Es hat keinen Sinn, sich mit ihren Beinen nach dem Geschlechtsverkehr angehoben, um eine Schwangerschaft zu erreichen, nach neuen Forschungen

Wenn es darum geht, kleine Tricks in die Praxis umzusetzen, die die Empfängnis erleichtern können, ist dies ohne Zweifel einer der am meisten empfohlenen. Viele Frauen verwenden die Technik des Liegens mit ihren Beinen nach dem Geschlechtsverkehr angehoben, um den Weg der Spermien zu den Eileitern zu bevorzugen, um eine Schwangerschaft zu erreichen.

Viele Paare mögen geglaubt haben, dass dies das Geheimnis ihres Erfolgs war, aber eine neue Untersuchung wirft ihn zu Boden. Es nützt nichts. Wenn Sie schwanger geworden sind, hat nichts mit der Haltung zu tun, die Sie nach dem Sex eingenommen haben.

Die Theorie war nicht schlecht.

Damit sich die Frau hinlegen kann, würde man dem Sperma Zeit geben, um ihr Ziel zu erreichen, wo das Ei wartet. Diese Technik wurde auch auf die intrauterine Besamung angewendet. Die Theorie ist nicht verrückt, denn wenn man aufsteht, gibt es das Gefühl, dass der Samen abfließt. Wenn wir über diesen Trick sprechen vor einer Weile erwähnen wir, dass es sogar Profis, die es empfehlen, einige sprechen über Minuten, andere eine halbe Stunde in der gleichen Position.

Es gibt sogar kleine Studien, die diese Theorie unterstützen (zwei im Jahr2009 und eine im Jahr 2015),die besagten, dass 15 Minuten Bettruhe die Erfolgsraten intrauteriner Besamung verbesserten, was zu mehr Schwangerschaften führte.

Aber es hat keinen Einfluss auf die

Aber eine neue, größere Forschung, die von Wissenschaftlern der Universität des VU Medical Center in Amsterdam mit 479 Frauen durchgeführt wurde, die sich einer intra-utiern befruchteten Befruchtung unterziehen, hat herausgefunden, dass das Liegen nach dem Sex keinen Einfluss auf die Erfolgsraten der Schwangerschaft hat.

Die Daten wurden etwa zweitausend Besamungszyklen gesammelt. Unter den Frauen, die sich ausruhten, gab es in 32 Prozent der Zyklen eine Schwangerschaft, während unter denen, die sich nach der Befruchtung bewegten, in 40 Prozent der Zyklen. Eine spätere Immobilisierung würde also keinen Sinn machen.

Eine 18 cm Reise

Spermien leben bekanntlich bis zu 48 bis 72 Stunden nach der Ausweisung in der Gebärmutter. Niemand würde die ganze Zeit mit erhobenen Beinen bleiben, und trotzdem, wenn man aufsteht, fällt der größte Teil des Samens ab.

Spermien haben etwa 18 cm Weg von, wenn sie vertrieben werden, umdas Ei zu erreichen, ein Weg voller Hindernisse, in denen die Samenflüssigkeit um sie herum ermöglicht es ihnen, ein ausreichendes Maß an Säure für ihr Überleben zu halten. Nur 1% der Spermien, die den Gebärmutterhals erreichen, schaffen es, die Gebärmutter zu erreichen. Kontraktionen der Gebärmutter und Eileiter, die während des Eisprungs einer Frau entstehen, ziehen Spermien an und erleichtern es ihnen, das Ei zu erreichen.

Außerdem erwähnen Wissenschaftler etwas, das nicht jeder kennt. Abbildungen zeigen in der Regel den weiblichen Genitaltrakt, als ob die Vagina und Gebärmutter ausgerichtet wären, aber die Wahrheit ist, dass die Gebärmutter leicht nach vorne geneigt ist und einen Winkel zur Vagina bildet (in anteverso Flexion). Als ob sie einen Buchstaben “q” bilden würden.

Daher scheint es, dass es keine Notwendigkeit gibt, ungewöhnliche Haltungen für die Befruchtungzu nehmen, da der Körper der Frau weiß, was zu tun ist, unabhängig davon, ob sie nach dem Geschlechtsverkehr liegen bleibt oder nicht.

Dennoch (und es geht nicht darum, Wissenschaftlern zu widersprechen), ist es auch nichts falsch, es zu versuchen. Schließlich ist es nur 5-10 Minuten und hat keine medizinischen Kontraindikationen.

Über | New Scientist
In Erziehung Kreativ | Ist es irgendein Gebrauch liegen deiner Beine nach dem Geschlechtsverkehr angehoben, um eine Schwangerschaft zu erreichen? Wie man schwanger wird: Methoden und Tipps

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Ein Babykoch
Ein Babykoch

In diesen Tagen Velsid zeigte uns ein paar tolle Baby-Videos.…

Pedaltraktor
Pedaltraktor

Warum alles Dreiräder, Autos, Fahrräder oder Motorräder sein wird, kann…

Leave a Comment