, alle Kleidung und Material zu nennen, um Kopfschmerzen zu vermeiden, sobald Sie den Kurs beginnen. Kinder kommen ein wenig aus dem Urlaub und es ist wahrscheinlich, dass die ersten Tage Dinge verlieren.

Meine Favoriten seit ein paar Jahren sind die Thermo-Klebeetiketten, die mit dem Eisen kleben. Mit drei Mädchen habe ich eine Menge Kleidung zu markieren und mit diesen mache ich es sehr schnell.

Fahrpläne für die Rückkopplung

Im Sommer werden Routinen und Zeitpläne revolutioniert, also zwei Wochen vorher ist ein guter Zeitpunkt, um sie neu zu ordnen, ohne Belastungen zu produzieren.

Versuchen Sie, langsam vordemgehen (10 Minuten pro Tag), um sicherzustellen, dass die ersten Tage der Schule genug Ruhe hatten und nicht wie Zombies gehen.

Vorschulbesuch

Eine gute Idee, vor allem für neue Schüler oder für die Kleinen, die zum ersten Mal ins Standesamt oder in die ältere Schule gehen, ist, vor dem ersten Tag einen früheren Besuch zumachen. Dies wird Sie mit der Nachbarschaft, dem Eingang vertraut machen und Ihnen nach Möglichkeit den Innenhof, seine Klasse und den Rest der Einrichtungen zeigen.

Sprechen Sie mit Ihrem Kind darüber, was ihn mit Optimismus erwartet

Warten Sie nicht auf die Rückkehr in die Schule, wie es das Ende der Welt ist. Sprechen Sie mit Ihren Kindern begeistert darüber, was sie erwartet. Sagen Sie ihm, dass er neue Freunde, seinen Lehrer, treffen wird, erinnern Sie ihn daran, wie gut, was passieren wird und all die neuen Dinge, die er während des nächsten Kurses lernen wird.

Gemeinsam auf der “Zurück zur Schule” spielen

Meine Töchter lieben es, Profis zu spielen und es ist eine lustige Art, sich in die Quere zu kommen. Spielen Sie Lehrer und Schüler mit Ihren Kindern, oder verwenden Sie Spiele, die mit der Schule zu tun haben, so dass Sie Ihre Emotionen über die Rückkehr zur Schule ausdrücken können. Sie werden wissen, ob er aufgeregt, nervös oder beunruhigt ist.

Kinderbücher sind auch eine großartige Ressource, um mit Kindern über die Rückkehr in die Schule zu sprechen. Es gibt ein paar verwandte Titel.

Ich hoffe, dass diese sieben Tipps zur Vorbereitung auf die Rückkehr in die Schule Ihnen sehr gut tun werden, um den Kurs auf einer guten Grundlage zu beginnen.

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment