Was sind deine fruchtbaren Tage?

Sind Sie auf der Suche nach einem Baby? Es gibt diejenigen, die zuerst schwanger werden und Frauen, die sie ein paar Monate kosten, sogar mehr als ein Jahr. Bei der Planung einer Schwangerschaft ist es wichtig, zu lernen, Ihre maximale Fruchtbarkeitsperiode zu erkennen, also achten Sie darauf, weil wir Ihnen beibringen, wie Sie Ihre fruchtbaren Tage identifizieren können, um eine Schwangerschaft zu erreichen.

Es gibt Frauen, die wenig Wissen über ihren Menstruationszyklus haben, eine Tatsache, die wichtig ist, um zu identifizieren, wenn Sie am ehesten schwanger werden. Dennoch bedeutet Sex in der maximalen Fruchtbarkeitsperiode keine sichere Schwangerschaft, daher ist es wichtig, nicht besessen zu werden.

Der Menstruationszyklus

Der Menstruationszyklus variiert von Frau zu Frau, und auch in der gleichen Frau kann von Monat zu Monat variieren. Ein regelmäßiger Menstruationszyklus hat eine durchschnittliche Dauer von 28 Tagen ab dem ersten Tag der Menstruation, gilt aber als normal, um zwischen 21 und 35 Tagen zu dauern.

Es hat zwei sehr differenzierte Phasen: die Follikelphase und die Lautenphase. Der erste Teil des Zyklus findet zwischen Tag 1 und der Mitte des Zyklus statt, an Tag 14, in dem der Eisprung ungefähr stattfindet. Während dieses ersten Teils tritt zwischen Tag 1 und 6 ungefähr (obwohl es zwischen 3 und 7 Tagen dauern kann) Menstruation auf.

Vom ersten Tag der Regel bis zur Mitte des Zyklus gibt es eine Zunahme von Östrogen. Ein neues Ei beginnt zu reifen und Tage später wird es vom Eierstock vertrieben. Während der Tage, wenn das Ei durch die Eileiter zum Gebärmuttereisprung hinabsteigt, tritt der Eisprung auf.

Die 6-7 zentralen Tage des Zyklus sind Ihre fruchtbaren Tage (der 14., plus die vorherigen 3 Tage und die 3 Tage danach). Wenn Sie in diesen Tagen Sex haben und ein Sperma das Ei befruchtet hat und es an den Wänden der Gebärmutter haftet, würde es eine Schwangerschaft beginnen.

Die zweite Hälfte des Zyklus, die Phase, Lutea tritt zwischen Tag 15 und 28. In den ersten zwei bis drei Tagen können Sie noch eigulationen, d.h. Sie können schwanger werden. Während dieser Phase gibt es eine Zunahme von Progesteron, die Nervosität oder Reizbarkeit bis zum Eintreffen Ihrer nächsten Periode verursachen kann, es sei denn, Sie sind schwanger geworden.

Es sollte beachtet werden, dass Spermien im Körper der Frau zwischen 48 und 72 Stunden lebend bleiben können. Wenn Sie also zwei oder drei Tage vor dem Eisprung Beziehungen pflegen, könnte das Absteigen der Eizelle durch ein Sperma befruchtet werden, das am Leben gelassen wurde.

Unregelmäßige Menstruationszyklen

Nicht alle Frauen haben die Frist alle 28 Tage. Es gibt diejenigen, die längere Zyklen haben, in denen der Eisprung nach Tag 14 auftritt und andere mit kürzeren Zyklen, in denen der Eisprung fortgeschritten ist.

Wie bereits gesagt, gibt es auch Frauen, die jeden Monat unterschiedliche Zyklen erleben, d.h. nicht alle ihre Zyklen sind regelmäßig, zum Beispiel diejenigen mit polyzystischem Ovarialsyndrom (PCOS),einem sehr häufigen und im Allgemeinen leichten hormonellen Ungleichgewicht, von dem 8 von 100 Frauen betroffen sind.

Die Kontrolle über Ihre Menstruationszyklen zu behalten ist ein Werkzeug, das Ihnen helfen wird, ob Sie regelmäßige oder unregelmäßige Zyklen haben, um Ihre Perioden der maximalen Fruchtbarkeit zu identifizieren, kombiniert mit der Beobachtung der Zeichen des Eisprungs, die wir Ihnen unten sagen.

Zeichen des Eisprungs

Wie erkennt man die Tage, an denen der Eisprung stattfindet? Während des Eisprungs erlebt eine Frau hormonelle Veränderungen, die Veränderungen in ihrem Körper verursachen. Wir achten in der Regel nicht auf diese Veränderungen, aber es ist ein guter Weg, um Ihre maximale Fruchtbarkeitsperiode zu erkennen, um eine Schwangerschaft zu erreichen, vor allem für Frauen mit unregelmäßigen Zyklen.

Vaginale Entladung

Während des gesamten Menstruationszyklus gibt es signifikante Veränderungen in der vaginalen Entladung, so dass die Beobachtung von Gebärmutterhalsschleim uns helfen kann, zu identifizieren, wenn Sie Eisprung sind.

Während des Eisprungs nimmt der Gebärmutterhalsschleim zu und seine Konsistenz wird immer klebriger und elastischer, ähnlich dem von Eiweiß, um Spermien zu helfen, das Ei zu erreichen. Sie können Ihren Finger in Ihre Vagina stecken oder eine kleine Probe Toilettenpapier nehmen, um zu überprüfen, wie es aussieht. Wenn der Eisprung zu Ende ist, verliert der Schleim an Elastizität und wird klebrig und trockener.

Die Basaltemperatur

Basaltemperatur ist Körpertemperatur, wenn wir aufwachen, ohne aus dem Bett zu bewegen. Es ist im Zusammenhang mit dem Menstruationszyklus der Frau, so dass bestimmte Temperaturänderungen uns sagen werden, dass der Eisprung auftreten wird. Die zeitthermische Fruchtbarkeitsmethode basiert auf diesen Temperaturänderungen bei Frauen.

Die Basaltemperatur bleibt niedrig, bis der Eisprung eintritt, aber wenn der Eisprung eintritt, als Effekt von Progesteron, steigt die Basaltemperatur zwischen zwei und fünf Zehnteln. Dieser Anstieg wird bis zum Ende des Zyklus beibehalten, wenn die nächste Menstruationsperiode beginnt.

Es ist sehr wichtig, dass Sie genau sind, wenn Sie Ihre Basaltemperatur nehmen. Sie müssen es tun, wenn Sie aufwachen und ohne aus dem Bett zu bewegen. Folgen Sie hier alle Anweisungen, wie man die Basaltemperatur zu nehmen, um die fruchtbaren Tage zu kennen,sollten Sie auch lernen, wie man die Basaltemperatur-Diagramm zu interpretieren, um sicherzustellen, dass Sie die Dinge richtig zu tun.

Um Ihre Basaltemperatur zu steuern, können Sie dieses Basaltemperaturdiagramm verwenden, um zu drucken, oder Sie können sich auch aus einigen Anwendungen helfen, den Eisprung zu kontrollieren und die fruchtbaren Tage zu kennen.

Wir hoffen, dass Sie mit diesen Tipps lernen können, zu erkennen, was Ihre fruchtbaren Tage sind, um die ersehnte Schwangerschaft zu erreichen.

Fotos | Thinkstock
In erziehung-kreativ | Was sind die fruchtbaren Tage, um schwanger zu werden

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment