Unsere Kinder machen keine Lesechips, sie machen Meme

Dass neue Technologien die Art und Weise verändern, wie wir lernen, ist eine Tatsache. Die Kinder von heute müssen nicht stundenlang in den Hunderten von Bänden einer Enzyklopädie nach Informationen suchen. Sie bekommen es mit einem Klick in nur Sekunden.

Alles verändert sich, auch die Art und Weise, wie wir Literatur lernen. An einer Schule in Chile bat eine Lehrerin ihre Schüler, eine ganz besondere Aufgabe zu erfüllen. Nachdem er Gabriel Garcia Mérquez’ Roman “Einhundert Jahre Einsamkeit” gelesen hatte, bat er sie, ein Leseblatt zu machen, anstatt sie zu bitten, ein Leseblatt zu machen.

In einer Zeit, in der Unmittelbarkeit und Abkürzung die Form der Kommunikation verändert haben, haben Meme diese effektive Kraft, Ideen grafisch zu synthetisieren. Und ob Sie es glauben oder nicht, es ist sehr hilfreich für Kinder, diese Fähigkeiten zu trainieren.

In ein paar Jahren werden sich die Kommunikationsmodelle komplett verändert haben und die Schulkinder müssen sich an die neuen Zeiten anpassen können.

Dies sind einige der Meme über “Einhundert Jahre Einsamkeit” von Kindern gemacht.

Über | Buzzfeed
In erziehung-kreativ | Wie ist die Schule, die unsere Kinder brauchen? Sie sind Digital Natives. Änderungen sind jetzt notwendig

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Baby TV auf ONO
Baby TV auf ONO

In diesem Sommer kannten wir die Nachricht, dass der Pay-TV-Sender…

Leave a Comment